Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

In den USA: Rund 4 Minuten Werbung pro Stunde

Disney+-Preise steigen: Teurer Premium-Account oder günstiges Abo mit Werbung

Spoilerfrei
11. August 2022, 15:12 Uhr
Spoilerfrei
Michael
11.08.22

Disney+ wird teurer: In den USA wurde gerade eine Preisanpassung angekündigt. In Zukunft wird Disney+ in den USA 10,99 Dollar kosten, oder 109,99 Dollar im Jahr. Aber: Den alten Preis wird es weiterhin geben. Die 7,99 Dollar pro Monat werden dann fällig, wenn man sich für die werbefinanzierte Variante entscheidet. Dass so eine Lösung kommt, hatte ich bereits spekuliert und auch für Netflix‘ Pläne eines werbefinanzierten Kanals vermutet.

Die Preisänderungen greifen in den USA ab dem 8. Dezember 2022. Der bisherige Account für 7,99 Dollar wird dann Disney+ Basic heißen und nicht mehr als Jahresabonnement verfügbar sein, sondern ausschließlich monatlich buchbar. Wer für den Preis bucht, wird künftig Werbung zu sehen bekommen. Vermutlich wird das so gelöst wie schon von Sky / WOW bekannt oder seit kurzer Zeit auch bei Amazons Kostenlos-Account freevee zu bewundern: Vor und zwischen Folgen gibt es einen kurzen Werbeblock. Geplant sind etwa vier Minuten Werbung pro Stunde, wie Comicbook.com berichtet. Das heißt auch, dass nicht unbedingt jedes Angebot an Filmen, Dokus und Serien mit Werbung kombiniert werden muss. Es wird also in Disney+ Basic Titel geben, die sich von dem teureren Kanal nicht unterscheiden werden.

Dieser teurere Kanal wird dann Disney+ Premium heißen und wie gesagt 10,99 Dollar kosten und damit immerhin ein gutes Drittel mehr als bisher, hat Comicbook.com ausgerechnet. In den USA gibt es noch weitere Bundle-Preise – weil dort das Angebot auch noch größer ist. Ab Dezember 2022 kostet das Basic Disney Bundle mit werbefinanzierten Angeboten von Disney+ und Hulu 9,99 Dollar pro Monat, das Basic Bundle mit werbefinanzierten Angeboten von Disney+, Hulu und ESPN+ kostet 12,99 Dollar pro Monat. Aktuelle Abonnenten können ihr Bundle mit Disney+ ohne Werbung und sowohl Hulu als auch ESPN+ (beide hatten schon immer Werbung) für 14,99 Dollar pro Monat beibehalten. Das neue Premium Disney Bundle mit Disney+ und Hulu werbefrei inklusive der werbefinanzierten Stufe von ESPN+ kostet 19,99 Dollar pro Monat.

Bleibt die Frage, wann wir die Auswirkungen der Preiserhöhung spüren werden – und damit auch, wann es in Deutschland einen werbefinanzierten Kanal geben wird. Dazu hat sich Disney noch nicht geäußert – ich könnte mir vorstellen, dass es im März kommenden Jahres soweit sein wird, wenn sich der Jahrestag des Markteintritts von Disney+ in Deutschland mal wieder jährt.

Ein Kommentar



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

7 vs. Wild: Teilnehmende und Starttermin der Staffel 2
American Horror Story: NYC - Alle Infos und Startdatum zu Staffel 11
Review: The Old Man S01E01 - I (Serienstart)
RTL+: Neue Serien, Reality-Shows und Filme im Oktober 2022
The Walking Dead: Serienfinale zuerst auf ProSieben FUN, danach auf Disney+
 
 

  • I love that woman. I love her more than sharks love blood. Frank Underwood (House of Cards)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!