seriesly AWESOME https://www.serieslyawesome.tv sAWE.tv - Das Blog-Zuhause der besten Serien! Sat, 24 Jul 2021 18:21:31 +0000 de-DE hourly 1 https://www.serieslyawesome.tv/wp-content/uploads/2017/10/cropped-Unbenannt-1-1-45x45.jpg seriesly AWESOME https://www.serieslyawesome.tv 32 32 49589509 „Scrubs“-Darsteller Zach Braff und Donald Faison spielen Finalrunde bei „Familienduell“ https://www.serieslyawesome.tv/scrubs-darsteller-zach-braff-und-donald-faison-spielen-finalrunde-bei-familienduell/ https://www.serieslyawesome.tv/scrubs-darsteller-zach-braff-und-donald-faison-spielen-finalrunde-bei-familienduell/#respond Sat, 24 Jul 2021 19:15:42 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144809 [...]]]>

Vor etwas über einem Monat hat sich beim Prominenten-„Familienduell“ in den USA eine kleine Cast-Reunion ergeben. Beim Team „Fake Doctors, Real Rriends“, das wie der passende Podcast benamt worden war, haben sich einige Darsteller:innen aus der Kult-Comedyserie „Scrubs“ vereint. Darunter natürlich auch die Darsteller Darsteller Zach Braff und Donald Faison, die gemeinsam die Finalrunde spielen durften. Also, nacheinander, wie es sich gehört…

„It’s a ‚Scrubs‘ reunion as friends and former co-stars Zach Braff and Donald Faison play Fast Money for a chance to win $25,000 for the charity Stop AAPI Hate.“

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/scrubs-darsteller-zach-braff-und-donald-faison-spielen-finalrunde-bei-familienduell/feed/ 0 144809
Review: Sky Rojo – Staffel 2 https://www.serieslyawesome.tv/review-sky-rojo-staffel-2/ https://www.serieslyawesome.tv/review-sky-rojo-staffel-2/#respond Sat, 24 Jul 2021 18:21:31 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144879 [...]]]>

Irgendwie war doch erst kürzlich die erste Staffel von „Sky Rojo“ on air. Ich habe nachgelesen und festgestellt, dass ich am 21. März 2021 meine Review zu dieser ersten Staffel hier veröffentlicht habe. Nicht einmal eine Woche später hatte ich mich darüber „aufgeregt“, dass diese Serie mit Attributen wie „tarantinoesque“ beschrieben/beworben wurde, was ich nicht gelten ließ. Nun, am heutigen 24. Juli 2021 habe ich es tatsächlich geschafft, die zweite Staffel dieser Serie zu schauen und auch darüber wie angedroht zu berichten. Wieder 8 Folgen, natürlich wieder bei Netflix. Keine der Folgen dauert länger als 39 Minuten, manche gar nur 23. Also ging dabei nicht allzu viel Freizeit drauf, immerhin etwas. OK, was passiert hier?

Wir steigen direkt ein, also quasi nahtlos dort, wo die erste Staffel endet. Coral ist in voller Fahrt, läuft bewaffnet durch den Club, ihr Zuhause für so viele Jahre, bedroht den einen oder anderen Türsteher und Wachmann und verteilt die von Romeo gnädigerweise „sicherheitshalber einbehaltenen“ Pässe der dort beschäftigten Damen. Natürlich ist Coral wieder total drauf, „high as a kite“ oder total zugedröhnt, wie wir das auf Deutsch ausdrücken würden. Außerdem reißt sie seitenweise Romeos großes Rechnungsbuch auseinander, in welchem er akribisch die Schulden all seiner weiblichen Beschäftigten aufführt.

Wie schon in der ersten Staffel gibt es auch hier wieder viele Rückblenden, die Szenen aus der Vergangenheit unserer mittlerweile bekannten Hauptdarsteller zeigen. Wir erleben in Ausschnitten mit, wie Wendy durch Christian rücklings „eingeritten“ wird, weil sie einem Kunden Analverkehr verweigerte und dadurch dem Club die bereits bezahlte Summe von 250€ durch die Lappen ging. Geht ja gar nicht sowas! Allgemein gibt es natürlich ein Wiedersehen mit allen Bekannten und natürlich sind nicht nur Coral und ihre Freundinnen Wendy und Gina dabei, sondern auch die beiden Brüder Christian und Moisés, ihr Chef Romeo, der Türsteher Tarzan und seine (mindestens fünf) Kollegen.

Staffel eins hatte ja auch damit geendet, dass letztlich Moisés samt seinem alten Ford eingegraben und eigentlich zum Ersticken zurückgelassen wurde. Christian erlangt aber davon Kenntnis, eilt zum Ort des Geschehens und schafft es natürlich, rechtzeitig seinen geliebten Bruder auszugraben, sogar samt Auto! Und das fährt sogar noch! Unsere drei Heldinnen sind derweil wieder auf der Flucht, also, nein, eigentlich nur zwei, Coral ist ja noch im Club. Wendy und Gina also verstecken sich in einer sehr idyllisch anmutenden Waldhütte vor den nun wieder vereinten Brüdern, die nach Rache dürsten. Verständlich, denn: wer lässt sich schon gern lebendig begraben? Nachdem Logik und Erzähltempo allgemein nicht Stärke der Serie sind, nehme ich nicht zuviel vorweg, wenn ich noch erzähle, dass es keine Toten im Wald gibt und alle vier, die beiden Damen und die Brüder, weiter ihres Weges ziehen.

Romeo hat derweil, wieder erstarkt und stinksauer auf Coral, obwohl er diese ja innig liebt, wie wir in Staffel 1 erfuhren, seinen bärbeißigen Humor nicht verloren und verwöhnt uns mit so einigen Ansichten und Einblicken in die Bordell-Branche, wie gewohnt.

„Die Soße, die dem Mädel aus der Dose läuft, zeigt was für ein geiler Stecher er doch ist. Und genau das braucht doch jedes Alpha-Tierchen, nicht wahr?“

Gönnerhaft sorgt er auch dafür, dass die im Club beschäftigten Damen auch oben herum gut gebaut sind. Ungefragt zwingt der diesen dann „DD“ auf, die sie von einem zwielichtigen Mediziner in einer ungesund wirkenden Nacht- und Nebelaktion verpasst bekommen, was schließlich nur weitere 10.000€ Minus auf dem Konto des betreffenden Opfers bedeutet. Allgemein bleibt Romeo bis zum bitteren Ende stets der coole, alles durchschauende Lenker der Szenerie. Egal ob total high oder nüchtern: er hat die Geschehnisse im Griff und damit auch all seine Untergebenen, allen voran Moisés und Christian.

Weiter erleben wir z.B. eine „Verfolgungsjagd“, die eher ein Hinterherfahren von zwei altersschwachen US-Karren darstellt, einen beherzten Tritt in eine wohlplatzierte Bärenfalle, sowie einige (unfreiwillig?) witzige Szenen in dieser Staffel, aber auch Anspielungen auf Klassiker der Filmgeschichte wie z.B. „Rambo“: In Ausschnitten dürfen wir nämlich miterleben, wie Wendys Schusswunde mit Alkohol desinfiziert und dann mittels durch Streichhölzer entzündetem Feuer kauterisiert wird. Keine Angst, man sieht nicht viel, schnelle Schnitte verhindern das. Für all das und noch mehr gibt es immerhin

***~~ (3/5)

Zu wenig oder nicht, das darf jeder für sich selbst entscheiden. Ich gebe gerne zu, dass mir u.a. der Soundtrack gut gefallen hat, auch das Setting, die Kostüme, die Locations, die Story selbst war im Ansatz gut. Aber deren Umsetzung hat mich gelangweilt. Ich war wirklich in allen acht Folgen nicht einmal aufgeregt bei der Sache, obwohl ich wirklich nicht nebenbei mit dem Handy gezockt, gespielt oder Zeitung gelesen hatte. Die ständigen Rückblenden ziehen die Geschichte künstlich in die Länge, die Stimme aus dem Off ist irgendwann nur noch nervig und die Erklärungen mehr als überflüssig. So komplex ist die Story dann wirklich nicht.

Coral steckt mitten in ihren Liebesgeschichten, die natürlich nur ein Ausnützen all ihrer männlichen Verehrer, nennen wir diese beim Namen: Romeo und Moisés, darstellt und nervt irgendwie auch mit ihrer stets drogeninduzierten, aufgesetzt wirkenden Coolness. Da helfen auch so coole Sprüche wie

„Du bist das Finsterste, was mir je passiert ist. Du versteckst es hinter einem Grinsen. Vielleicht macht mich ja gerade das so an. Ehrlich gesagt hätte ich gerade große Lust dich zu küssen. Oder sogar mit dir zu ficken.“

nicht viel, die sie hier Moisés entgegenschleudert, während sie lasziv auf seinen Schoß steigt. Moisés im übrigen, gibt mit freiem Oberkörper einen prima Tatortreiniger ab, wie er eindrucksvoll unter Beweis stellt. Mit solcherlei Auftritten könnte man sicherlich anderweitig Serienformate füllen!

Auch die Mutter von Christian und Moisés hat einige kurze Auftritte, hinterher wissen wir: sie liebt ihre Söhne, litt unter ihrem Mann, leidet an Alzheimer und vermutete immer schon, Christian wäre homosexuell, was sie auch einmal ausspricht. Christian selbst scheint sein Gewissen zu entdecken und hat sogar einige Auftritte, die fast auf die Tränendrüse drücken. Wendy mutiert von Folge zu Folge mehr zu einer abgeschwächt-irren Form von Harley Quinn (DC-Comicfigur, u.a. „Suicide Squad“, „Birds of Prey“ etc.), was ihr aber nicht steht. Sie neigt zu untypischen, ungewollt komisch wirkenden Gewaltausbrüchen, die sie hinterher aber immer bereut. Ach, und Gina ist ja schwanger, stimmt. Wird dann doch genau einmal nebenbei erwähnt. Hatten wir ja ganz vergessen. Alles in allem wirkt das alles etwas unrund. Egal. Schluss für heute.

Das Ende der Serie, Folge 8 also, bleibt erneut offen. Sollte es wohl gar eine dritte Staffel geben? Ein Schelm, wer Böses denkt.

Bilder: Netflix

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/review-sky-rojo-staffel-2/feed/ 0 144879
Ein Colt für alle Fälle: Sky synchronisiert und zeigt 12 unveröffentlichte Folgen https://www.serieslyawesome.tv/ein-colt-fuer-alle-faelle-sky-synchronisiert-und-zeigt-12-unveroeffentlichte-folgen/ https://www.serieslyawesome.tv/ein-colt-fuer-alle-faelle-sky-synchronisiert-und-zeigt-12-unveroeffentlichte-folgen/#respond Sat, 24 Jul 2021 15:33:40 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144870 [...]]]> Verrückt: Knapp 40 Jahre nach der Premiere von „Ein Colt für alle Fälle“ in Deutschland strahlt Sky jetzt 12 Folgen aus, die noch nie im deutschen Fernsehen gezeigt worden sind. Dafür hat der Pay-TV-Anbieter sogar extra deutsche Synchronisationen produzieren lassen. Die neuen Folgen gehören zu den Staffeln 4 und 5 und laufen im linearen Angebot bei Sky One, also leider aktuell noch nicht auf Abruf bei Sky Ticket.

113 Folgen wurden damals von „The Fall Guy“, bei uns „Ein Colt für alle Fälle“, produziert. Im Fokus der Serie, die in den 1980er Jahren im Vorabend-Programm des ZDF liefen, steht der Stuntman Colt Seavers, dessen Auftragslage leider nicht ausreichend, um über die Runden zu kommen. Deswegen ist er nebenbei als Kopfgeldjäger unterwegs und sucht Angeklagte, die auf Kaution draußen sind – und irgendwie verschwunden. Auftraggeberin ist Samantha „Big“ Jack in Staffel 1, gespielt von Jo Ann Pflug, ab Staffel 2 von Terri Michaels, gespielt von Markie Post, so eine Art Urgestein der 80er-Jahre-Serienunterhaltung. Mehr zur Serie gibt es auch im Rahmen unserer „Klassiker der Woche“-Reihe, wo wir „Ein Colt für alle Fälle“ hier in diesem Beitrag vorgestellt haben.

Zurück zur Neusynchronisation: Die erfolgte bereits 2008 für die Staffeln 1 und 2, als diese auf DVD veröffentlicht wurden. Als Hans-Werner Bussinger als Stimme von Colt Seavers-Darsteller Lee Majors 2009 verstarb, wurden die Synchronisationsarbeiten eingestellt. In der Folge wurden hauptsächlich Episoden dieser ersten beiden Staffeln gezeigt – die sind aktuell auch komplett bei Sky Ticket verfügbar. 2019 hat RTL Nitro dann die Staffeln 3 bis 5 ins Programm genommen – einen Beitrag zu diesen Folgen haben wir hier veröffentlicht. Jene Folgen, die es auch damals nur im Original gab, fehlten weiterhin.

Jetzt hat sich Sky um diese Episoden gekümmert. Im Auftrag des Pay-TV-Anbieters wurde Interopa damit beauftragt, eine neue Synchro für diese Episoden zu erstellen. Folgende Episoden sind demnach jetzt erstmals auf Deutsch verfügbar und werden auf Sky One gezeigt:

21.07.: 8.40 Uhr und 16.10 Uhr Folge 5.06: „Der Geist von Pelham Manor“
27.07.: 8.45 Uhr und 16.15 Uhr Folge 5.16: „Kompanie Hoffnungslos“
28.07.: 8.40 Uhr und 16.10 Uhr Folge 5.19: „Die Lady in Grün“
28.07.: 9.30 Uhr und 17.00 Uhr Folge 5.20: „Ein starkes Team“
29.07.: 8.40 Uhr und 16.10 Uhr Folge 5.21: „Ein Biker kommt selten allein“
30.07.: 8.40 Uhr und 16.10 Uhr Folge 3.04: „Patriot wider Willen“
30.07.: 9.35 Uhr und 17.00 Uhr Folge 3.08: „Eine Hand wäscht die andere“
02.08.: 8.40 Uhr und 16.10 Uhr Folge 3.13: „Colt in Ketten“
02.08.: 9.30 Uhr und 17.00 Uhr Folge 3.20: „Explosive Sache“
03.08.: 8.50 Uhr und 16.15 Uhr Folge 4.04: „Gefangen“
03.08.: 9.40 Uhr und 17.05 Uhr Folge 4.05: „Gamma vs. Delta“
04.08.: 8.45 Uhr und 16.10 Uhr Folge 4.09: „Alte Freunde“
04.08.: 9.40 Uhr und 17.00 Uhr Folge 4.12: „Der Gewinner“

Es fehlt noch die Ausstrahlung der Episode 5.12 („Trial By Fire“), da sollte aber noch ein Termin folgen. Tolle Sache auf jeden Fall von Sky – finde ich gut, dass man sich auch um so alte Serienklassiker noch kümmert und die Fans mit solchen Aktionen beschert.

via: wunschliste.de

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/ein-colt-fuer-alle-faelle-sky-synchronisiert-und-zeigt-12-unveroeffentlichte-folgen/feed/ 0 144870
Outer Banks: Zusammenfassung der 1. Staffel (Recap-Video) https://www.serieslyawesome.tv/outer-banks-zusammenfassung-der-1-staffel-recap-video/ https://www.serieslyawesome.tv/outer-banks-zusammenfassung-der-1-staffel-recap-video/#respond Sat, 24 Jul 2021 12:41:36 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144838 [...]]]> Am 30. Juli 2021 schickt Netflix die Serie „Outer Banks“ in die 2. Runde. Die Coming-of-Age-Serie von Josh Pate, Jonas Pate und Shannon Burke gehört zu den beliebtesten Produktionen beim Streamingdienst und erhält wie bei Staffel 1 für die neue Season erneut 10 Folgen.

Worum geht’s? Im Mittelpunkt steht eine eingeschworene Teenagerclique (die „Pogues“) in dem Urlaubsort und Strandparadies Outer Banks im US-Bundesstaat North Carolina. Nachdem sie nur knapp dem Tod entkommen sind, sind John B und Sarah in der zweiten Staffel auf der Flucht auf den Bahamas – und der Aufgabe kaum gewachsen. Sie sind wieder auf Goldsuche und stoßen dabei nicht nur auf neue Freunde, sondern auch auf neue Feinde. Für Kiara, Pope und JJ verschlechtert sich die Situation zu Hause rapide. Die 400 Millionen Dollar sind noch nicht vom Tisch, doch wird ein frisch gelüftetes Geheimnis die Freunde auf einer neuen Mission vereinen? Auf sie wartet das Abenteuer ihres Lebens, doch in diesen unerforschten Gewässern müssen die „Pogues“ alles geben, um nicht unterzugehen.

Zum Hauptcast der 1. Staffel gehörten Chase Stokes als John B, Madelyn Cline als Sarah Cameron, Madison Bailey als Kiara „Kie“, Jonathan Daviss als das Gehirn der Pogues, Rudy Pankow als JJ, Austin North als Topper, Charles Esten als Ward Cameron und Drew Starkey als Rafe Cameron. Die meisten Charaktere werden wir ab dem 30. Juli 2021 in Staffel 2 wiedersehen. Den Teaser zu Staffel 2 gibt es hier, den ausführlicheren Trailer hier.

Wer sich zum Start noch einmal auf den aktuellen Stand bringen möchte, für den hat Netflix wieder ein Recap-Video der ersten Staffel zusammengestellt – habe ich hier einmal eingebunden. Wer möchte, kann sich auch das Review zur 1. Staffel von „Outer Banks“ von Nicola durchlesen – sie hat ziemlich ausführlich ihre Eindrücke geschildert und war von Staffel 1 sehr angetan – sie vergab 4,5 Kronen. Zum Review geht es hier lang.

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/outer-banks-zusammenfassung-der-1-staffel-recap-video/feed/ 0 144838
What We Do in the Shadows: Teaser zur 3. Staffel https://www.serieslyawesome.tv/what-we-do-in-the-shadows-teaser-zur-3-staffel/ https://www.serieslyawesome.tv/what-we-do-in-the-shadows-teaser-zur-3-staffel/#respond Sat, 24 Jul 2021 09:53:47 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144817

Am 2. September wird in den USA die dritte Staffel der Vampir-Comedy-Serie „What We Do in the Shadows“ anlaufen – hier ein erster kleiner Teaser mit erstaunlich viel Sonnenlicht…

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/what-we-do-in-the-shadows-teaser-zur-3-staffel/feed/ 0 144817
Star Trek: Prodigy – Erster Teaser zur neuen Serie https://www.serieslyawesome.tv/star-trek-prodigy-erster-teaser-zur-neuen-serie/ https://www.serieslyawesome.tv/star-trek-prodigy-erster-teaser-zur-neuen-serie/#comments Sat, 24 Jul 2021 08:36:18 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144853 [...]]]> Vor etwas mehr als einem Jahr hatten wir hier schon vermeldet, dass das „Star Trek“-Universum nochmal wachsen wird: Auf der San Diego Comic Con 2020 wurde verkündet, dass es mit „Star Trek: Prodigy“ 2021 eine weitere Serie geben wird – produziert vom Kindersender Nickelodeon, wo ursprünglich auch die Premiere der Serie stattfinden sollte. Das wird jetzt aber im neuen Streamingdienst Paramount+, ehemals CBS All Access, passieren. Auf der Comic Con 2021 ist dann jetzt der erste Teaser veröffentlicht worden – und es sieht alles ziemlich wertig aus. Kann man sich also drauf freuen.

Wie wir letztens schon berichtet haben, wird die Serie zeitlich im Jahr 2383 nach den Ereignissen der Serie „Star Trek: Voyager“ und räumlich im Delta-Quadranten stattfinden. Die Heimreise der Voyager dauerte in der Serie seinerzeit von 2371 bis 2378; die Geschehnisse im Film „Star Trek – Nemesis“ fanden 2379 statt und „Star Trek: Picard“ 2399.

In der Serie werden Star Trek-Fans auf eine alte Bekannte treffen: Kate Mulgrew wird an ihre Rolle in „Star Trek: Voyager“ anknüpfen und der animierten Version von Captain Kathryn Janeway ihre Stimme leihen. Janeway wird in „Star Trek: Prodigy“ auf einem Raumschiff als eingebautes Notfall-Trainingshologramm fungieren und einer Gruppe ganz unterschiedlicher Jugendlicher helfen, ein verlassenes, älteres Schiff der Sternenflotte zu nutzen und zu steuern.

„Star Trek: Prodigy“ ist der jüngste Neuzugang zum immer weiter expandierenden „Star Trek“-Serien-Universum. Zuletzt war „Star Trek: Lower Decks“ vorgestellt worden, ebenfalls eine animierte Serie, allerdings mehr für Erwachsene. Eine 2. Staffel wird in Kürze veröffentlicht. Außerdem fortgesetzt werden „Star Trek: Picard“ und „Star Trek: Discovery“. Ein Spin-Off von Discovery dürfte „Star Trek: Strange New Worlds“ sein.

Bilder: Paramount+

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/star-trek-prodigy-erster-teaser-zur-neuen-serie/feed/ 1 144853
Mein TV-Aufreger der Woche: Maue „Scott & Huutsch“-Neuauflage https://www.serieslyawesome.tv/mein-tv-aufreger-der-woche-maue-scott-huutsch-neuauflage/ https://www.serieslyawesome.tv/mein-tv-aufreger-der-woche-maue-scott-huutsch-neuauflage/#respond Sat, 24 Jul 2021 07:12:24 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144734 [...]]]> TV-Aufreger_Scott und Huutsch

In den 1980ern erfreuten sich sogenannte Buddy Movies großer Beliebtheit. Darin trafen meist zwei ungleiche Personen aufeinander, die sich zunächst nicht riechen konnten, sich aber dann letztlich doch zusammenschlossen, um gemeinsam einen Fall zu lösen. Irgendwann brachte man das Ganze auf die Spitze und stellte den Figuren häufig sogar eine andere Spezies an die Seite. Üblicherweise ein flauschiger Vierbeiner, der insbesondere auch beim jüngeren Publikum gut ankam. Hierzu zählt auch der 1989 angelaufene Film „Scott & Huutsch“ mit Tom Hanks und einer schlabbernden Dogge in den Hauptrollen. Bei alle den hervorragenden Filmen mit Schauspiel-Star Tom Hanks hat man sich nun ausgerechnet die mittelmäßige Cop-Komödie von einst ausgesucht, um ihr einen Neuanstrich zu verpassen. Leider ist den Macher:innen bei Disney+ kaum etwas Neues eingefallen, stattdessen wird leider nur Durchschnittsware geboten. Da wird der Hund in der Pfanne verrückt.

Deshalb taugt die erste Folge von „Scott & Huutsch“ nichts

Die mit dem einfallslosen Namen „Auf den Hund gekommen“ betitelte erste Episode zeigt den von Josh Peck (bekannt aus der Nickelodeon-Serie „Drake & Josh“) gespielten Polizisten, Single und Saubermann, wie er eines Tages plötzlich von seiner Schwester eine Dogge bekommt. Der Hund war zuvor in der Obhut seines inzwischen verstorbenen Vaters und nun soll Scott sich um ihn kümmern. Und hier steckt eigentlich schon die größte Problematik des seriellen Remakes. War Huutsch im Kinofilm von 1989 noch der Hund eines Mordopfers, der in der Lage war den Täter später zu identifizieren, dichtet man ihm jetzt einfach einen sechsten Sinn für üble Burschen hinzu. Und während sich im Original Scott und Huutsch erst langsam annähern und Vertrauen zueinander aufbauen, überschlagen sich die Ereignisse nur so in der gerade mal 45 Minuten andauernden ersten Folge. Fix schließt der Pedant Scott Frieden damit, dass ein Hund seine Wohnung verwüstet und die Möbel angeknabbert hat. Schon kurz darauf nimmt er den Vierbeiner mit zu einem gefährlichen Einsatz mit seiner schwangeren Partnerin (Carra Patterson). Natürlich dürfen coole Hundesprüche, wie „Waffe weg oder du wirst zu Hundefutter verarbeitet“ dabei nicht fehlen.

Turner and Hooch

Emily, die Veterinärin und Scotts Love Interest aus dem alten Film wurde nun durch die Hundeerzieherin Erica (Vanessa Lengies) ersetzt. Auch hier bahnt sich etwas an, worauf die holprigen Dialoge zwischen Scott und Erica deutlich hindeuten. Statt verspielt und romantisch wirken die Szenen aber so, als ob man zwei unsicheren Grundschülern beim Kennenlernen zusehen würde.

Scott Erica

Den Schauspieler:innen kann man eigentlich keinen großen Vorwurf machen. Allen voran Josh Peck macht seinen Job als Sympathieträger eigentlich ganz gut. Was der Serie fehlt, sind neue Impulse. So setzt man auch bei der Optik lieber auf herkömmliche TV-Kost à la „CSI“ statt auf große Bilder im Kinolook. Hinzu kommt kindischer Hunde-Humor, der auch noch mit Songs wie „Atomic Dog“ von George Clinton untermalt wird. Das braucht meines Erachtens keiner mehr im Jahr 2021. Es reicht eben nicht die Protagonist:innen mit Smartphones auszustatten, um eine Geschichte frisch und modern wirken zu lassen. Damit jagt man definitiv keinen Hund ins Haus, oder so. Vielleicht sollten sich die Damen und Herren bei Disney lieber nochmal „Big“ anschauen. Ein Kind im Körper eines Erwachsenen bietet deutlich mehr Stoff für eine aberwitzige Serie für Groß und Klein. Wuff!

Bilder: Disney

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/mein-tv-aufreger-der-woche-maue-scott-huutsch-neuauflage/feed/ 0 144734
Review: „Masters of the Universe: Revelation“ – Teil 1 https://www.serieslyawesome.tv/review-masters-of-the-universe-revelation-teil-1/ https://www.serieslyawesome.tv/review-masters-of-the-universe-revelation-teil-1/#respond Fri, 23 Jul 2021 20:29:41 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144827 [...]]]> Masters of the Universe Revelation

Zu Beginn der 1980er sorgte die Spielzeugreihe „Masters of the Universe“ für Furore in den Kinderzimmern von Jungen und Mädchen. Die Zeichentrickserie „He-Man: Im Tal der Macht“ (OT: „He-Man and the Masters of the Universe“) beflügelte die Verkäufe und bescherte dem Hersteller Mattel Rekordumsätze. Ende des Jahrzehnts verloren die Kinder allerdings das Interesse an der heldenhaften Fantasy-Saga. Der Versuch mit „Die neuen Abenteuer des He-Man“ an die einstigen Erfolge anzuknüpfen misslang. Erst Anfang der 2000er wagte man einen Neuanfang und erzählte die Geschichte von He-Man, den Giganten des Universums und ihrem ewigen Widersacher Skelektor von vorne. Fans feierten zwar die 39 ausgestrahlten Episoden, aber die Einschaltquoten blieben hinter den Erwartungen. Die Faszination für die Figuren vom Planeten Eternia ist jedoch nie wirklich erloschen. Der Streaminggigant Netflix, der sich mit nostalgischen Themen auskennt, widmet sich nun dem Stoff erneut und spendiert langjährigen Anhänger:innen neue Abenteuer. Diesmal wird die Geschichte um die legendären Held:innen aber nicht wiederholt, stattdessen werden die Zuschauer:innen direkt ins Geschehen geschleudert. Während eines letzten, verheerenden Kampfes zwischen He-Man und Skelektor, wird das berühmte Zauberschwert, das He-Man seine Macht verleiht, in zwei Hälften gespaltet und beide Krieger verschwinden von der Bildfläche. He-Mans Ableben enthüllt seinen Eltern und insbesondere seiner Freundin Teela gleichzeitig auch seine wahre Identität. Dies spaltet das Königshaus, das sich umgehend von ihrem Waffenschmied Man-At-Arms trennt. Auch Teela zieht ob der großen Enttäuschung los. Da mit dem Verschwinden der Schwerthälften auch die Magie, die den Planeten nährt, sich aufzulösen droht, macht sich Teela auf, um die Macht wiederherzustellen.

Bereits die allerersten Sekunden des Vorspanns in denen die Verpackungsillustrationen und Postermotive der Spielsachen von einst erscheinen, nehmen das Publikum mit auf eine Zeitreise und ziehen sie zurück in die eigene Kinderstube. In prächtigen und schillernden Farben zeigt sich dann Eternos, die Hauptstadt Eternias, wo anlässlich Teelas Beförderung zur nächsten Man-At-Arms ausgiebig gefeiert wird. Die Figuren und ihre Umgebung wirken sofort vertraut, da nur kleine Modernisierungen an den Designs vorgenommen wurden. Derweil erschleicht sich Skeletor, der Herr der Finsternis, Zugang zum sagenumwobenen Schloss Grayskull, das gleichzeitig auch das Zentrum der Macht ist. He-Man und die Masters of the Universe erfahren davon und es kommt zum unausweichlichen Kampf zwischen He-Man und Skeletor. Die actionreiche Animation überzeugt. Dazu passt der opulente Score und zu guter Letzt sehen wir die Feinde im Zweikampf mit Schwert und Widderstab kämpfen. Selbst Skeletor kann sich die Anmerkung nicht verkneifen, dass He-Man endlich das Schwert dafür einsetzt, wofür es geschmiedet wurde. Einerseits um Skeletor zu bekämpfen und andererseits auch um das Tor zum Kern von Schloss Grayskull zu öffnen. Wer glücklicher Besitzer des Spielsets von Castle Grayskull damals war, der weiß, dass das Schloss sich mit den Schwertern öffnen ließ. Allgemein zapft die neue Serie viele Quellen des He-Man-Mythos an und verwebt sie zu einer Einheit. Seien es die Spielsachen und die darin enthaltenen Geschichten aus den Mini-Comics, der vertraute Look aus der alten Filmation Zeichentrickserie oder aber auch die Anspielungen auf Comic-Geschichten aus der Moderne. Dazu zählen unter anderem He-Mans Vorgänger, die in der vierten Folge ihren Auftritt haben. Aber anstatt einfach nur ein Feuerwerk an Easter Eggs abzufeuern, schafft die Serie das, was nur wenigen Remakes, Reboots und Sequels gelingt: Eine relevante, spannende, neue Story zu erzählen. Denn bereits am Ende der ersten Episode segnet He-Man das Zeitliche.

„Milord, milady, mit großem Bedauern, muss ich mitteilen, dass He-Man in seinem Kampf gegen Skeletor dieses mal sein Leben ließ.“ – Man-At-Arms

Fortan folgt der Cartoon Teela und ihrer Freundin Andra, die sich nach den Ereignissen in Schloss Grayskull mit Söldnerjobs durchschlagen. Die Outfits haben sich geändert und Teela trägt einen Kurzhaarschnitt, der ihre militärische Attitüde untermalt und ein wenig an Furiosa aus dem Film „Mad Max: Fury Road“ erinnert. An ihrer Seite ist der Neuzugang Andra, die abgesehen von einem Comic-Auftritt als rothaarige Kriegerin in den 1980ern, hier völlig neu interpretiert wird. Sie ist vermutlich auch die zugänglichste Figur unter all den kampferprobten Charakteren. Sie verspürt Angst in brenzligen Situationen und sorgt für Humor in beschwingteren Momenten. Teela, die nach wie vor gekränkt vom Geheimnis ihres besten Freundes Adam ist, kommt von Auftrag zu Auftrag ihrem Schicksal immer näher – die Retterin des Planeten zu werden.

„Abenteuer. Ein Held zu sein. Das verschlingt einen.“ – Teela

Nach und nach schließen sich ihr weitere Mitstreiter an. Darunter ihr Vater Duncan und sein Gehilfe Roboto. Sowie der Zauberer Orko, der im Gegensatz zu seiner früheren nervtötenden Art, hier angenehm unaufgeregt gezeigt wird. Hinzukommen Evil-Lyn, Skeletors ehemalige rechte Hand und Beast Man, der mit seinen Zöpfen im Bart eine kriegerische und bedrohliche Aura ausstrahlt. Auf Seiten der Schurken hat Tri-Klops die Machtlücke die Skeletors Tod hinterlassen hat genutzt, um eine mechanische Welt nach seinen Vorstellungen zu kreieren. Interessant, wie hier aus der einstigen Randfigur und dem Späher nun ein gefährlicher Bösewicht etabliert wird. Währenddessen treffen Teela und die anderen Held:innen in den tiefen von Subternia auf den mysteriösen Scare Glow, der zwar einst eine Action-Figur spendiert bekam, aber nie in der alten Kultzeichentrickserie zu sehen war. Hintergrundinformationen zu ihm bleiben zwar aus, machen ihn aber dadurch umso geheimnisvoller.

Masters of the Universe Revelation Teela Scare Glow

Teela gelingt es das erste Schwert zu bergen. Das Zweite findet sie im paradiesischen Preternia, wo sie auf seltsame Vorgänger von He-Man trifft. Hierzu zählen neben King Grayskull, der erste Hüter der Macht, auch Wun-Dar und einen an Conan erinnernden Character, der an die ersten Konzeptzeichnungen von He-Man angelehnt sein dürfte. Auch auf Prinz Adam stößt sie hier wieder. Gemeinsam schweben sie auf Discs, die man aus dem Film „Masters of the Universe“ mit Dolph Lundgren kennt.

Masters of the Universe Revelation Teela Prince Adam

Um seinen Freunden zu helfen, entschließt sich Adam das Paradies zu verlassen. Dank eines Teilchenbeschleunigers im Herzen von Roboto, das Erinnerungen an Iron Man wach ruft, gelingt es dem Team die Schwerter wieder zusammenzuschweißen und das Zauberschwert zu rekonstruieren. Dabei hilft ihnen He-Ro, der Held aus Mattels unveröffentlicher Vorläufer-Reihe „Powers of Grayskull“. Just als Adam ansetzt, um die magischen Worte auszusprechen, wird er vom zurückgekehrten Skeletor hinterrücks erstochen. Erneut fällt der Stärkste der Starken und Skeletor nutzt die Chance, um sich in einen Gott zu verwandeln. Bereits 1987 konnte man im Kino erleben, wie Schauspieler Frank Langella zum göttlichen Skeletor in goldener Rüstung wurde. Für das Design des gottgleichen Skeletors in der neuen Serie, hat man sich aber augenscheinlich bei dem Comic „He-Man: The Eternity War“ bedient. Trotz der geringen Anzahl von gerade mal nur fünf Folgen, bietet der erste Teil zahlreiche tolle Fan-Momente. Bevor Teil 2 startet werde ich mir den ersten Teil noch einmal ansehen. Mal schauen, ob ich dann neue Anspielungen finde.

Fazit

Liebevolle Hommage an die Welt der Masters, der es gelingt eine erfrischend neue Geschichte mit anderen Perspektiven zu erzählen.

***** (5/5)

Bilder: Netflix

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/review-masters-of-the-universe-revelation-teil-1/feed/ 0 144827
Amazon Prime Video: Die neuen Serien(-Staffeln) und Filme im August 2021 https://www.serieslyawesome.tv/amazon-prime-video-die-neuen-serien-staffeln-und-filme-im-august-2021/ https://www.serieslyawesome.tv/amazon-prime-video-die-neuen-serien-staffeln-und-filme-im-august-2021/#respond Fri, 23 Jul 2021 19:35:30 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144826 [...]]]>

Die Vorschau auf die neuen Serien und Filme im August 2021 bei Amazon Prime Video ist da – und ich freue mich doch tatsächlich mal auf mehr als einen neuen Titel. Von „Modern Love“ steht die 2. Staffel an, am 13. August 2021 geht’s los, und dann startet am 20. August 2021 noch „Nine Perfect Strangers“, das dürfte auch ganz nett werden.

6. August 2021

Cruel Summer, Staffel 1

Hinter „Cruel Summer“ verbirgt sich eine Teenie-Thriller-Serie, die in den USA bei Freeform gelaufen ist. Die Serie folgt zwei Mädchen über drei Jahre hinweg an immer demselben Tag in den Jahren 1993, 1994 und 1995. Das eine Mädchen ist die beliebte Kate Wallis, die eines Tages verschwindet. Das andere Mädchen ist die unbeholfene Jeanette Turner, die nach Kates Verschwinden praktisch ihren Platz einnimmt. Bei den zehn Episoden wechselt von Folge zu Folge die Perspektive zwischen den beiden Mädchen.

12. August 2021

Star Trek: Lower Decks, Staffel 2

„Star Trek: Lower Decks“ ist die animierte Star Trek-Serie, die seit einigen Jahren in den USA zu sehen ist. Staffel 1 hatte Amazon hierzulande gezeigt, jetzt kommt Staffel 2. Die Serie zeigt weniger im Rampenlicht stehende Offiziere der Sternenflotte, die ihren Alltag auf dem Raumschiff meistern müssen.

13. August 2021

Evangelion:3.0+1.01 Thrice Upon A Time

„Evangelion: 3.0+1.01 Thrice Upon a Time“ ist ein aktueller Anime-Film von Hideaki Anno, der in Japan für Aufsehen gesorgt hat. Es ist der vierte und letzte Film in der „Rebuild of Evangelion“-Filmreihe des „Neon Genesis Evangelion“-Franchise.

Modern Love, Staffel 2

Von der romantischen Anthologieserie „Modern Love“ steht die 2. Staffel an – und darauf bin ich echt gespannt. Die 1. Staffel fand ich sehr unterhaltsam mit einigen ziemlich guten Folgen. Die Serie ist inspiriert von der beliebten „The New York Times“-Kolumne und erforscht die Liebe in all ihren Formen. In jeder eigenständigen, halbstündigen Episode werden die beliebtesten Geschichten der Kolumne mit einer herausragenden Besetzung zum Leben erweckt – in Staffel 2 unter anderem mit „Game of Thrones“-Star Kit Harington, „Outlander“-Darsteller Tobias Menzies und „X-Men“-Akteurin Anna Paquin.

20. August 2021

Nine Perfect Strangers, Mini-Serie

Mit „Nine Perfect Strangers“ erscheint ein zweites Serien-Highlight aus meiner Sicht. Mit dabei sind Nicole Kidman und Melissa McCarthy in den Hauptrollen. Die achtteilige Serie basiert auf dem Bestseller Roman der australischen Autorin Liane Moriarty. Neun vom Leben gestresste Menschen versuchen in der Serie zu ihrem Lebensglück zurück zu finden.

27. August 2021

Kevin Can F**K Himself, Staffel 1

„Kevin Can F**k Himself“ ist eine amerikanische Dark-Comedy von Valerie Armstrong. Im Mittelpunkt steht Allison McRoberts (Annie Murphy), die in einer unglücklichen Ehe mit Ehemann Kevin lebt, einem unsensiblen, anspruchslosen Mann. Sie kämpft darum, ihr Leben neu zu definieren.

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/amazon-prime-video-die-neuen-serien-staffeln-und-filme-im-august-2021/feed/ 0 144826
The Walking Dead: „Trilogy“-Trailer zur 11. Staffel https://www.serieslyawesome.tv/the-walking-dead-trilogy-trailer-zur-11-staffel/ https://www.serieslyawesome.tv/the-walking-dead-trilogy-trailer-zur-11-staffel/#respond Fri, 23 Jul 2021 15:47:45 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144812 [...]]]>

Das Ende naht. Aber in langsamen Schritten. Denn wie bereits bei Staffel 10 erwartet und auch bei der finalen Staffel von „The Walking Dead“ Häppchenkost. Auf drei Teile ist die elfte Staffel aufgeteilt. Das Ende beginnt am 22. August (auf der Streaming-Plattform amc+ bereits eine Woche vorher), die weiteren beiden Teile sollen dann im Jahr 2022 folgen. Hier ein Stimmung-machender Trailer zur „Trilogy“, der nochmal gehörig ausholt… Aber ein paar ganz kurze Momente mit neuem Material gibt es dann doch noch zu sehen.

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/the-walking-dead-trilogy-trailer-zur-11-staffel/feed/ 0 144812
Fehlersuchbild: 10 Unterschiede zum Start von „Masters of the Universe: Revelation“ https://www.serieslyawesome.tv/fehlersuchbild-10-unterschiede-zum-start-von-masters-of-the-universe-revelation/ https://www.serieslyawesome.tv/fehlersuchbild-10-unterschiede-zum-start-von-masters-of-the-universe-revelation/#respond Fri, 23 Jul 2021 13:05:55 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144785 [...]]]>

Heute ist ein absoluter Feiertag für alle Cartoon-liebenden Kids des letzten Jahrtausend – „He-Man“ ist zurück! Die neue Netflix-Serie „Masters of the Universe: Revelation“ (Trailer) gibt es ab sofort zu sehen und ich nehme den Start mal (wieder) als Aufhänger, ein Serienmotiv für meinen „FehlerFindFreitag zu nutzen und hier cross-zu-posten.

Habt ihr die Kraft von Grayskull, um alle 10 Unterschiede ausfindig zu machen, die sich zwischen diesen vermeintlich identischen (und ziemlich cool gestalteten!) Plakatmotiven versteckt haben? Ich bin mir sicher, dass ihr 4-5 auf jeden Fall finden könnt! Aber auch mehr…? Viel Spaß beim Suchen!

(Je nach Device könnte das Bild etwas größer oder übersichtlicher werden, wenn ihr darauf klickt und es in der Lightbox öffnen lässt.)

Auflösung

Wer die Auflösung zu sehen bekommen möchte, muss einfach auf die Spoilerbox klicken, um Bild und Unterschiedsliste eingeblendet zu bekommen. Das war dieses Mal etwas kleinteiliger und somit kniffliger bei diesem doch sehr vollen Motiv mit vielen winzigen Illustrations-Elementen, denke ich…

1. Oben links ist ein Raumschiff hinzugekommen.
2. Der rechte Turm der Burg wurde abgeflacht.
3. Ganz rechts hat eine Figur noch mehr leuchtende Rippen.
4. Skeletor hat seine Nase verloren.
5. Aus „He-Man“ wurde „T-Man“, geht man nach seiner Brustplatte.
6. Das Monster neben ihm hat seinen Armreif verloren.
7. Rechts von He-Man fehlt eine Figur.
8. Etwas weiter unten rechts hat jemand das zweite Horn vergrößert.
9. Das Netflix-Logo ist gespiegelt worden.
10. Die Serie kommt etwas später raus…

Mich würde ja wie so oft interessieren, welche Unterschiede ihr nicht oder erst sehr spät habt entdecken können. Und ob es zu schwer (oder gar zu einfach…?!) war. Lasst gerne Feedback in den Kommentaren!

Das zugrundeliegende Bildmotiv stammt von Netflix

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/fehlersuchbild-10-unterschiede-zum-start-von-masters-of-the-universe-revelation/feed/ 0 144785
Die Simpsons: A-cappella-Band spielt das Theme nach https://www.serieslyawesome.tv/die-simpsons-acapella-band-spielt-das-intro-nach/ https://www.serieslyawesome.tv/die-simpsons-acapella-band-spielt-das-intro-nach/#respond Fri, 23 Jul 2021 10:58:04 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144773 [...]]]> Simpsons Maytree

Das koreanische Quintett Maytree ist bekannt für seine musikalischen Arrangements, die sie ausschließlich mit dem Mund kreieren. Üblicherweise widmen sie sich bekannten Werbemelodien oder Musik aus Film, Fernsehen und Videospielen. Ihr großartiges Können stellen sie jetzt abermals unter Beweis, indem sie die komplette Titelmelodie aus dem Intro von „Die Simpsons“ a cappella performen. Viel vergnügen.

Die Damen und Herren haben übrigens auch bereits das „Game of Thrones“-Themes nachgesungen.

via: geeksaresexy

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/die-simpsons-acapella-band-spielt-das-intro-nach/feed/ 0 144773
Nine Perfect Strangers: Deutschland-Start der neuen Miniserie bei Amazon Prime Video https://www.serieslyawesome.tv/nine-perfect-strangers-neue-miniserie-laeuft-in-deutschland-bei-amazon-prime-video/ https://www.serieslyawesome.tv/nine-perfect-strangers-neue-miniserie-laeuft-in-deutschland-bei-amazon-prime-video/#respond Fri, 23 Jul 2021 08:31:55 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144760 [...]]]>

Das nenne ich mal eine kleine Überraschung. Als Fabio im Frühjahr den ersten Teaser zur neuen Miniserie „Nine Perfect Strangers“ verbloggt hatte, nahm er das an, was wir häufig schätzen, wenn es um die Frage geht, wo eine Hulu-Produktion wohl in Deutschland ausgestrahlt werden würde, wo es die Streaming-Plattform hierzulande doch nicht gibt. Da sie zum Disney-Konzern gehört, liegt das mittlerweile auch hierzulande etablierte Disney+ nahe, aber schau an – „Nine Perfect Strangers“ wird in Deutschland über Amazon Prime Video zu sehen sein! Und anschauen solltet ihr euch vor allem auch den neu veröffentlichten größeren Trailer zur Serie mit Nicole Kidman und Melissa McCarthy sowie von den Leuten hinter „Big Little Lies“ und „The Undoing“.

Hier zunächst die englische Originalfassung (von Hulu), darunter findet ihr die deutsch synchronisierte Fassung (von Amazon Prime Video).

„Mit Nine Perfect Strangers erscheint exklusiv bei Prime Video eine neue Serie mit Nicole Kidman und Melissa McCarthy in den Hauptrollen. Im offiziellen Trailer präsentieren wir euch erste Eindrücke der achtteiligen Serie, die auf dem Bestseller Roman der australischen Autorin Liane Moriarty basiert. Wie der offizielle Trailer zeigt, versuchen neun vom Leben gestresste Menschen in Nine Perfect Strangers zu ihrem Lebensglück zurück zu finden. Dabei werden sie in einem Beauty Resort von Direktorin Masha, die von Nicole Kidman gespielt wird, auf den vermeintlich richtigen Pfad gebracht. „

Wer den englischen Trailer gesehen hat, wird das US-Releasedatum gesehen haben. Ab Mittwoch, dem 18. August 2021, werden die insgesamt acht Episoden auf Hulu ausgestrahlt werden, mit dem 20. August liegen wir also lediglich zwei Kalendertage dahinter, sehr schön! Noch ist nicht ganz klar, ob Amazon Prime Video den originalen Programmplan abbilden wird, der für die USA drei Folgen zum Auftakt und dann je eine neue Episode jede Woche vorsieht. Das würde natürlich total Sinn machen, aber es gab bereits seltsame Verschiebungen zwischen den USA und Deutschland, also lassen wir uns einfach mal überraschen.

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/nine-perfect-strangers-neue-miniserie-laeuft-in-deutschland-bei-amazon-prime-video/feed/ 0 144760
Netflix: Neue Serien(staffeln) und Filme im August 2021 https://www.serieslyawesome.tv/netflix-neue-serienstaffeln-und-filme-im-august-2021/ https://www.serieslyawesome.tv/netflix-neue-serienstaffeln-und-filme-im-august-2021/#comments Fri, 23 Jul 2021 06:45:00 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=142772 [...]]]>

Monats-Hopping, so kommt mir dieses Jahr vor. Startest du in den neuen Monat, bist du schon mit dem einen Fuß im nächsten, während der Kopf noch ein bis zwei Monate hinterher hängt und ab und zu drei Monate vorwärts springt. Wie gut, dass uns Serien und Filme regelmäßig in andere Sphären abtauchen lassen, damit wir uns danach wieder voll und ganz auf das Hier und Jetzt konzentrieren können. Und wie gut, dass Netflix jeden Monat wieder einige neue Werke im Gepäck hat, die nur darauf warten, von uns entdeckt zu werden.

Highlight im August ist für mich auf jeden Fall die neue Serie von den „Game of Thrones“-Machern – diesmal ein Dramedy-Format mit dem Titel „Die Professorin“ (im englischen Original: „The Chair“). Darin folgen wir Protagonistin Dr. Ji-Yoon Kim, die als erste Frau und als erste Woman of Color den Vorsitz des Lehrstuhls für Anglistik an der Pembroke University inne hat und versucht, den Erwartungen und Herausforderungen Stand zu halten. Spannend klingt zudem die achtteilige Thrillerserie „Clickbait“. Adrian Grenier, den manche sicherlich aus „Entourage“ kennen, spielt darin die Hauptrolle des Nick Brewer, der vermisst wird und plötzlich in einem Video auftaucht, in dem er ein Schild mit der Aufschrift „Ich misshandle Frauen. Bei 5 Millionen Aufrufen werde ich sterben!“ hochhält. Seine Schwester und seine Frau machen sich auf die Suche nach ihm, bevor es zu spät ist. Besonders interessant an der Serie ist dabei die kritische Auseinandersetzung mit den Sozialen Medien und dem Aufbau virtueller Identitäten. Könnte sehr gut werden! Doch lasst uns einen Blick auf alle Netflix-Neustarts im August werfen. Worauf freut ihr euch am meisten?

Neue Staffeln & Serien bei Netflix:
Starttermine August 2021

3. August

Top Secret UFO Projects: Declassified (1. Staffel)

4. August

Cooking with Paris (1. Staffel)
Control Z (2. Staffel)
Car Masters – Von Schrott zu Reichtum (3. Staffel)

6. August

Hit & Run (1. Staffel)
Navarasa (1. Staffel)

8. August

Love (ft. Marriage and Divorce) (2. Staffel)

9. August

SHAMAN KING (1. Staffel)

10. August

Phil Wang: Philly Philly Wang Wang (Comedy Special)
Untold: Malice at the Palace (Doku, jede Woche eine neue Folge)
Gabby’s Dollhouse (2. Staffel)

11. August

Bake Squad (1. Staffel)

12. August

AlRawabi School for Girls (1. Staffel)
Lokillo: Nothing’s the Same (Comedy Special)

13. August

Brand New Cherry Flavor (1. Staffel)
Gone for Good (1. Staffel)
Valeria (2. Staffel)
Fast & Furious Spy Racers: South Pacific (5. Staffel)

17. August

Tuttut Cory Flitzer (5. Staffel)

20. August

Die Professorin (1. Staffel)
Everything will be fine (1. Staffel)

25. August

Open Your Eyes (1. Staffel)
Clickbait (1. Staffel)
Motel: Makeover (1. Staffel)
Post Mortem: In Skarnes stirbt niemand (1. Staffel)

26. August

EDENS ZERO (1. Staffel)

27. August

Titletown High (1. Staffel)

31. August

Glück und Freude mit Marie Kondo (1. Staffel)
Good Girls (4. Staffel)

Neue Filme bei Netflix:
Starttermine August 2021

3. August

Shiny Flakes: The Teenage Drug Lord (Doku)
Pray Away (Doku)

4. August

Cocaine Cowboys: The Kings of Miami (Doku)

6. August

Vivo – Voller Leben

9. August

Just Mercy
Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn

11. August

The Kissing Booth 3

12. August

Monster Hunter: Legends of the Guild

13. August

Beckett

17. August

Untold: Deal with the Devil (Doku)

18. August

Out of my league
The Secret Diary of an Exchange Student
Schwarze Insel
Memories of a Murderer: The Nilsen Tapes (Doku)

20. August

Sweet Girl
The Loud House Movie

23. August

24. August

Oggy Oggy
Untold: Caitlyn Jenner (Doku)

25. August

Bob Ross: Glückliche Unfälle, Betrug und Gier (Doku)
John of God: The Crimes of a Spiritual Healer (Doku)

26. August

Familienanhang (4. Teil)

27. August

Einer wie Keiner
Alle lieben Arlo

31. August

Untold: Crime and Penalties (Doku)

Und hier kommt das obligatorische Bewegtbildmaterial:

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/netflix-neue-serienstaffeln-und-filme-im-august-2021/feed/ 1 142772
How I Met Your Mother: Auftritte der wahren Lebenspartner des Casts https://www.serieslyawesome.tv/how-i-met-your-mother-auftritte-der-wahren-lebenspartner-des-casts/ https://www.serieslyawesome.tv/how-i-met-your-mother-auftritte-der-wahren-lebenspartner-des-casts/#respond Thu, 22 Jul 2021 14:23:30 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144742 [...]]]> How I Met Your Mother Neil Patrick Harris and David Burtka

Wusstet ihr, dass der Cast aus „How I Met Your Mother“ in der Serie auf ihre jeweiligen Partner aus dem wahren Leben trafen? Der YouTuber DanielderKleine hat drei Szenen zusammengetragen, in denen Lily, Barney und Robin kurz mit ihren Lebensgefährt:innen interagieren. Da ist zunächst Lily-Schauspielerin Alyson Hannigan, die in der ersten Staffel auf ihren Ehemann Alexis Denisof („Buffy – Im Bann der Dämonen“) trifft. Aber auch Neil Patrick Harris, der einen witzigen Schlagabtausch mit seinem Verlobten David Burtka („Lemony Snicket – Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“) hat. Und schließlich Cobie Smulders, die mit ihrem Mann Taran Killam („Single Parents“) in Staffel 9 vor der Kamera stand.

Bilder: CBS

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/how-i-met-your-mother-auftritte-der-wahren-lebenspartner-des-casts/feed/ 0 144742
Musikvideo: La Luz – „Watching Cartoons“ https://www.serieslyawesome.tv/musikvideo-la-luz-watching-cartoons/ https://www.serieslyawesome.tv/musikvideo-la-luz-watching-cartoons/#respond Thu, 22 Jul 2021 12:40:06 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144716 [...]]]>

Die US-amerikanische Band La Luz macht das, was wir alle vor allem als Kinder am Wochenend-Morgen gerne gemacht haben: „Watching Cartoons“. Das Lied kommt mit einem originell bis surreal gestalteten Musikvideo daher, das uns einige Größen der animierten Fernsehgeschichte in etwas abgewandelten Gewandt präsentiert. Schöne kleine Hommage! Inszeniert wurde das Ganze von Nathan Castiel.

„Nachdem sie einen mysteriösen Fernseher geschenkt bekommen haben, wird die Band plötzlich in ihre Lieblings-Cartoons gesaugt und das Abenteuer beginnt. Kann Shana ihre Kolleginnen Alice und Lena retten, bevor es zu spät ist? Schaut selbst!“

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/musikvideo-la-luz-watching-cartoons/feed/ 0 144716
Jackass Forever: Trailer zum neuen Kinofilm https://www.serieslyawesome.tv/jackass-forever-trailer-zum-neuen-kinofilm/ https://www.serieslyawesome.tv/jackass-forever-trailer-zum-neuen-kinofilm/#respond Thu, 22 Jul 2021 09:50:53 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144712 [...]]]>

Da denkt man, die Welt würde zugrunde gehen, bei all den schlechten Aussichten (Klimawandel, Bundestagswahl, Pandemie…), aber hey – es kommt ein neuer „Jackass“-Film! Das einstige Kult-Format von MTV ist nicht totzukriegen und auch wenn Blödsinns-Urvater Johnny Knoxville mittlerweile kaum mehr künstliches Make-up braucht, um sich für Sketche als Rentner zu verkleiden, muss man ihm schon lassen, dass er den Grauhaar-Look ziemlich cool abfeiert! Und dass die „Jungs“ noch immer chaotische Dinge wagen, die mittlerweile deutlich längere körperliche Nachwehen mit sich bringen dürften (das Alter ey…). Hier der jüngst veröffentlichte Trailer zu „Jackass Forever“.

„Forever young and still funny in the head. Celebrating the joy of being back together with your best friends and a perfectly executed shot to the dingdong, the original jackass crew return for another round of hilarious, wildly absurd, and often dangerous displays of comedy with a little help from some exciting new cast. Johnny and the team push the envelope even further on October 22 in jackass forever.“

Der Film „Jackass Forever“ soll ab 28. Oktober 2021 auch in den deutschen Kinos zu sehen sein. Wenn Klimawandel, Bundestagswahl oder Pandemie nichts dagegen einzuwenden haben…

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/jackass-forever-trailer-zum-neuen-kinofilm/feed/ 0 144712
Die Professorin: Offizieller Trailer zur neuen Netflix-Serie mit Sandra Oh https://www.serieslyawesome.tv/die-professorin-offizieller-trailer-zur-neuen-netflix-serie-mit-sandra-oh/ https://www.serieslyawesome.tv/die-professorin-offizieller-trailer-zur-neuen-netflix-serie-mit-sandra-oh/#respond Thu, 22 Jul 2021 07:28:41 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144695 [...]]]>

Ende Juni hatte Michael euch hier den ersten Teaser zu „Die Professorin“ (im Original: „The Chair“) präsentiert, jetzt hat Netflix nachgeliefert und zeigt uns im ersten richtigen Trailer auch ein bisschen mehr von der Handlung. Gefühlt wartet die ganze Serienwelt gespannt auf das neue Netflix Original, handelt es sich bei dem Dramedy-Format doch um die erste Produktion von David Benioff und D. B. Weiss, die „Game of Thrones“ vielversprechend gestartet und dann doch etwas enttäuschend vollendet haben, und 2019 ihren Wechsel von HBO zum Streaminganbieter bekanntgegeben hatten.

Den Trailer gibt es bislang lediglich im englischen Originalton, sobald die deutsch synchronisierte Fassung erscheint, werden wir diese hier im Beitrag nachliefern.

„The Chair follows Dr. Ji-Yoon Kim (Sandra Oh) as she navigates her new role as the Chair of the English department at prestigious Pembroke University. Ji-Yoon is faced with a unique set of challenges as the first woman to chair the department, and as one of the few staff members of color at the university. Starring Sandra Oh, Jay Duplass, Holland Taylor, Bob Balaban, Nana Mensah, David Morse, and Everly Carganilla, The Chair premieres on Netflix August 20th. „

Ich bin noch etwas skeptisch, ehrlich gesagt, zeigt der Trailer mir doch weder wirkliches Drama noch treffende Comedy-Momente. Aber vielleicht will man auch nicht zu viel vorwegnehmen, was ja mal angenehm wäre in der heutigen Spoiler-Trailer-Landschaft. Sandra Oh („Killing Eve“, „Grey’s Anatomy“) ist jedenfalls schon mal eine Garantie für erfrischendes Schauspiel. An der Seite der Hauptdarstellerin bekommen wir unter anderem noch Jay Duplass („Transparent“), Holland Taylor („Two And a Half Men“), Marcia DeBonis („Orange is the New Black“), David Morse („Outsiders“) oder auch Nana Mensah („Tote Mädchen lügen nicht“) im Cast zu sehen.

Alle sechs Folgen der Miniserie „The Chair“ werden am Freitag, dem 20. August 2021, auf Netflix erscheinen. Hier schon einmal der direkte Streaming-Link solltet ihr euch eine digitale Erinnerung aktivieren wollen. Aufgrund der Größe des Benioff-Weiss-Deals bin ich mir aber recht sicher, dass das Format flächendeckend auf der Plattform propagiert werden dürfte, so dass wirklich niemand nicht Wind vom Serienstart bekommen sollte…

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/die-professorin-offizieller-trailer-zur-neuen-netflix-serie-mit-sandra-oh/feed/ 0 144695
Gefaltetes N – Der Netflix-News Podcast: Folge 27 https://www.serieslyawesome.tv/gefaltetes-n-der-netflix-news-podcast-folge-27/ https://www.serieslyawesome.tv/gefaltetes-n-der-netflix-news-podcast-folge-27/#respond Thu, 22 Jul 2021 05:48:07 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144624 [...]]]> Gefaltetes N_E27

Der Streaming-Riese Netflix plant den Einstieg in das ertragreiche Videospielgeschäft. Kira, Maik und ich sprechen daher in der neuesten Episode unseres Netflix-News Podcasts „Gefaltetes N“ darüber, wie die neue Gaming-Sparte gestaltet werden könnte. Immerhin hat Netflix einige spannende Originals im Portfolio, die sich für eine Videogame-Adaption anbieten würden. Außerdem kommen wir auf die Serien-Highlights der kommenden Tage und Wochen zu sprechen. Während sich Kira auf die Fortsetzung von „Outer Banks“ freut, fiebert Maik der 3. Staffel von „How to Sell Drugs Online (Fast)“ entgegen. Passend dazu gibt es einen ganz besonderen True-Crime-Doku-Tipp. Und ich erwarte mit großer Spannung das Cartoon-Revival „Masters of the Universe: Revelation“ mit He-Man, dem stärksten Mann im Universum. Zudem könnt ihr euch auf erste Infos zu „Die Professorin“ freuen, der neuen Serie der „Game of Thrones“-Macher:innen. Das und noch mehr gibt es in der neuen Folge, die ihr hier direkt im Soundplayer abrufen könnt. Übrigens auch als Download für unterwegs.

Selbstverständlich findet ihr die 27. Episode auch auf den gängigen Podcast-Plattformen eures Vertrauens, darunter auf Spotify und Apple Podcasts. Um keine Folge zu verpassen abonniert unseren Podcast „Serienmische“, in dem es neben „Gefaltetes N“ auch weitere hörenswerte Formate für Serienfans gibt.

Bilder: Netflix

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/gefaltetes-n-der-netflix-news-podcast-folge-27/feed/ 0 144624
Umfrage: Was ist der beste Wochentag für neue Serien, Staffeln und Folgen? https://www.serieslyawesome.tv/umfrage-was-ist-der-beste-wochentag-serienstarts-staffeln-folgen/ https://www.serieslyawesome.tv/umfrage-was-ist-der-beste-wochentag-serienstarts-staffeln-folgen/#comments Wed, 21 Jul 2021 17:00:58 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144676 [...]]]>

Ihr habt es mitbekommen: Disney+ hat vor kurzem seine Serienstarts praktisch komplett von Freitag auf Mittwoch umgestellt. Der Grund: Man hat es mal mit ein paar Produktionen getestet und hatte gute Zugriffszahlen – mehr noch: Mit „Loki“ am Mittwoch erzielte Disney+ die besten Zugriffszahlen überhaupt. Außerdem ist Netflix ja auf den Freitag für seine Starts abonniert. Generell staune ich allerdings immer wieder, dass sich so Starttage etabliert haben. Ich wüsste jetzt auch gar nicht, was eigentlich der beste Tag für eine neue Serie ist: Wochenends hat man gut Zeit, aber manchmal ist auch unter der Woche einfach nichts los, so dass man da eigentlich gut mit einer neuen Serie starten könnte. Oder denkt an Feiertage! Wie auch immer: Mich würde mal interessieren, was aus Eurer Sicht der beste Tag für die Veröffentlichung neuer Serien, Staffeln oder Folgen ist. Stimmt kurz ab, und wenn Ihr mögt, schreibt gerne noch in die Kommentare dazu, ob Ihr lieber jede Woche eine neue Folge serviert bekommt oder lieber gleich alle Folgen am Stück. Manche stehen ja auf Bingewatching und schauen alle Folgen einer neuen Staffel gleich am Stück wochenends oder so durch. Andere mögen es gemütlich und schauen traditionell jede Woche eine Folge. Und dann gibt es noch diejenigen, die bei wöchentlichen Releases warten, bis alle Folgen da sind. Wozu gehört Ihr? Ab in die Kommentare damit.

Coming Soon
Was ist der beste Wochentag für neue Serien, Staffeln und Folgen?
Was ist der beste Wochentag für neue Serien, Staffeln und Folgen?
Was ist der beste Wochentag für neue Serien, Staffeln und Folgen?

Noch ein Blick über den großen Teich: In den USA hat Disney mit Hulu ja noch ein weiteres Eisen im Feuer. Dort gibt es sowohl Einzelfolgen-Veröffentlichungen als auch Binge-Releases, und dort hat man sich auf Mittwoch UND Freitag fokussiert. Amazon Prime Video ist mittlerweile auch beim Freitag gelandet – und wird wohl vorerst auch dabei bleiben, wobei sich die Zahl der Premieren ja deutlich reduziert hat. Nochmal ein Blick in die USA: Dort sind HBO Max und Peacock auf dem Donnerstag gelandet, wo sich zuvor lediglich Paramount+ tummelte.

Bild: Netflix

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/umfrage-was-ist-der-beste-wochentag-serienstarts-staffeln-folgen/feed/ 2 144676
„Chip und Chap: Das Leben im Park“: Offizieller Trailer zur neuen Disney-Serie https://www.serieslyawesome.tv/chip-und-chap-das-leben-im-park-offizieller-trailer-zur-neuen-disney-serie/ https://www.serieslyawesome.tv/chip-und-chap-das-leben-im-park-offizieller-trailer-zur-neuen-disney-serie/#respond Wed, 21 Jul 2021 14:59:38 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144669 [...]]]>

Nächste Woche kommt ein absoluter Kult-Klassiker des letzten Jahrhunderts wieder: „Chip und Chap“ sind wieder da! Dass das im englischen Original „Chip ‘n’ Dale: Park Life“ betitelte neue Format ein „bisschen“ anders als das Magnum-Indiana-Jones-Duo von damals ist, haben wir ja bereits bei der Vorstellung des neuen Intros zur Serie feststellen müssen. Jetzt hat Disney einen ersten Trailer zur Comeback-Produktion veröffentlicht und der mäßige Eindruck wird nochmal verstärkt. Kein Dialog, ein eher nach billiger Flash-Animation aussehender Darstellungsstil und eher lahm erscheinende „Abenteuer“. Das dürfte einige Kinder zu begeistern wissen, die 90er-Kinder werden aber wohl nur schluchzend nach einer Streaming-Möglichkeit der alten Folgen suchen…

„Der nervöse Pessimist Chip und der entspannte Träumer Chap sind das perfekte ungleiche Paar: Sie sind beste Freunde und treiben sich gegenseitig in den Wahnsinn. Auf ihrer ewigen Jagd nach Eicheln werden die beiden ultimativen Außenseiter von Pluto, Butch und anderen kultigen Disney Figuren unterstützt, während sie sich ihren kleinen und großen Gegnern stellen.“

In gewisser Weise geht das ja „Back to the Disney Roots“, indem man diese Cartoon-Form wählt, und hey, immerhin gibt es auch ein paar alte Bekannte aus dem Disney-Universum zu sehen. Ich werde mit dieser Variante aber bislang so gar nicht warm. Das ist einfach zu weit weg vom Original…

Die erste Staffel von „Chip und Chap: Das Leben im Park“ wird ab Mittwoch, dem 28. Juli, auf Disney+ zu sehen sein. Ab dann gibt es wöchentlich eine der insgesamt 12 Folgen zu sehen, die jeweils aus drei siebenminütigen Geschichten bestehen. „Chip & Chap – Die Ritter des Rechts“ kann man übrigens auch auf Disney+ streamen. Just saying…

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/chip-und-chap-das-leben-im-park-offizieller-trailer-zur-neuen-disney-serie/feed/ 0 144669
„The Witcher: Nightmare of the Wolf“ – Neuer Teaser zum Anime-Film https://www.serieslyawesome.tv/the-witcher-nightmare-of-the-wolf-neuer-teaser-zum-anime-film/ https://www.serieslyawesome.tv/the-witcher-nightmare-of-the-wolf-neuer-teaser-zum-anime-film/#respond Wed, 21 Jul 2021 13:22:36 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144662 [...]]]>

Im Rahmen der „WitcherCon“ wurde bereits ein erster Datums-Verkündungs-Teaser zu „The Witcher: Nightmare of the Wolf“ veröffentlicht, jetzt hat Netflix dem Anime-Film einen neuen Teaser-Trailer verpasst, der ziemlich genau eine Minute Vorgeschmack auf die in knapp einem Monat erscheinende Zusatzgeschichte bietet.

Hier zunächst der Teaser in der englischen Originalfassung, darunter findet ihr die deutsch synchronisierte Fassung.

„Stell dich deinen Dämonen.“

Die Prequel-Geschichte um den Witcher Vesemir spielt vor der Zeit von Geralt. Gesprochen wird die Hauptfigur übrigens von Kim Bodnia, der unter anderem aus „Killing Eve“ (Konstantin) oder „Die Brücke“ (Martin) bekannt ist.

Das 81-minütige Anime-Special „The Witcher: Nightmare of the Wolf“ wird ab Montag, dem 23. August 2021, über Netflix zu sehen sein. Hier der Dierktlink zur Streamingseite.

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/the-witcher-nightmare-of-the-wolf-neuer-teaser-zum-anime-film/feed/ 0 144662
Clickbait: Teaser zur neuen Thrillerserie https://www.serieslyawesome.tv/clickbait-teaser-zur-neuen-thrillerserie/ https://www.serieslyawesome.tv/clickbait-teaser-zur-neuen-thrillerserie/#respond Wed, 21 Jul 2021 10:57:46 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144653 [...]]]> Clickbait

Als Clickbaiting wird das Ködern von Usern im Internet durch reißerische Überschriften bezeichnet, die bei den Leser:innen eine Neugier auslösen sollen. Ähnlich neugierig werden auch die Nutzer:innen in der neuen Thrillerserie „Clickbait“ als ein Video des vermissten Nick Brewer auftaucht, der mit blutverschmiertem Gesicht ein Schild in die Kamera mit der Aufschrift „Ich misshandle Frauen. Bei 5 Millionen Aufrufen werde ich sterben!“ hoch hält. Als sich seine Schwester und seine Ehefrau daran machen Nick zu finden, stoßen sie auf Dinge, die ihnen bislang verborgen geblieben sind.

„Was verheimlichst du uns?“

Wie auch schon „Black Mirror“, setzt sich auch die achtteilige Miniserie kritisch mit dem Thema Social Media auseinander. Stark besetzt mit Adrian Grenier (bekannt aus „Entourage“) als Nick und Zoe Kazan („The Deuce“) als seine Schwester, sowie Betty Gabriel („Get Out“) in der Rolle der Ehefrau, könnte der Thriller ein echtes Highlight diesen Sommer werden. Denn neben den problematischen Auswirkungen der sozialen Medien, dürfte die Serie auch aufzeigen, wie sehr sich eine reale Person von seiner virtuellen Präsenz unterscheiden kann. Hier noch das passende Postermotiv zur Serie.

Clickbait Poster

„Clickbait“ ist ab dem 25. August auf Netflix verfügbar.

Bilder: Netflix

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/clickbait-teaser-zur-neuen-thrillerserie/feed/ 0 144653
Explained: Trailer zur 3. Staffel https://www.serieslyawesome.tv/explained-trailer-zur-3-staffel/ https://www.serieslyawesome.tv/explained-trailer-zur-3-staffel/#respond Wed, 21 Jul 2021 07:51:28 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144641 [...]]]>

Am 16. Juli ist auf Netflix die dritte Staffel „Explained“ gestartet und bisher steht die erste Episode der neuen Season der Wissenschaftsserie zum Abruf beim Streamingdienst bereit. Darin geht es um Zucker und die schwerwiegenden Folgen übermäßigen Konsums für unsere Gesundheit. Wöchentlich erscheint nun eine neue Episode, darunter werden weitere Themen wie „Hunde“, „Plastische Chirurgie“ und „Royals“ behandelt. Ich finde an den kurzen und knackigen Folgen so gut, dass wir auf unterhaltsame und gleichzeitig extrem lehrreiche Art und Weise Sachverhalte zu ganz verschiedenen Themen geliefert bekommen. Aus jeder Episode kann man also ein bisschen schlauer herausgehen und sich interessante Fakten für die nächsten Konversationen á la „Wusstest du schon, dass…“ merken.

Hier sehr ihr den Trailer zur neuen Staffel, in der unter anderem Kelly Rowland, Sophie Okonedo, Jake Gyllenhaal und Kim Cattrall als Sprecher:innen auftreten.

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/explained-trailer-zur-3-staffel/feed/ 0 144641
Review: The Blacklist S08E01 – Roanoke (Staffelstart) https://www.serieslyawesome.tv/review-the-blacklist-s08e01-roanoke-staffelstart/ https://www.serieslyawesome.tv/review-the-blacklist-s08e01-roanoke-staffelstart/#comments Wed, 21 Jul 2021 05:32:45 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144629 [...]]]> Nach den Wirrungen rund um das Staffelfinale von „The Blacklist“ am Ende von Season 7 konnte man gespannt sein, wie das Team um Showrunner Jon Bokenkamp den Faden wieder aufnehmen würde. Zur Erinnerung: Staffel 7 musste aufgrund von Corona um 3 Folgen gekürzt werden und wurde außerdem in animierter Form zu einem Ende gebracht (die Hintergründe dazu gibt es hier). 19 statt 22 Folgen heißt natürlich auch, dass das eigentlich geplante Final-Highlight irgendwie fehlte. Jon Bokenkamp hatte zwischenzeitlich auch gesagt, dass das eigentliche Finale anders gedacht war und dass man einige Handlungsstränge dann in Staffel 8 zu Ende bringen würde. Zwar überraschte das Ende von Staffel 7 auch (siehe mein Review zur Staffel hier), aber der ganz große Knall blieb aus.

Das schieben Jon Bokenkamp und sein Team tatsächlich zu Beginn von Staffel 8 nach, und es ist sicher die Staffelauftaktfolge mit den größten Wendungen und Überraschungen seit – ja eigentlich, seit der allerersten Folge in Staffel 1. Liz steht vor der Herausforderung, sich zwischen Raymond Reddington und ihrer Mutter Katarina Rostova entscheiden zu müssen. Und dann spielt da ja auch noch ihre eigentliche Familie, die FBI Taskforce eine Rolle.

Dem Geheimnis von Red ist Liz Keen immer mehr auf der Spur, und sie weiß jetzt, dass der Mann mit dem Hut auch nicht Ilya Koslov ist. Sie weiß aber, dass der Mann da vor ihr schwer krank zu sein scheint, was auch uns spätestens nach dem Zusammenbruch zum Staffelende aufgefallen ist. Davon ist aktuell allerdings nichts zu sehen: Red hat sich im Griff, es ist kein Zittern oder Ähnliches mehr zu sehen – was Regisseur Andrew McCarthy ganz schön mit einem langen Shot auf den in der Hand von Reddington ruhenden Hut darstellt. Mit Andrew McCarthy hat man sich zum Staffelstart einen ganz erfahrenen Regisseur ans Set geholt, der schon etliche „The Blacklist“-Folgen inszeniert hat. Er fängt auch andere Momente toll ein, zum Beispiel wenn Reddington mal wieder zu einem seiner bei den Zuschauern so beliebten Monologe ansetzt (ich bin immer noch nicht sicher, ob Reds rechte Hand Dembe die Geschichten jetzt toll oder langweilig findet – er verzieht nie eine Miene) und minutenlang von einer Begebenheit aus Hongkong erzählt – ein toller Moment der Folge.

Grundsätzlich ist Red einem neuen Fall der Blacklist auf der Spur, Roanoke, Nr. 139 der Blacklist (eine Liste aller Fälle, Stand Finale Staffel 7 gibt es hier). Er bindet natürlich die Taskforce wieder mit ein, und wir wähnen uns fast schon wieder in einer klassischen One-Case-Folge, bis auffliegt, dass Roanoke nur eine Täuschung ist, die Liz gemeinsam mit ihrer Mutter inszeniert hat, um Red auszutricksen, um an ihren Großvater Dom heranzukommen. Dieser Clou ist die Überraschung der Auftaktfolge und lässt eigentlich nur enttäuschte Menschen zurück: Raymond Reddington und Dembe, die von Liz getäuscht und verraten wurden, dann Liz selbst, die vor allem damit hadert, die Taskforce betrogen zu haben. Auch die Taskforce bleibt (mal wieder) enttäuscht zurück, insbesondere Director Cooper, der Liz aber dennoch nicht aufgibt. Und dann ist da noch Agent Ressler, mit dem es noch zu einem intimen Moment kommt, bevor auch er ausgetrickst wird und zurückbleiben muss.

Insgesamt ein spannender Auftakt, der sich wie gesagt dramaturgisch eher wie eine Folge eines Staffelfinales anfühlt, siehe Erläuterungen oben. Aber mir hat das auch als Staffeleinstieg extrem Spaß gemacht und ich bin gespannt, wie Jon Bokenkamp das jetzt über die 22 Folgen organisieren und nach Möglichkeit ja noch steigern will. Zum Glück hat Netflix direkt alle 22 Folgen freigeschaltet, so dass meine Freizeitbeschäftigung in den nächsten Tagen schon geklärt ist.

****~ (4/5)

Bilder: NBC

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/review-the-blacklist-s08e01-roanoke-staffelstart/feed/ 2 144629
Kein Lebenszeichen: Trailer & Infos zur neuen Netflix-Miniserie aus Frankreich https://www.serieslyawesome.tv/kein-lebenszeichen-trailer-infos-zur-neuen-netflix-miniserie-aus-frankreich/ https://www.serieslyawesome.tv/kein-lebenszeichen-trailer-infos-zur-neuen-netflix-miniserie-aus-frankreich/#respond Tue, 20 Jul 2021 16:26:19 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144612 [...]]]>

Der amerikanische Autor Harlan Coben hatte 2001 mit „Kein Sterbenswort“ einen New-York-Times-Bestseller abgeliefert, jetzt wird der Nachfolge-Thriller „Kein Lebenszeichen“ (Partnerlink) aus dem Jahr 2002 verfilmt. Oder wurde, denn der Release steht bereits kurz bevor! Eigentlich sollte der Roman-Stoff bereits 2013 für den US-Sender NBC produziert werden, jetzt hat sich Netflix die Rechte geschnappt – in Frankreich. Entsprechend lautet der Originaltitel der neuen Miniserie eigentlich „Disparu à jamais“, US-Trailer-Material spricht aber von „Gone for Good“ und hier wird das Format analog zum Buchtitel dann halt „Kein Lebenszeichen“ heißen. Aber wie bei Büchern ist eh viel wichtiger, was zwischen den Buchklappen steckt…

Hier könnt ihr den heute veröffentlichten offiziellen Trailer zur Serie sehen, in der es um die verschollene Judith geht. Zunächst nur in der französischen Originalversion mit englischen Untertiteln. Sobald es eine deutsche Variante des Trailers gibt, werden wir diese hier im Beitrag nachliefern.

„Guillaume Lucchesi had drawn a line under the terrible tragedy which saw the two people he loved the most die: Sonia, his first love, and Fred, his brother. Ten years later, Judith, his new lover, suddenly disappears. To find her, Guillaume will have to face all the truths hidden by his family and friends, as well as the ones he’d decided to ignore. For better, but mostly for worse.“

Dem Cast gehören übrigens unter anderem Bojesse Christopher („True Detective“) und Finnegan Oldfield („Das Boot“) an, der Rest dürfte Nicht-Kenner:innen des französischen Filmes wohl eher wenig sagen, schätze ich.

Die komplette Miniserie „Kein Lebenszeichen“ wird ab Freitag, dem 13. August 2021, über Netflix verfügbar sein. Hier schon einmal der Direktlink zur Streamingseite, wo ihr euch bereits eine digitale Erinnerung aktivieren könnt.

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/kein-lebenszeichen-trailer-infos-zur-neuen-netflix-miniserie-aus-frankreich/feed/ 0 144612
Loki: Sämtliche Audio-Schnipsel aus dem Intro von Folge 6 https://www.serieslyawesome.tv/loki-saemtliche-audio-schnipsel-aus-dem-intro-von-folge-6/ https://www.serieslyawesome.tv/loki-saemtliche-audio-schnipsel-aus-dem-intro-von-folge-6/#respond Tue, 20 Jul 2021 13:36:10 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144600 [...]]]> Loki Intro

Habt ihr schon die letzte Folge von „Loki“ gesehen? Dann dürfte euch aufgefallen sein, dass Marvel diesmal im Intro einige bekannte Audiospuren untergebracht hat. Der Marvel Fan MCU Master hat sich nun die Mühe gemacht, sämtliche Ausschnitte aus Film und Fernsehen herauszusuchen und diese visuell in das finale Intro einzubauen. Neben bekannten Soundhäppchen aus Marvel Filmen wie „Iron Man“, „The First Avenger: Civil War“ oder „Avengers: Endgame“, sind auch Tonspuren von Neil Armstrong, Greta Thunberg und dem Philosophen Alan Watts zu hören. All das stimmt einen gemeinsam mit dem Song „It’s been a long, long time“ von Harry James auf die Geschehnisse des Staffelfinales ein.

„Loki“ ist auf Disney+ abrufbar.

via: geektyrant

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/loki-saemtliche-audio-schnipsel-aus-dem-intro-von-folge-6/feed/ 0 144600
Disney+ Serien und Filme: Die Neuheiten im August 2021 https://www.serieslyawesome.tv/disney-serien-und-filme-die-neuheiten-im-august-2021/ https://www.serieslyawesome.tv/disney-serien-und-filme-die-neuheiten-im-august-2021/#respond Tue, 20 Jul 2021 10:01:06 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144587 [...]]]> Das Programm bei Disney+ und STAR für August 2021 ist da – und auch dieser Monat hält wieder eine exklusive Marvel-Produktion parat. Nach „WandaVision“, „The Falcon and the Winter Soldier“, „Loki“ und dem Film „Black Widow“ (als VIP-Veröffentlichung, Hintergründe dazu hier) steht jetzt die animierte Serie „WHAT F…?“ an. Auch sonst gibt’s einige spannende Premieren. Und: Der Film „Cruella“, der ebenfalls mal als VIP-Premiere gestartet war, wird im August für alle freigeschaltet. Kommen wir zu den Highlights von Disney+ – die Highlights von STAR finden sich dann auf der zweiten Seite.

„Käpt’n Balu & seine tollkühne Crew” (Staffel 1) – ab 4. August auf Disney+

Wir begleitem den Buschpiloten Käpt’n Balu, seinen 12-jährigen Navigator Kit, seine Chefin Rebecca Cunningham und den Rest der Crew auf ihren Abenteuern, in denen sie gegen Luftpiraten kämpfen und wunderbare Schätze suchen!

„WHAT IF…?” – Disney+ Original Serie ab 11. August exklusiv auf Disney+

In „WHAT IF…?“ wird das Marvel Cinematic Universe (MCU) auf den Kopf gestellt und die Handlung der Filme in eine völlig neue Richtung gelenkt – in diesem Beitrag sind wir schon ausführlicher darauf eingegangen. Die erste Zeichentrickserie der Marvel Studios konzentriert sich auf verschiedene Helden aus dem MCU und wartet mit einer Stimmenbesetzung auf, die eine Vielzahl von Stars umfasst, die ihre Rollen wiederaufnehmen.

„Tagebuch einer zukünftigen Präsidentin” (Staffel 2) – Disney+ Original Serie ab 18. August exklusiv auf Disney+

Die zweite Staffel von „Tagebuch einer zukünftigen Präsidentin“ setzt die Herkunftsgeschichte der kubanischen Amerikanerin und zukünftigen Führungspersönlichkeit Elena Cañero-Reed fort, als sie in die siebte Klasse kommt. Die Coming-of-Age-Serie und Familienkomödie, die mit Auszügen aus Elenas Tagebuch erzählt wird, folgt Elena durch die Höhen und Tiefen der Mittelschule, die sie auf den Weg zur Präsidentin der Vereinigten Staaten bringt.

„Tierisch gute Erziehung” (Staffel 1) – Disney+ Original Serie ab 18. August exklusiv auf Disney+

Tier-Fans sollten sich dieses Disney+ Original in den Kalender eintragen: Wir erleben das außergewöhnliche Abenteuer, wie Tierbabys gut geschützt im Mutterleib heranwachsen, um nach ihrer Geburt die ersten, zaghaften Schritte ins Leben in der Wildnis zu unternehmen. Jede Episode sieht die Transformation eines anderen Tieres.

„Cruella” – ab 27. August für alle Abonnenten auf Disney+

„Cruella“ feierte bei Disney+ schonmal Premiere, allerdings nur als kostenpflichtiges VIP-Angebot. Jetzt kommt die Produktion mit Oscar-Gewinnerin Emma Stone („La La Land”) für alle Disney+ Abonnenten ins Programm. Zur Erinnerung: Inmitten der 1970er Punk-Rock-Revolution in London folgt der Film der jungen, überaus cleveren und kreativen Trickbetrügerin Estella, die fest entschlossen ist, eine erfolgreiche Designerin zu werden. Sie freundet sich mit einem jungen Diebespaar an, und gemeinsam schaffen sie es, sich auf den Londoner Straßen ein Leben aufzubauen.

Disney+ Serien und Filme: Die Neuheiten bei Disney+ im August 2021 im Überblick

MITTWOCH, 4. AUGUST

+ Chip und Chap. Das Leben im Park – Staffel 1, Episode 2

+ Marvel Studios LEGENDS – Staffel 1, Episoden 10-12

+ Monster bei der Arbeit – Staffel 1, Episode 6

+ Scott & Huutsch – Staffel 1, Episode 3

+ Walt Disney Animation Studios: „Kurzschluss“ Experimentalfilme – Staffel 2

+ Die wunderbare Welt von Micky Maus – Staffel 1, Episode 13 + 14

+ Käpt’n Balu & seine tollkühne Crew – Staffel 1 (Disney)

FREITAG, 6. AUGUST

+ STAFFEL-FINALE: Die geheime Benedict-Gesellschaft – Staffel 1, Episode 8

+ Star Wars: The Bad Batch – Staffel 1, Episode 15

MITTWOCH, 11. AUGUST

+ NEUSTART: What If…? – Staffel 1, Episode 1

+ Chip und Chap. Das Leben im Park – Staffel 1, Episode 3

+ Monster bei der Arbeit – Staffel 1, Episode 7

+ Scott & Huutsch – Staffel 1, Episode 4

+ Die wunderbare Welt von Micky Maus – Staffel 1, Episode 15 + 16

FREITAG, 13. AUGUST

+ Star Wars: The Bad Batch – Staffel 1, Episode 16

MITTWOCH, 18. AUGUST

+ Chip und Chap. Das Leben im Park – Staffel 1, Episode 4

+ Monster bei der Arbeit – Staffel 1, Episode 8

+ Scott & Huutsch – Staffel 1, Episode 5

+ Tagebuch einer zukünftigen Präsidentin – Staffel 2

+ Tierisch gute Erziehung – Staffel 1

+ What If…? – Staffel 1, Episode 2

+ Die wunderbare Welt von Micky Maus – Staffel 1, Episode 17 + 18

MITTWOCH, 25. AUGUST

+ Chip und Chap. Das Leben im Park – Staffel 1, Episode 5

+ Die wunderbare Welt von Micky Maus – Staffel 1, Episode 19 + 20

+ Disney Galerie / Star Wars: The Mandalorian – Staffel 2

+ Monster bei der Arbeit – Staffel 1, Episode 9

+ Scott & Huutsch – Staffel 1, Episode 6

+ What If…? – Staffel 1, Episode 3

+ Mayday – Alarm im Cockpit – Staffel 11, 12, 16-18 (National Geographic)

+ When Sharks Attack – Staffel 6 (National Geographic)

FREITAG, 27. AUGUST

+ Cruella (Für alle Abonnenten)

Auf der nächsten Seite finden sich alle Highlights bei STAR.

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/disney-serien-und-filme-die-neuheiten-im-august-2021/feed/ 0 144587
Heels: Offizieller Trailer zur neuen Drama-Serie https://www.serieslyawesome.tv/heels-offizieller-trailer-zur-neuen-drama-serie/ https://www.serieslyawesome.tv/heels-offizieller-trailer-zur-neuen-drama-serie/#respond Tue, 20 Jul 2021 06:23:29 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144574 [...]]]>

Im Juni hatte euch Fabio hier bereits einen ersten Teaser zum neuen Wrestling-Drama „Heels“ präsentiert, jetzt hat STARZ bzw. STARZPLAY einen neuen, längeren Trailer zur Produktion von Creator Michael Waldron veröffentlicht. Der ist vor allem vom Color Grading her ganz schön düster geworden, finde ich. Hier für euch zunächst in der englischen Originalfassung, darunter könnt ihr die deutsch synchronisierte Variante sehen bzw. vor allem hören.

„Sometimes it’s not about winning inside of the ring, but who you are outside of it.“

Ich bin ja bei Wrestling-Formaten immer etwas skeptisch, aber „GLOW“ hat mich (als vermutlich nicht ganz traditionelle Umsetzung) durchaus zu unterhalten wissen. Bei „Heels“ werden Zuschauer:innen dann unter anderem Stephen Amell („Arrow“), Kelli Berglund („Now Apocalypse“), Alexander Ludwig („Vikings“), Joel Murra („Mad Men“) oder auch Mary McCormack („The Kids Are Alright“) zu sehen bekommen.

Im Rahmen der 2021er Comic-Con@Home werden Teile des Casts sowie Creator Michael Waldron und Showrunner Mike O’Malley übrigens am Freitag, den 23. Juli 2021, um 19:00 Uhr deutscher Zeit zu einem Panel zusammen kommen und nicht nur über „Heels“ reden, sondern auch eine exklusive Sneak Peek zur neuen Serie zeigen.

„‚Heels‘ ist eine Geschichte über die Männer und Frauen, die in der Welt des kleinstädtischen Profi-Wrestlings ihren Träumen nachjagen. Die Serie spielt in einer kleinen Gemeinde in Georgia und folgt einer familieneigenen Wrestling-Promotion, in der zwei Brüder und Rivalen um das Erbe ihres verstorbenen Vaters kämpfen. Im Ring muss einer den Guten spielen, den Face, und einer dessen Widersacher, den Heel. Aber in der realen Welt kann es schwer sein, diesen Rollenbildern gerecht zu werden – oder gar diese Rollen hinter sich zu lassen.“

Die erste Staffel von „Heels“ wird ab Sonntag, dem 15. August 2021, in den USA über STARZ und hierzulande über STARZPLAY zu sehen sein, was ihr als Video Channel über Amazon zubuchen könnt (Partnerlink).

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/heels-offizieller-trailer-zur-neuen-drama-serie/feed/ 0 144574
Chucky: Teaser zur neuen Serie mit der kultigen Mörderpuppe https://www.serieslyawesome.tv/chucky-teaser-zur-neuen-serie-mit-der-kultigen-moerderpuppe/ https://www.serieslyawesome.tv/chucky-teaser-zur-neuen-serie-mit-der-kultigen-moerderpuppe/#respond Mon, 19 Jul 2021 14:14:11 +0000 https://www.serieslyawesome.tv/?p=144542 [...]]]> Chucky Syfy

1988 sorgte der Filmemacher Don Mancini mit seinem Horrorstreifen „Chucky – Die Mörderpuppe“ für jede Menge schaurige Momente im Kino. Der Gruselspaß mit dem zum Leben erweckten Spielzeug brachte fünf Fortsetzungen mit sich und eine Neuverfilmung im Jahr 2019 namens „Child’s Play“. Jetzt erfährt der kultige Killer eine serielle Umsetzung und erzählt die Geschichte noch einmal von vorne. Beginnend beim Kauf der Puppe auf einem Flohmarkt in einer amerikanischen Kleinstadt bis hin zu den blutigen Morden.

„Someone took the butcher knife.“

Mancini, der bislang an sämtlichen Verfilmungen mitwirkte, ist auch bei der neuen TV-Serie mit an Bord. In einem Interview verriet er, dass sich die Serie stark an den ersten Filmen orientiert, aber auch mit neuen Charakteren aufwartet. Zum Cast zählen unter anderem Zackary Arthur (bekannt aus „Transparent“), Teo Briones („Ratched“) und Alyvia Alyn Lind („Daybreak“). „Chucky – Die Mörderpuppe“ ist einer der ersten Horrorfilme gewesen, die ich je gesehen habe. Und auch wenn die Serie nicht mehr ganz so Furcht einflößend auf mich wirken dürfte wie damals, so bleibt dennoch stets diese grundlegende Angst, dass selbst in etwas so harmlosem wie einer Puppe das Böse schlummern kann.

„Chucky“ startet im Herbst auf den US-Sendern Syfy und USA Network. Ein deutscher Starttermin steht derzeit noch nicht fest.

via: geektyrant

]]>
https://www.serieslyawesome.tv/chucky-teaser-zur-neuen-serie-mit-der-kultigen-moerderpuppe/feed/ 0 144542