Mit Senseis Cassey Ho und Billy Blanks

Sport mit „Cobra-Kai“: Miyagi-lates und Bo-Workout

19.01.21 10:24
Cobra Kai
Spoilerfrei
Maik
19.01.21

Na, wie wäre es mit etwas Frühsport? Oder Spätsport, oder normalen Sport, je nachdem, wann ihr diesen Beitrag hier lesen solltet. Durch Isolation, Quarantäne und Wintertemperaturen sind wir vermutlich alle etwas bis viel unterbewegt, da kann so eine kleine Session doch nicht schaden, denke ich. Netflix sorgt sich jedenfalls um uns und hat zwei längere Workout-Sessions online gestellt, die man wunderbar daheim mitmachen kann. Im „Cobra Kai“-Stil, versteht sich!

Zunächst hätten wir da eine Runde „Miyagi-lates“ mit Sensei Cassey Ho. 26 Minuten Entspannung und Forderung für Geist und Körper. Darunter wird es nochmal intensiver. 41 Minuten Bo-Workout mit Sensei Billy Blanks, der mittendrin sowas wie „I know, I have pain, but I don’t feel pain!“ sagt. Okay…

„Don’t get caught up in all that ‘No mercy’ nonsense. Come work out with honorary Miyagi-Do Sensei Cassey Ho of Blogilates to find inner peace, focus, and balance. This is Blogilates, the Miyagi-Do way.“

„Kickstart 2021 with a high intensity Cobra Kai workout! Join honorary Cobra Kai Sensei Billy Blanks to learn how to strike first, strike hard, and show no mercy. This is Tae Bo, the Cobra Kai way.“

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.