Näher mit jeder Geschichte

Netflix würdigt die Kraft des Storytellings in emotionalem Spot

18.09.20 14:53
Serien
Spoilerfrei
Fabio
18.09.20

Netflix Red Line

Es sind Geschichten, die uns Menschen zusammenführen und miteinander verbinden. Die Kraft großer Storys, die auch Filme und Serien auszeichnet, ehrt der Streaminggigant Netflix jetzt mit einer groß angelegten Werbekampagne, die in 27 verschiedenen Ländern ausgespielt wird. Gemeinsam mit dem Kommunikationsunternehmen AKQA haben sie ein Konzept entworfen, das den Zuschauer in den Mittelpunkt rückt. Demnach geht das Publikum zu Beginn auf eine Reise mit unbekanntem Ausgang, die auch die Möglichkeit bietet eine neue Perspektive einzunehmen. Der uns bekannte rote Balken und Punkt symbolisiert dabei nicht nur den erzählerischen Fortschritt, sondern verknüpft auch gleichzeitig Ereignisse aus zahlreichen Netflix Originals miteinander. Neben starken Filmen wie „Marriage Story“ und „Roma“, sind in dem Werbespot auch viele Ausschnitte aus Serien zu sehen, darunter „Stranger Things“ und „Haus des Geldes“. Der 100-sekündige Clip stellt auch gleichzeitig das Herzstück der Kampagne dar.

Mir gefällt der Ansatz ganz gut, dass man mittels Filme, Serien und Shows eine neue Rolle einnehmen kann und damit die Dinge auch mal anders sehen kann. Außerdem wird nicht nur die Kraft der Geschichten untermauert, sondern auch die Vielfalt an Storys, die Netflix zu bieten hat, clever eingebunden. Auch das Voice-Over von der amerikanischen Regisseurin Ava DuVernay vermittelt ein wohliges Gefühl. Wie gefällt euch die Werbekampagne? Ist sie euch vielleicht sogar schon in den sozialen Netzwerken oder gar in einem Printprodukt aufgefallen? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Netflix Red Line

Netflix Red Line

via: xing-news

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.