Ein Sender feiert Jubiläum

Alles Gute zum 10-Jährigen, TNT Serie!

Spoilerfrei
Maik
28.01.19

Heute vor genau zehn Jahren, also am 28. Januar 2009, hat der deutsche Turner-Ableger TNT Serie seinen Betrieb aufgenommen. Einige Monate wurde zunächst nur von 20:15 Uhr bis 5:45 Uhr ausgestrahlt, seit 1. Juni 2009 dann rund um die Uhr. Serien, Serien und nichts als Serien – über 130 mittlerweile. Dabei gab es nicht nur allerlei namhafte internationale Formate zu sehen (u.a. deutsche TV-Premieren von „30 Rock“ und Co.), sondern mit vor allem „Weinberg“ und „4 Blocks“ auch hochwertige Eigenproduktionen.

Wir danken für deinen seriellen Einsatz über diese in der heutigen Medienwelt beachtlichen Zeit für einen frischen Sender. Auch mit TNT Serie ist das Thema Serien von einer beiläufigen Nischen-Sache zu einem Mainstream-Magneten geworden. Auf die nächsten zehn Jahre und Formate wie „Hackerville“, „Bosch“ und vielen mehr, die bereits dieses Jahr auf TNT Serie laufen werden!

„‚TNT Serie macht süchtig‘ – und das bereits seit 10 Jahren.“

Hannes Heyelmann, Senior Vice President and Managing Director Turner Central and Eastern Europe, hat nicht nur einen eindrucksvoll Visitenkarten-füllenden Titel, sondern auch was zum Sender-Jubiläum zu sagen:

„2009 haben wir mit TNT Serie einen Seriensender für hochkarätige US-Produktionen geschaffen und so eine Marktlücke im deutschen Pay-TV geschlossen. Mit unseren TNT Serie Originals wie 4 Blocks erzählen wir zudem unsere eigenen preisgekrönten Geschichten. Vor allem durch die Entscheidung, in Eigenproduktionen zu investieren und dabei alle Freiheiten des Pay-TV zu nutzen, haben wir uns einen Namen in der deutschen TV-Landschaft gemacht. Ich bin sehr stolz auf das, was wir in den letzten zehn Jahren erreicht haben und freue mich gemeinsam mit meinem Team, den Pay-TV-Markt auch künftig mitzugestalten.“

Ein Kommentar

  • Naja, die zeigen ja auch fast nur noch den Kram, der auch im Free TV ständig zu sehen ist oder war. Ich vermisse die Zeit von vor Ca 10 Jahren, als man im Pay TV fast den ganzen Tag lang cooles, von anderen Sender sträflich vernachlässigtes Zeug in deutscher Erstausstrahlung sehen konnte (Farscape, Reaper, The West Wing, etc.)



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.