Dein größter Gegner ist die Angst.

AWESOME 5: Die besten Kampfsport-Serien

Mini-Spoiler
Chris
21.08.20

AWE5 Kampfsport

Warum immer nur lässige Typen oder verzweifelte Hausfrauen in witzigen Sitcoms, kritische oder respektlose Charaktere im Zeichentrick-Format oder coole Typen beim Lösen von Kriminalfällen beobachten? Da muss es doch noch was anderes geben, irgendwas mit mehr Action, also nicht nur Autos, die zu Schrott gefahren werden oder halsbrecherische Verfolgungsjagden auf Autobahnen (klar, Alarm für Cobra 11 Anspielung). Ich dachte da jetzt an Mann gegen Mann, die uralte Möglichkeit, Konflikte mit Fäusten auszutragen, folgenschwere Fights, wobei die Folgen hier von aufgeschlagener Lippe bis gebrochener Rippe reichen. Das ist mein Ding. Gibt es denn da überhaupt fünf Serien, die ich empfehlen kann? Sagen wir mal so, ich versuche es und stelle euch hier meine Top 5 in absteigender Reihenfolge vor.

Platz 1: Kingdom

Für mich auf Platz 1 gesetzt, da es hier drei Staffeln „lang“ wirklich um MMA (Mixed Martial Arts) und entsprechende Wettbewerbe geht. Es wird nicht nur kräftig ausgeteilt oder eingesteckt, nein, es gibt auch noch jede Menge Story und Dramatik dazu. Außerdem darf einer der Hauptdarsteller, Alvey Kulina, authentisch verkörpert von einem meiner Lieblingsschauspieler Frank Grillo nicht nur seine Alkohol-, Beziehungs- und Familienprobleme lösen, sondern auch darum kämpfen, seinen Martial-Arts-Trainingsschuppen am Leben zu erhalten. Alveys Söhne Jay und Nate wollen beide in die Fußstapfen ihres Vaters treten und ebenfalls Ruhm und Ehre auf den – hier eher blutigen – Brettern, die die Welt bedeuten, ernten.

Nicht nur Frank, sondern auch die anderen männlichen Hauptdarsteller zeigen auch körperlich Leistungen auf hohem Niveau, was man sowohl den Fights anmerkt als auch den gestählten, perfekt definierten Körpern auf den ersten Blick ansieht. Frank selbst betreibt seit gut 25 Jahren selbst die Sportart MMA und hatte entsprechend Motivation und Spaß an seiner Rolle als MMA-Studio-Chef. Bei den Fights kann man auch noch mitfiebern, fast wie damals beim unvergessenen Boxer-Epos Rocky (Balboa, Sylvester Stallone in seiner Paraderolle, für diejenigen, die diese Kultfilmreihe noch nicht kennen). Kingdom gibt es u.a. bei Amazon zum Download, bei TVNOW gratis als Stream oder natürlich auch -ganz oldschool- zum Kauf als DVD/Blu-Ray.

Kingdom

Platz 2: Warrior

Schauplatz: San Francisco Ende des 19. Jahrhunderts. Ein Martial-Arts Künstler namens Ah Sahm kommt den weiten Weg von China in die Stadt, um seine verschleppte Schwester zu finden. Das gelingt ihm auch, allerdings scheitert sein Plan, sie zu retten daran, dass diese gar nicht gerettet werden will, sondern mittlerweile ein eigenes Leben samt Einfluss innerhalb einer Triadenorganisation aufgebaut hat. Ah Sahm lässt sich daraufhin als Schläger für eine weitere, ebenso mächtige Triade anheuern und steigt auch schnell in deren Hierarchiestrukturen auf. Mir hat diese Serie wirklich gut gefallen, entsprechend fiel auch meine Review dazu aus.

Angeblich sollen ja Bruce Lees handschriftliche Notizen die Grundlage für die Story gewesen sein. Sicher ist aber, dass hier nicht nur handfeste Action geboten wird, sondern auch eine fesselnde Storyline. Rassismus ist ein Thema, Polizeibrutalität, Bandenkriege, es wird realistische Action (also keine meterhohen Sprünge und unverwundbare Helden) gezeigt, Helden bluten, leiden, verlieren wichtige Kämpfe, Menschen sterben, teils in Sekundenbruchteilen. Für Kampfsportfans eine klare Empfehlung. Die erste Staffel ist aktuell bei SKY erhältlich.

Platz 3: Into the Badlands

Eine weitere Endzeit-Serie? Klar, aber wenigstens keine 08/15 Story. Immerhin spielt hier ein echter Kämpfer und Kampfsportgenie eine tragende und schlagende Rolle. Sunny spielt anfangs einen loyalen Bodyguard, Schwertmeister und Vorzeigekämpfer von Quinn, einem der Barone, die die verbliebene Welt unter sich aufteilen. Die titelgebenden Badlands sind entsprechend in sieben Zonen zerbrochen, deren jeweiligen Herrscher sich nicht wirklich wohlgesonnen sind. Entsprechend werden fähige Kämpfer benötigt, die die Barone und ihre Familien beschützen. Sunnys Loyalität zerbricht Stück für Stück, als sich die Ereignisse zuspitzen: Seine Freundin wird verbotenerweise schwanger, ein geheimnisvoller Junge taucht auf, der irgendwie eine Schlüsselrolle in der unklaren Vergangenheit Sunnys spielt, seine tatsächliche Beziehung zu Quinn wird kritisch hinterfragt.

Die gut gemachten Actionszenen sind ganz klar die Stärke dieser auf drei Staffeln angelegten Serie. Es gibt richtige „Bad Asses“, bei denen sich der Zuschauer ständig wünscht, dass diese endlich mal „was auf die Fresse kriegen“ – passiert es dann wirklich, macht es so richtig Spaß! Eine Review zur ersten von drei Staffeln, erstellt durch Tobi, gibt es hier. Derzeit sind die Staffeln käuflich zu erwerben über die gängigen Streaming-Anbieter wie Amazon, iTunes, Google Play oder Sony.

Platz 4: Cobra Kai

Diese Serie stellt eine Art Fortsetzung der damals sehr erfolgreichen Karate-Kid-Filmreihe dar, exklusiv erhältlich auf YouTube Red (Premium) als Stream. Die ehemaligen Karate Kids und Kampfsportler Daniel LaRusso und sein einstiger Rivale Johnny Lawrence tauchen gut 30 Jahre später wieder auf der Bildfläche auf und schlagen sich unterschiedlich durchs Leben. Johnny hat die Schlappe durch den verlorenen Kampf scheinbar immer noch nicht verwunden, entschließt sich aber sein eigenes Dojo zu gründen und wieder „ins Business“ einzusteigen. Dazu muss er aber erst mal ins Leben zurückfinden und dem Alkohol abschwören. Daniel hingegen lebt ein scheinbar perfektes Leben als Autohändler mit gut erzogenen Kindern, einer hübschen Frau samt entsprechendem Wohlstand.

Die Serie schafft es glaubhaft, die guten und schlechten Seiten beider Hauptdarsteller aufzuzeigen. Johnny ist eben nicht nur der Bad Guy aus Kindertagen und Daniel nicht nur der brave Saubermann, nein, es gibt Grauzonen! Klar, hier wurde das Hauptaugenmerk nicht wirklich auf die Kampfszenen gelegt, die Story rund um die beiden „Haudegen“ steht im Vordergrund. Allerdings gibt es sowohl innerhalb als auch außerhalb des Rings die eine oder andere, handfeste, kampfsportgeprägte Auseinandersetzung samt Endkampf in der letzten Episode der ersten Serienstaffel. Für Fans von Karate Kid gibt es sicherlich mehr als nur einen Grund, die Serie anzuschauen. Mittlerweile gibt es zwei Staffeln als YouTube Original.

Platz 5: Fight Mission (auch Fight Quest)

Nun hat es hiermit „Fight Quest“ eine Art Dokumentation des Discovery Channels in diese Liste geschafft. Ganz einfach deshalb, weil hier verschiedene Kampfsportarten von zwei „Freaks“ weltweit dort ausprobiert und näher erklärt werden, wo diese auch entstanden sind. Jimmy (Smith) und Doug (Douglass Anderson) reisen unter anderem nach Frankreich, Japan, Korea, auf die Philippinen, nach Indonesien, Mexiko, Bangkog, Indien oder Hongkong. Dort trainieren sie jeweils einige Tage mit Meistern der entsprechenden Kampfsportart und dürfen die neu erworbenen Kenntnisse dann in einem finalen Wettkampf live erproben. Unterhaltsames und lehrreiches Reality-TV, wie ich es mag!

Diese Doku entstand bereits zwischen 2007 und 2008, aber leider schafften es nur wenige Episoden auch ausgestrahlt zu werden. Aktuell bietet z.B. Amazon nur noch Folge 7 „Boxen in Mexiko“ zum Download an.

Erwähnenswert ist auch die nur fünfteilige Netflix Doku „Fightworld“. Hier ist der Host der schon bekannte Frank Grillo. Frank darf nach Mexiko, Thailand, Myanmar, Senegal und Israel reisen, um dort Kampfsportmeister zu interviewen und sich ein bisschen „auszupowern“. Leider wurde diese Doku-Serie bereits nach fünf Folgen wieder eingestellt.

Wenn ihr noch andere Serien mit großem Kampfsport/MMA-Bezug kennt, die hier nicht aufgeführt sind, schreibt mir einfach unten in die Kommentare.

Bilder: AMC, Amazon, Netflix, SKY, YouTube

Ein Kommentar

  • Erdbeerfelder

    Fight Quest/Mission ist doch nur ein Remake?
    Es gab vor Jahren mal eine Serie mit einem Wrestler und einem Kickboxer die um die Welt gereist sind und sich verschiedene Kampsportarten und Künste angeschaut haben, um am Ende der Folge gegen den Meister/Lehrer oder einen guten Schüler zu kämpfen. Mir will der Name aber nicht einfallen…..


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.