Unsere Meinungen zur aktuellen Folge

Breaking Bad S05E10 – Buried

19.08.13 21:03
Breaking BadReview
No Rating
Maik
19.08.13

bburied

Und erneut ist eine Woche herum. Und es gibt eine Folge weniger von Breaking Bad. Und mehr und mehr drängt sich uns der Zwang auf, eigentlich einfach ein bisschen zu warten, um alle restlichen Episoden am Stück in uns aufzusaugen. Denn es ist einfach ungemein spannend…

Maiks Meinung

Die Halbstaffelpremiere letzte Woche war stark, weil sie von allem etwas hatte und vor allem neue Fragen aufgeworfen hat. Diese Episode war stark, weil starkes passiert ist. Und das bedeutet nicht gleich, dass immer etliche Leute bei einem Massaker dahinscheiden müssen – schaden kann es aber nicht. Denn die Serie schafft es mit solch bissiger Ironie mit Gegensätzen zu arbeiten, Wahnsinn.

„I can’t remember the last time I was happy“ (Skyler)

Dazu wurde wohl noch nie in einer Folge so viel gesagt, ohne etwas zu sagen. Der „Dialog“ zwischen Marie und Skyler war ganz große Klasse, und spätestens jetzt merkt man, welch große Schauspielerische Leistung da bei dem gesamten Cast schlummert. Dazu gibt es immer wieder kleinere Auflockernde Elemente, wie das Bett aus Geldscheinen oder die Redewendung, jemanden nach „Beliz“ zu schicken. Es werden aber vor allem klare Gefahren und Unsicherheiten gestreut. Was hat es mit der Rückkehr von Matt Damons kleinem Bruder auf sich? Wird Walt sich wieder fangen? Und kann Jesse überhaupt noch reden? Ich möchte jedenfalls gerne sechs Tage durchschlafen um endlich weiter schauen zu können!

Meine Meinung:

Ich wollte übrigens schon fragen, ob jemand ein GIF aus einer bestimmten Szene machen könnte – aber schau an, das Internet war mal wieder schneller:

uHRgNvb

Jonas Meinung

Schlimm. Ja, es war eine schlimme Folge. Aus einem ganz einfachen Grund, sie dauerte nur 47 Minuten, oder in hypper Nerdsprache:

Der Moment in dem du merkst, dass die Folge nach 47 Minuten vorbei ist.

Gerne hätte es noch weiter gehen dürfen oder sogar müssen. Die Geschwindigkeit der ersten Folge, trotz langer und kaum geschnittener Dialoge, hat gefühlt sogar noch zu genommen. Der Konflikt zwischen Walt und Hank ist jetzt auf alle Beteiligten übergesprungen; Skyler, Marie, Jesse und Sal. Lediglich Walter Junior ist noch unbehelligt – und noch gar nicht in Erscheinung getreten, wie mir beim Schreiben dieses Satzes gerade auffällt, aber zurück zur Folge. Parallel zur White Familie die kurz vor dem dritten Weltkrieg steht, ist Jesse nun komplett durchgedreht und auch die dritte Ebene der Drogenbosse kommt blutig in Bewegung.

Aber die Stärke dieser Folge liegt eigentlich weniger in ihr selbst, sondern in dem was sie auslöst. Wie oben von mir schon angedeutet schwirren meine Gedanken um den möglichen Ausgang aus der Situation, wer wird die Oberhand gewinnen? Momentan ist alles drin, sogar, dass unser Antiheld es schafft, um ehrlich zu sein wünscht man ihm es sogar. Einfach nur extrem spannend, ich kann es kaum erwarten die nächsten unbefriedigenden 47 Minuten zu schauen, die mich erneut 7 schreckliche Tage durchleben lassen werden.

Meine Meinung: 

PS: Maik meint mit „Matt Damons kleinem Bruder“ übrigens Todd, der Charakter, der den Jungen auf dem Motorrad in einer früheren Folge erschießt.

Deine Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen

2 Kommentare

  • Eigentlich erwarte ich jetzt nur noch Folgen die SUPER oder SUPER GUT sind. diese War super. Ich finde der Schauspieler von Hank hauts richtig raus. Er sieht die ganze Zeit so gequält und gleichzeitig verwirrt hilflos aus. Grandios.
    Was Todd (ist er wirklich Matt Damons Bruder? Er sieht ihm so unglaublich ähnlich ;D) da auf auf einmal abzieht hat mich doch sehr überrascht. Einfach mal die komplette Methgang ausgelöscht. Nun soll er wohl kochen? Er schien mir immer so still und naiv.
    Ich kann nur hoffen, dass Jesse sich wieder fängt. Würde er als Figur an der ganzen Sache komplett zerbrechen würde es mir das Herz brechen.

    Und nun heisst es wieder so lange warten.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.