Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Gibt es überhaupt noch Geheimtipps?

seriesly PodcAZt Staffel 2: #U wie „Unbekannte Serienperlen“

Spoilerfrei
Maik
18.02.21

Neulich hatte Kira bereits darüber sinniert, ob Serien-Geheimtipps überhaupt noch wirklich existieren können. Hat die moderne Vernetzung zum Aussterben des toten Winkels geführt? Wird jede noch so kleine Serienperle irgendwann entdeckt und in die breite Masse getragen? Oder sind es einfach zu viele Serien, so dass „gerne“ auch mal etwas runter fällt?

Kira, Fabio und ich versuchen in der aktuellen Podcast-Ausgabe sowohl, im großen Rahmen die Existenz von Serien-Geheimtipps einzuordnen, als auch, euch mit (noch zu) unbekannten Serienperlen zu versorgen. Und – soviel vorab – davon gibt es dann doch recht viele. Gar so viele, dass wir gar nicht alle nennen konnten, und einfach mal eine separate Liste „aller“ (für diese Podcast-Ausgabe angedachten) erstellt haben. Kurzbeschreibung und Trailer inklusive.

Jetzt aber zum eigentlichen Highlight – viel Spaß mit der neuen Folge vom „seriesly podcAZt“!

Und um keine Ausgabe unseres „seriesly podcAZt“ mehr zu verpassen, solltet ihr uns bei Spotify, iTunes oder sonstigen Plattformen, über die man Podcasts hören kann, abonnieren. Und auch hier sei nochmal darauf hingewiesen, dass über den alten Feed in zwei Wochen exakt NICHTS zu hören sein wird. „Das gefaltete N“, unser Netflix-News-Podcast, wird dann über unseren neuen Podcast-Feed „Serienmische“ erscheinen. Dort werden zukünftig alle anderen Audio-Formate, die nicht der podcAZt sind, laufen, um das sauber getrennt zu haben. Wir würden uns freuen, wenn ihr auch diesen Kanal abonniert (Spotify oder iTunes).

Eure Geheimtipps?

Habt ihr noch unbekannte Serienperlen, die man eigentlich erwähnt haben sollte? Wir sind uns sicher, dass die Liste eigentlich noch viel länger sein könnte, hat das doch lediglich einen kleinen Ausschnitt ausgemacht, was wir zu hören bekommen haben. Schreibt uns gerne eure Tipps in die Kommentare!

2 Kommentare

  • Hatufim, die isrealische Vorlage zu Homeland. Deutchlich weniger Action, dafür mehr (Familien)Drama und Tiefe.

    Und ist Dirk Gentlys ein Geheimtipp? Auf jeden Fall läuft sie mMn auch deutlich unter dem Radar.

    • Dank dir! Stand beides auf meiner erweiterten Liste, habe ersteres aber wegen der US-Version rausgenommen und bei Letzterem dachte ich, das kennen mehr – aber stimmt, hätte einen Platz verdient! :)


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: