Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Video Essay

Das seltsame Serien-Ende von „Hey Arnold!“

Spoilerfrei
Maik
20.08.20

Exakt 100 Folgen „Hey Arnold!“ gab es damals. Als Kind habe ich die Serie geliebt, aber dieses ganze Staffel-Gebilde noch nicht so ganz mitverfolgen können, so dass ich kein Gefühl dafür hatte, wenn die allerletzte Folge lief. Dass der Abschied von der Football-Kopf-Figur etwas seltsam ausfiel, beschreibt Nerdstalgic in diesem Video Essay:

„Hey Arnold was one of Nickelodeon’s most recognizable shows. The best Hey Arnold episodes, one’s that focused on Gerald or Mr.Wynn, we’re some of the best that animation had to offer on the network. Yet, one day, the show just kind of disappeared, tossed to the side for seemingly no reason. But there was a reason, Hey Arnold got the short of the stick and this is the story of why.“

„Hey Arnold!“ gibt’s bei:

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: