Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Rollende Hommage

Die „ABQ Bar“ bringt Breaking Bad nach New York

16.06.17 18:00
Breaking Bad
Spoilerfrei
Maik
16.06.17

In der aktuell laufenden dritten Staffel schickt sich „Better Call Saul“ ja recht deutlich an, Züge der Mutterserie „Breaking Bad“ anzunehmen. Dennoch fehlt uns allen Heisenberg natürlich enorm, weshalb es noch immer erstaunlich viele Kultur- und Fanaktivitäten rund um unseren Lieblings-Drogenhersteller gibt. Jetzt könnt ihr in stilgetreuer Umgebung in der „ABQ Bar“ eure Serien-Cocktails mixen. Wenn ihr in New York seid und Glück mit eurer Anmeldung habt…

„Look, we got, we got an entire lab right here. Alright? How about you pick some of these chemicals and mix up stuff?!“

Unter ABQNY.com könnt ihr euch für die exklusive Eventfahrt anmelden. Nachdem das im Breaking Bad-Stil gehaltene Wohnmobil-Labor bereits in London begeisterte, geht es jetzt in den Big Apple, wo man für 43 Euro das Ticket in wundervoll detailliert ausgestatteter Umgebung einen auf Walter White und Jesse Pinkman machen kann. Mixt euch z.B. einen „C2H6“ oder den „Blue Flynn“ und bewundert die vielen kleinen Anspielungen und Requisiten aus der Show. Ein Stück begeh- und (er)fahrbare Serienkunst – sehr cool!

via: klonblog

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: