Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

"Zu sterben, wirklich tot zu sein - das muss herrlich sein!" (Dracula)

AWESOME 5: Die spannendsten Vampir-Serien

15.05.20 20:15
Serien
Spoilerfrei
Chris
15.05.20

Awe5_Vamp

Als Horror-Fan warte ich je stets gespannt auf die Neuveröffentlichungen aller möglichen Streaming-Anbieter, die wir ja wöchentlich hier im Blog auch vorstellen. Leider ist für meinen Geschmack selten etwas dabei. Gerade prominente Horrorgestalten wie Vampire erhalten, zumindest meiner Ansicht nach, zu wenig Möglichkeiten sich in Serien zu zeigen und Angst und Schrecken zu verbreiten. Ich möchte daher kurz fünf Vertreter des Genres „Vampir-Serie“ vorstellen, die bei mir im Gedächtnis blieben und die ich auch selbst angeschaut habe. Ich beginne beim für mich aktuellsten Vertreter:

1. Dracula

Ab dem 4. Januar 2020 gab es per Netflix-Stream die dreiteilige Miniserie „Dracula“ zu sehen. Maik hatte sich die Mühe gemacht, alle drei Folgen zu rezensieren, hier der Link zu den entsprechenden Beiträgen. Wir erleben einige Einblicke in das Privatleben des naturgemäß blutarmen Grafen, die ich von vorherigen Umsetzungen des legendären Romans von Bram Stoker nicht kannte. Viele, teils recht lange, stets aber mit vermeintlich typisch britischem Humor versehene Dialoge zwischen Dracula und möglichen künftigen Opfern und Gegnern verschaffen auch eine etwas andere Sichtweise auf die Gruselgestalt Graf Dracula. Humor kommt also in dieser BBC-Produktion nicht zu kurz, dies hat mich aber nicht gestört.

2. Van Helsing

Ein bekannter Name, Van Helsing, hier trägt diesen eine der Nachkommen des legendären Vampirjägers Abraham Van Helsing. Vanessa Helsing wird kurz nach ihrem Tod wiederbelebt, leider in einer apokalyptischen Version unserer gewohnten Welt in welcher Vampire die Herrschaft über die Menschen übernommen haben. Schnell findet sie heraus, dass ihr Blut für Vampire tödlich ist und sie somit die letzte Hoffnung der Menschheit darstellt, um deren Herrschaft zu beenden. Ich finde „Van Helsing“ ist eher für Fans von „The Strain“ als von „Buffy“ geeignet – macht euch selbst ein Bild. Es gibt mittlerweile fünf Staffeln dieser Serie.

3. True Blood

Diese Serie zeigt Vampire nicht als nach menschlichem Blut gierende Schreckgestalten, die sich tagsüber in Särgen in dunklen Grüften verstecken, sondern als Lebewesen, die gern friedlich unter den Menschen leben wollen und durch den Konsum synthetischen Blutes ihre Lebensenergie beziehen. Natürlich kommt es hierbei auch zu Beziehungen zwischen den recht unterschiedlichen Wesen, im Verlauf der Serie finden der Vampir Bill und die menschliche Kellnerin Sookie zueinander. Beide finden heraus das ihre Beziehung nicht wirklich auf Verständnis stößt, weder unter den Menschen noch unter den Vampiren. Sieben Staffeln dieser Serie findet ihr bei gängigen Streaming-Anbietern bzw. auf DVD/Blu-Ray.

4. The Originals

Hier handelt es sich um ein Spin-Off der bekannten Serie „Vampire Diaries“, in welchem die dort vorgestellte Familie Mikaelson die Hauptrolle spielt. Vampir-Werwolf-Hybrid Klaus kehr nach langer Zeit nach New Orleans zurück, im Schlepptau hat er seine Geschwister Elijah und Rebekkah. Klaus möchte wieder eine gewichtige Rolle in der Stadt spielen und legt sich daher mit einigen seiner ehemaligen Verbündeten an, die mittlerweile die Herrschaft an sich gerissen haben. Es gibt Hexen, Vampire, Werwölfe, Blut, vieles, was das Herz des Horror-Fans erfreut. Fünf Staffeln dieser Serie wurden von 2013 bis 2018 produziert.

5. The Strain

Nun kommen wir zu meiner Lieblingsserie, wenn ich unter den fünf hier vorgestellten wählen dürfte: „The Strain“. Hier spielt ein „Vampirvirus“ die Hauptrolle, dieser verwandelt Menschen in blutrünstige Kreaturen, die sofort auf die Jagd gehen, um ihren Blutdurst zu stillen und gleichzeitig weitere Menschen zu verwandeln. Dies geschieht effektiv und rasant, bis nur noch einige wenige, gut gerüstete Überlebende verbleiben um für den Erhalt der Menschheit zu kämpfen. Diese Serie kann auch durch die Optik punkten, die Kreatureneffekte, ihre Verwandlung und Angriffe auf ihre Opfer wurden sehr überzeugend umgesetzt. Die hier gezeigten Vampire verfügen über eine Art „Saugrüssel“ der ihnen ermöglicht auch auf Distanz schnell für Blutarmut der unfreiwilligen Spender zu sorgen. Die ins Serienformat umgesetzte Buchvorlage von Guillermo del Toro und Chuck Hogan zeigt in vier Staffeln den Kampf der Menschheit gegen die vampirische Übermacht.

Als Serientipp könnte ich natürlich noch „Preacher“ hier anführen, der Vampir Cassidy hat hier nur eine Nebenrolle, sorgt aber nicht nur für so manchen Lacher sondern hält auch den „Gore-Faktor“ auf stabilem Niveau.

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: