Wie realistisch sind Zombie-Serien?

Experte beurteilt Pandemie-Szenen aus Film und Fernsehen

Mini-Spoiler
Maik
08.11.19

Ein mutierender Virus ist des Öfteren Ausgangspunkt für Zombie-Apokylpsen, aber auch in realistischer anmutenden Serien und Filmen gibt es immer wieder Pandemien zu beobachten oder zumindest werden drohende Szenarien dieser Art behandelt. Doch wie realistisch ist das, was wir da zu sehen bekommen? Brian Amman arbeitet beim CDC, also dem „Centers for Disease Control“ – diese Abkürzung dürfte jeder, der Serien wie „The Strain“ oder „Helix“ oder andere Seuchen-basierte Dramen gesehen hat, bereits kennen. Der Experte für Pandemien bekommt ein paar Szenen aus Filmen und Fernsehserien gezeigt und beurteilt einzelne Aspekte aufgrund des Wahrheitsgehaltes.

„Brian Amman, ecologist for the Centers for Disease Control, takes a look at disastrous pandemics from a variety of television shows and movies and breaks down how accurate their depictions really are.“

via: doobybrain

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.