Plus: Aufhellung der dunkelsten Szenen

Game of Thrones: 40 Minuten Making of zu S08E03 „The Long Night“

SPOILER !!
Maik
03.05.19

The Long Night“ ist in aller Munde – aus unterschiedlichen Gründen (ich schrob hier ausführlicher drüber). Worin sich dann aber doch die meisten einig waren: Die Folge war verdammt dunkel. Ach ja, und, dass die reine visuelle filmische Umsetzung durchaus beachtlich war.

HBO hat zur dritten Episode der achten und letzten Staffel „Game of Thrones“ jetzt ein Making of-Video veröffentlicht, dass den rekordverdächtigen Dreharbeiten und den satten ~80 Minuten gerecht wird. 40 Minuten Hintergrund-Eindrücke schenkt uns „Game Revealed“ und zeigt nicht nur, wie froh manche Darsteller sind, endlich mal über die Geschehnisse reden zu können, sondern auch, dass Peter Dinklage mit den Drehbedigungen nicht so wirklich happy war…

Und ja, die Episode war dunkel, das hatte aber natürlich gleich mehrere Gründe. Zum einen, um das Kriegsgeschehen einigermaßen realistisch und düster inszeniert zu bekommen, zum anderen auch, um die zahlreichen Feuer-Effekte standesgemäß leuchten zu lassen. Dennoch war es vielen Leuten in vielen Szenen schlicht zu dunkel, um alles erkennen zu können. Hivemind hat dem Abhilfe geschaffen und einige Szenen der Folge nachträgliche aufgehellt. Der Direktvergleich hinkt natürlich etwas, solltet ihr die Aufnahmen am Rechner/Smartphone anschauen, da es zumindest bei mir im Fernsehen deutlich heller war.

„Just FYI, the original purpose of this video was just to reveal hidden details that might have been lost due to natural low lighting. It was made by fans for discussion. We don’t claim to have more expertise on the subject of proper lighting. Sure, we hoped The Dark Night would have been at least bright enough to see it all, but if this was the only direction GOT team could take to deliver the effect of terror, we fully embrace it.“

via: webtapete

Ein Kommentar



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.