Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

The Methelda Show

Review: Man Seeking Woman S03E03 – Horse

ACHTUNG: SPOILER !!
21. Januar 2017, 14:47 Uhr
SPOILER !!
Maik
21.01.17

Wissen ist Macht und Information ein wertvolles Gut. Vor allem, wenn es um die dunklen Geheimnisse geht, die man gerne privat halten würde. In der aktuellen Folge von „Man Seeking Woman“ geht es um die Dinge, die man mit seinem besten Freund bespricht, die, die man seiner besseren Hälfte anvertraut und die, die man lieber ungesprochen gelassen hätte. Dabei gefällt mir Mike als Berater im Unternehmen „Liebe“ sehr. Okay, es handelt sich wohl eher um das Präsentationsfach „Aufreißen“.

Ansonsten positiv: Es gibt den Wilhelm Scream zu hören. Ansonsten hat mich die Analogie des peinlichen Zusammensitzens zweier Personen, die eigentlich nur durch die fehlende Dritte zusammen gehalten werden, mit verschütteten Minen-Arbeitern eher weniger gefallen.

„No goal!“ (Videospiel)

Und wieso wird Josh nur ein Strick aus dem Filmweinen gedreht? „Cool Runnings“ ist halt auch echt toll! Und sollen Männer nicht emotional und sensibel sein? Immer diese Doppelmoral, ey… Fernab dessen hat mir die andere Analogie dieser Episode deutlich besser gefallen: Mike als Ed Snowden-Nachfolger und „Joshyleaks“-Verkünder. Das hätte man gut und gerne weiter ausrollen können. So wirkt es erneut wie ein netter Baustein einer insgesamt sehr impulsartig zusammengebauten Handlungsmauer. So wie die mittelalterlich-übertriebene Bestrafung, die folgt…

Yay, Rachel Dratch aka die „verrückte Dame“ aus „30 Rock“ – und eigentlich ALLEM! Hier als „Methelda“, die noch ihr eigenes Serien-Outro erhält. Unpassend und leider auch eher unlustig. Dennoch schön, sie mal wieder irgendwo aufploppen gesehen zu haben.

In dem Setting erinnert mich Katie Findla übrigens irgendwie ein bisschen an Arya Stark. Nur etwas älter. Hm…

„Woah, got an insider working for us here!“ (Mike)

Wieder etwas schlechter als zuvor. So ganz will ich noch nicht in die neue Staffel rein kommen. Ja, es gibt sehr gefällige Momente und die ein oder andere Analogie sitzt auch noch, insgesamt wirkt es aber zu sprunghaft und diese Fake News regen mich mittlerweile auf. Naja, es ist noch immer recht kurzweilig und ich mag das Spiel der Schauspieler und die allgemeine Stimmung – durchhalten!

Vorherige Folge

Bilder: FX

Deine Wertung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

Die Bestie von Bayonne: Alle Infos zur Mini-Serie in ZDF und ZDFmediathek
Autor:innen gesucht: Du möchtest über Serien bloggen?
„American Horror Story: Double Feature": Staffel 10 kommt im August 2022 zu Disney+
Review: Netflix' "The Sandman" S01E01 - Der Schlaf der Gerechten
Aus Sky Ticket wird WOW - was ändert sich für die Kund:innen?
 
 

  • This is some serious B-movie shit! Eddie (From Dusk Till Dawn)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!