seriesly podcAZt #A

Animationsserien, Antagonisten & Anthologieserien

seriesly podcAZt #A

Spoilerfrei
Maik
20.07.16

Oh man – wie lange wir an dieser Idee nun schon arbeiten – und ENDLICH können wir sie euch allen zeigen! Ab heute bekommt ihr alle zwei Wochen einen Podcast von uns zu hören und sehen. Zumindest, wenn euch das Format gefällt, bisher sind sechs Folgen vorproduziert, so dass wir zumindest einen vernünftigen Testrahmen für euch parat haben. Im Frühjahr hatten wir euch bereits unser Intro zum Format gezeigt, jetzt geht es endlich los. Aber womit überhaupt?

Das ist seriesly podcAZt

Fans reden über Serienkultur und alles, was damit zu tun hat. Statt Endlos-Schwafeleien zu einzelnen Folgen wollen wir uns allgemein und strukturiert halten – oder versuchen es zumindest. Alle zwei Wochen gibt es eine Ausgabe zu einem Buchstaben. Beginnend mit „A“ stellen euch jeweils drei wechselnde AWESOMER(INNEN) je ein Thema vor, das sie mitgebracht haben, das mit dem Buchstaben beginnt. Zu jedem wird 5-10 Minuten geredet, diskutiert, schwadroniert. Zum Abschluss folgt der epische Wettkampf mit Augenzwinkern. Denn jeder der drei podcAZterInnen hat eine Serie im Gepäck, die angeblich die beste ist, die mit dem Buchstaben (in diesem Fall „A“ beginnt). Wer den Sieg davon tragen wird? Natürlich ihr Zuschauer – denn das ist allerfeinste Unterhaltung zwischen 30 und 45 Minuten. Die perfekte Episodendauer.

seriesly podcAZt Ausgabe #A

Und hier unsere erste Folge. Viel Spaß!

Wir freuen uns natürlich sehr, wenn ihr uns Feedback dazu gebt, wie sie euch gefallen hat. Und wenn ihr selbst eigene Meinungen habt, welche die beste Serie mit „A“ ist – immer her damit! Ansonsten solltet ihr natürlich unbedingt unseren Kanal abonnieren, damit ihr die nächste Ausgabe nicht verpasst. Und unseren RSS-Feed. Und bei Twitter und Facebook folgen. Sicher ist sicher. Und hier gibt es die Datei noch als reine Audio-Variante, auch zum Download bzw. Offline-Betrieb:

Und ja, wir testen noch mit der Technik herum, vermutlich werden wir nach den Testfolgen zu Skype wechseln, damit vor allem die Audio-Qualität besser wird (die kommt leider sehr konserviert aus der Aufnahme heraus…). An dieser Stelle ein kopfhörerdickes Danke an Logitech für die Bereitstellung der Logitech G633 Artemis Spectrum Pro Gaming Headsets (Partnerlink)!

13 Kommentare


Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.