Ab 11. Februar bei uns in Deutschland

Better Call Saul auf Netflix

Spoilerfrei
Maik
27.01.15

Better-Call-Saul_netflix

Das ist tatsächlich eine Nachricht, die viele Serienfans in Deutschland erfreuen dürfte. Weil an der Entstehung der amc-Serie eben auch Netflix involviert war, werden die Better Call Saul-Episoden kurzfristig nach der US-Premiere (immerhin knapp zwei Tage später) auch über die Streaming-Plattform in Deutschland abrufbar sein.

„Netflix-Premiere der ersten beiden Folgen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz: 11. Februar 2015, ab 00.01 Uhr.
Die Folgen 3 – 8 werden in wöchentlichem Rhythmus zeitnah zur US Ausstrahlung auf AMC, jeweils dienstags ab 8 Uhr, auf Netflix zu finden sein.“

Ob die Folgen dann bereits synchronisiert oder untertitelt zu sehen sein werden ist noch unklar – zumindest gibt es unterschiedliche Meldungen im Netz. Der neu veröffentlichte Trailer ist jedenfalls nur untertitelt – lässt auf eine spätere Synchro-Fassung schließen.

Jedenfalls eine tolle Sache, dass mehr und mehr Schmankerl sehr kurzfristig nach US-Sendetermin auch in Deutschland aufschlagen. Bitte mehr davon!

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.