Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Black Mafia Family

BMF: Teaser zur neuen Gangster-Serie von 50 Cent

10.08.21 13:26
Neue Serien
Spoilerfrei
Fabio
10.08.21

BMF

BMF steht für Black Mafia Family und ist ein 1989 von den Brüdern Big Meech und Southwest T gegründetes Drogenimperium in Detroit. Der Rapper 50 Cent produziert nun die gleichnamige Gangster-Serie „BMF“, die den Aufstieg und Fall der kriminellen Organisation beleuchtet, dessen Geschäfte von Atlanta über Los Angeles bis nach Mexiko reichten. Anfang der 2000er wurde dann ein Hip Hop Label zur Geldwäsche aufgezogen. Erst 2005 griff die Drogenbehörde DEA ein und erhob Anklage gegen die Mitglieder der Mafia Familie.

„We’re gonna be kings.“ – Big Meech

Der Drogenboss Big Meech, der als der Pablo Escobar des Hip Hops bekannt ist, wird von seinem realen Sohn Lil‘ Meech gespielt, der mit der Rolle seines Vaters sein Schauspieldebüt gibt. Als Showrunner fungiert Randy Huggins, der bereits mit der Serie „Power“ das Drogenbusiness thematisiert hat. Rap-Fans können sich überdies auf ein Auftritt von Snoop Dogg als Pastor freuen. Diese Gangster-Storys tendieren leider immer gerne dazu kriminelle Tätigkeiten zu glorifizieren. Ich bin gespannt welchen Ansatz sie mit „BMF“ wählen.

„BMF“ startet am 26.09. beim Streaminganbieter STARZPLAY.

Bilder: STARZPLAY

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: