Zeitreisen, Beziehungen, Kleinstädte und Showrunner

DARK: Talk-Featurettes zur Netflix-Serie

16.12.17 15:59
DARKNeue Serien
Mini-Spoiler
Michael
16.12.17

„DARK“ ist ziemlich erfolgreich auf Netflix gestartet – nicht nur für eine deutsche Produktion, sondern für Netflix überhaupt. Das liegt sicher auch an den spannenden Ausgangsfragen der Serie. Sind Zeitreisen möglich? Kennen wir die Menschen, die uns am Nächsten stehen, wirklich? Woher stammt die Faszination an Kleinstädten?

Diese und weitere Fragen werden in den verschiedenen DARK Behind-The-Scenes Featurettes beleuchtet. Ich mag die Formate irgendwie, es sind immer kleine Talkrunden, in denen Darsteller Showrunner und Experten zu Wort kommen, moderiert von Friedemann Karig. Empfehlenswert ist vor allem die vierte Runde mit der Drehbuchautorin Jantje Friese und dem Regisseur Baran bo Odar.

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.