Sonntag ist der GoT-Schöpfer in Hamburg

GRR Martin-Besuch im Livestream [Update]

Spoilerfrei
Maik
19.06.15

George_RR_Martin

Ein wenig ärgere ich mich ja nun schon… Als im Frühjahr heraus kam, dass Game of Thrones-Schöpfer George R.R. Martin am 21. Juni in Hamburg beim Harbour Front Literaturfestival sei, habe ich direkt mal drei Karten gekauft. Fünfte Reihe, so teuer wie der Eintritt zum Konzert eines halbwegs bekannten Musik-Acts – aber hey, er ist nur das eine Mal in Deutschland dieses Jahr.

Für alle, die sich jetzt ärgern, davon nicht früher was mitbekommen zu haben – keine Bange:

„NDR.de überträgt die gesamte Veranstaltung ab 19 Uhr live aus dem Congress Center Hamburg (CCH) auf der Seite www.ndr.de/kultur. Ab Montag, 22. Juni, 22.30 Uhr, ist sie dort als Video abrufbar.“

Also, Sonntag schön entspannt den Livestream anmachen. Und auf die fünfte Reihe achten. Vielleicht sitzt da ja wer im sAWE-Shirt und winkt spastisch durch die Gegend, damit ihr ihn sehen könnt…

UPDATE (19.06.2015; 14:57): Gerade kam eine Pressemeldung vom NDR reingeflattert, die alles auch schon wieder abgesagt hat.

„NDR.de kann das Gespräch des Fantasy-Autors George R.R. Martin mit dem ARD-Literaturkritiker Denis Scheck doch nicht live zeigen: Penhaligon, der Verlag des Autors, hat die Online-Übertragung abgesagt. Seinen Auftritt beim Harbour Front Literaturfestival am Sonntag, 21. Juni, können also nur diejenigen erleben, die ein Ticket für die Veranstaltung erworben haben.“

Da hätte man sich wohl etwas besser absichern sollen im Vorfeld… :/

Bei Sky könnte der Livestream dagegen tatsächlich stattfinden. Einfach mal versuchen, vielleicht klappt es ja dort.

UPDATE 2 (19.06.2015; 17:39): Jetzt hat auch Sky den Rückzug angekündigt. Schade. Aber so muss ich mich wenigstens nicht ärgern.

Ein bisschen Live-Gefühl erhaltet ihr über Twitter bei uns.

6 Kommentare

  • Für den Fall der Fälle, dass beim NDR nichts geht – Sky überträgt auch live: http://www.techcast.com/events/sky/

  • Selten dämliche Aktion des Verlags, aber leider typisch. Dort geht es immer zuerst nach der Profitmaximierung, dem zu Bertelsmann gehörenden millionenschweren Verlag könnten ja ein paar Euro durch die Lappen gehen.

  • …..finde das vollkommen richtig…. da es fans gibt die sich im vorfeld informieren und geld für die tickets gezahlt haben und dann kommen da irgendwelche sender und vollen mit einschalt quoten geld machen…. ich finde es gut das es nicht übertragen wird!!!

    • Naja, man zahlt ja auch dafür, ihn live zu sehen. Ist wie bei einem Fußballspiel oder Festival, die auch im TV laufen, aber man wäre dann doch lieber selbst dabei.

    • Die Sender haben außerdem sicher vorher gefragt und da hätte man direkt ablehnen können. Erst hü dann hott wirkt extrem unprofesionell, sowas muss man sich halt vorher überlegen, dann ist auch niemand enttäuscht.

  • Noch ein kleiner Bonus: Das vom Veranstalter als „geheim“ bezeichnete Manuskript aus dem Martin live gelesen hat, ist vermutlich schon seit über einem Jahr frei verfügbar:
    https://archive.is/2PS7R

    Geheim ist daran gar nichts, Martin hat dieses Kapitel aus dem kommenden „The Winds of Winter“ damals vorab auf seiner offiziellen Seite veröffentlicht und einen kurzen Blogeintrag dazu verfasst. Dann wurde georgerrmartin.com irgendwann umgebaut und man hat ein anderes Vorabkapitel online gestellt, welches das bisherige ersetzt. Inzwischen gibt es drei oder vier davon:
    http://www.georgerrmartin.com/excerpt-from-the-winds-of-winter/

    Damit will ich natürlich niemanden den Spaß verderben, eine Lesung ist trotzdem extrem cool und ich hätte den Eintrittspreis auch bezahlt. Aber die Popularität der Serie scheint bei den Marketingabteilungen scheinbar seltsame Blüten zu treiben, auch „Sky“ übernimmt so eine „Geheim“-Aussage eins zu eins und warum man den Live-Stream kurz vorher absagt ist jetzt noch unverständlicher.


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.