Abwechslungsreiches von Dino Tomic

Popkulturfiguren in unterschiedlichen Cartoon-Stilen gezeichnet

Spoilerfrei
Maik
01.10.20

Ich mag solche Art-Stil-Wechsel ja immer ganz gerne. So hatten wir zum Beispiel bereits Kevin McShane und Hannah Dunn hier im Blog, die sich selbst jeweils im Stile etlicher bekannter Cartoon-Formate gezeichnet haben. Der kroatische Künstler Dino Tomic geht einen Schritt weitere in die Welt der Popkultur, indem er bekannte Figuren daraus herannimmt, um sie in diversen Stilen darzustellen. Dabei ist er erfreulich abwechslungsreich zugange, gibt es jeden Charakter zwar in der Regel in neun verschiedenen Varianten zu sehen, diese wechseln aber immer wieder. Ein Batman im „Bob’s Burgers“-Look, ein Joker in „Futurama“ oder Super Mario in „Rick and Morty“ – es gibt nichts, das es nicht gibt, in den mittlerweile bereits über 200 Variations-Bögen. Hier ein paar Beispiele für euch.

Und „Fusions“, also direkte Kombinationen bekannter Animationsfiguren erstellt Tomic auch immer wieder gerne:

Weitere derart ausgefallener Style-Crossover gibt es auf der Website von Dino Tomic zu sehen, der auch auf Facebook und Instagram zugegen ist.

via: demilked

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

Trackbacks

  1. Kleinigkeiten