Die bisher beste Folge der ersten Staffel!

Review: Blindspot S01E19 – In the Comet of Us

01.05.16 13:45
BlindspotDramaReview
Mini-Spoiler
Tobias
01.05.16

BlindspotS01E19p06

Wow! Wow. Wow. Wow! Die aktuelle Folge von „Blindspot“ stellt mal sowas von alles auf den Kopf, wofür die Serie bisher stand. Es mag der Besonderheit des Falles geschuldet sein oder die erstmalige Möglichkeit eröffnet haben, das bisherige Episodenkorsett zu sprengen. Das tun sie aber mit einer solchen Bravur dass man diese Folge eigentlich mit mehr als den fünf Kronen bewerten müsste. Aber dabei würde auch unser Bewertungsbereich gesprengt werden – wenn man es im Verhältnis zu den bisherigen Folgen sieht.

Focus on the Time

In „Focus on the Time“, so der im Anagramm versteckte Titel, steht ein Amoklauf in einer Uni im Mittelpunkt. Und unser FBI Team steckt mittendrin. Rein zufällig. Also so zufällig, wie das eben so läuft in „Blindspot“. Ausschlaggebend ist eine entschlüsselte Zahlenfolge auf Janes Körper, welche die letzten Spielergebnisse eines Football Teams einer Uni widerspiegelt. Interessanterweise wurde dieser Zusammenhang von Zapata entdeckt, es wundert sich aber niemand wirklich darüber, dass sie sich für derartige Sportereignisse – und Ergebnisse interessiert.

Da Reade immer noch persönliche Kontakte zum Coach des Teams hält, man kennt sich aus der Kindheit Reades, stattet man diesem einen Besuch ab.

Und kurz bevor sie den Campus wieder verlassen wollten, hören sie Schüsse.

BlindspotS01E19p05

Das Team teilt sich in Zweiergruppen auf, um dann etwas später jeweils solo unterwegs zu sein. Dabei stoßen sie überall auf verstörte Studenten, Blut und auch vereinzelt auf Leichen. Da die – wie sich später herausstellt – zwei Attentäter einen Störsender benutzen, der dafür sorgt, dass die Funkverbindung zum FBI Headquarters als auch untereinander gestört ist, verfolgen wir die vier FBI Agenten jeweils ohne ein konkretes Wissen, was um sie herum gerade passiert. Man hört nur Schreie, Schüsse und sogar eine große Explosion. Wir als Zuschauer wissen daher auch nur das, was der jeweilige FBI Agent gerade sieht, hört und entdeckt.

Wie sich herausstellt, haben es die beiden Attentäter auf den Coach abgesehen. Allerdings geht es hier um weit mehr als um eine Nichtberücksichtigung im Team.

BlindspotS01E19p03

Meinung

Diese Episode hatte alles, was man sich wünschen kann. Spannung, Drama, Emotionen und eine verschachtelte, nicht alles sofort preisgebende Erzählung der Geschichte.

Wie bereits erwähnt, teilte sich das Team nach und nach auf, so dass wir jeweils jedem Einzelnen gefolgt sind. Jede dieser Einzelepisoden wurde durch einen Rückblick auf Ereignisse, die wenige Stunden stattgefunden haben, eingeleitet, so dass wir Zuschauer im Bilde waren, in welcher Stimmung sich Weller, Jane, Zapata und Reade gerade befanden.

BlindspotS01E19p04

Immer dann wenn die Geschichte an einem Punkt angekommen war, da deren eigener Handlungsplot zu Ende erzählt war, sprang die Folge zum Zeitpunkt der Trennung des Teams zurück und wir verfolgten einen anderen Agent, um die Vorgänge in der Uni aus seiner Sicht zu erleben.

Unterlegt war die gesamte Folge durch eine perfekt ausgesuchte, weil passend ansteigende drohende Musik und einer sich durch die verschachtelte Darstellungsform ständig wiederholende Alarm- bzw. Amokmeldung innerhalb des Gebäudes. Diese eine Meldung bzw. die Explosion wurde somit für den Zuschauer dann immer mehr zu einer Orientierung, da man als Zuschauer durch diese beiden Ereignisse nach und nach ein Zeit-Raumgefühl für die Situation bekamen.

Im Vergleich zu den bisherigen Episoden eine Steigerung um mehrere 100% was den Aufbau der Folge angeht, es war dadurch wahnsinnig spannend. Erst recht, weil man erst mit Weller, Jane und Zapata bemerkte, dass man Reade noch gar nicht begleitet hatte.

Durch die eingeschobenen Rückblicke wurde nebenbei auch noch eine direkte emotionale Bindung zur Figur aufgebaut. Wir saßen mit Zapata bei den anonymen Spielsüchtigen, standen mit Weller am Krankenbett des Vaters, der sich bei seinem Sohn entschuldigte und ihm sein Verhalten und seine Distanz in den letzten Jahren vergab sowie lauschten einer Unterhaltung zwischen Oscar und Jane nach einer weiteren gemeinsamen Nacht. Oscar will die emotionale und sexuelle Bindung mit Jane wieder auflösen, da er durch diese Emotionalität die Mission gefährdet sieht. Und Jane ist mehr als geschockt.

BlindspotS01E19p02

Mit Oscar endet auch die Folge. Er trifft sich mit einem Unbekannten und sie bereiten wohl den nächsten großen Schlag vor. Die Leiche von Carter scheint hier eine gewichtige Rolle zu spielen.

Schauen wir mal wo diese in den nächsten Folgen auftauchen wird.

Ich bin jetzt sehr gespannt, wie es in der kommenden Folge weitergeht. Das Niveau werden sie wahrscheinlich kaum halten können. Oder doch?

Vorherige Folge

Bilder: NBC

Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen Ø 4,00 (1)

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.