Auf der Zielgeraden

Review: Star Trek Discovery S02E11 – Der Zeitsturm

SPOILER !!
Jonas
31.03.19

Mit der letzten Folge hatte ich einige Probleme. Ihr, liebe Leser, offenbar nicht. Ich frage mich, ob wir in der Beurteilung von der aktuellen Folge wieder gleichziehen können?

Der Cliffhanger in Episode 10 „Der rote Engel“ war stark, das muss ich zugeben. Im Super-Anzug des roten Engels steckt Michaels Mutter und nicht Michael selbst. Diese Erkenntnis wird noch einmal von Michael überrascht kommentiert, als sie aus einem mehrere Stunden andauernden Koma erwacht. Das Glück über die doch nicht verstorbene Mutter währt aber nicht lange, denn Doktor Burnham will nur mit dem Captain und nicht mit ihrer Tochter reden. Dieser Mutter-Tochter-Konflikt löst sich später natürlich wieder auf. Viel spannender an dieser Wendung in der Geschichte ist, dass Michaels Mutter schon ewig gegen die wild gewordene KI der Sternenflotte ankämpft und bislang keinen Weg gefunden hat, diese zu stoppen. Die Erkenntnis, dass der Spezial-Anzug doch nicht perfekt ist und den Träger immer wieder wie ein Gummiband zurückzieht und es nicht so einfach ist, die Zeit für den gewünschten Ausgang der Ereignisse zu verändern, gefällt mir. Wir sind von einer mystischen Einstufung der Ereignisse zu Beginn der Staffeln hin zu einem möglichen billigen 6th Sense-„Es war die ganze Zeit Michael“-Moment wieder bei einer komplexeren und spannend konstruierten Geschichte angelangt.

Michael denkt an ihre Mutter.

Dass die übergeordnete Geschichte sich so positiv entwickelt hat, versöhnt mich auch mit dem neuen Bösewicht Control, der jetzt sogar Borg ähnliche Fähigkeiten entwickelt und Leland assimiliert. Was für mich aber nicht geklärt ist und ich auch nicht abhaken kann, ist das Thema Georgiou. Haben alle vergessen, also die Autoren, dass sie die böse Georgiou aus der Spiegelwelt ist? Michaels Mutter sieht das anscheinend auch anders und behandelt sie ebenfalls wie eine der Guten und dementsprechend verhält sich Georgiou dann auch in dieser Folge. Stehen wir hier einfach vor einem Plot Hole, oder wartet da noch eine große Wendung auf uns?

Am Ende kommt es, wie es kommen muss. Michaels Mutter muss sich dem Großen und Ganzen opfern – zumindest in dieser Folge – und die große Wiedervereinigung der Familie Burnham muss warten. Insgesamt freut mich die Konzentrierung auf einen Erzählstrang und dass wir nun klare Verhältnisse haben. Die letzte Folge gefällt mir mit dem Wissenstand nach „Der Zeitsturm“ auch besser, da vieles Sinn ergibt. Ich bin schon gespannt, ob wir das Ende von Control tatsächlich in dieser Staffel erleben. Da aber Captain Pike nicht mehr in Staffel 3 dabei sein soll, gehe ich stark nach einer Auflösung aus. Deswegen wird uns sicher so einiges in den verbleibenden drei Episoden bevorstehen – wir können uns freuen!

Bilder: Netflix / CBS

Vorherige Folge
Nächste Folge

Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen Ø 3,20 (5)

Ein Kommentar

  • Was ich noch nicht klar habe: Am Ende werden ja vier Personen hochgebeamt – wer ist denn das? Ist Georgiou dabei oder wurde sie zurückgelassen? Ich dachte, es seien Michael, Stamets, Doc Culber und Pikes Sicherheitsoffizierin. Oder?



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.