Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Erste Bewegtbilder

„Ronja Räubertochter“-Serie: Alle Infos zur 2024er Verfilmung (ARD/Netflix)

Mini-Spoiler
29. Februar 2024, 14:55 Uhr
Mini-Spoiler
Maik
29.02.24

1981 hat die schwedische Autorin Astrid Lindgren mit „Ronja Räubertochter“ ein Stück Kulturgut geschrieben. Seitdem wurde die Geschichte um das abenteuerlustige Mädchen als Film, Musical oder gar in Japan als Anime veröffentlicht. Jetzt folgt auch eine Realfilm-Serienadaption, zu der erste Bewegtbildaufnahmen veröffentlicht worden sind. Hier der First-Look-Teaser:

„Ronja the Robber’s Daughter follows the adventures of a spirited and rebellious girl born into a gang of robbers in medieval Scandinavia. As Ronja grows up, she discovers the magical, but dangerous forest with its strange and mysterious creatures. Ronja the Robber’s Daughter is based on the world-famous story by Astrid Lindgren.“

Die Hauptrolle der Ronja wird von Kerstin Linden („Kronprinsen som försvann“) übernommen, des Weiteren gehören dem Cast unter anderem Christopher Wagelin („Was der Schnee verbirgt“), Johan Ulveson („Die Patchworkfamilie“), Krista Kosonen („Beforeigners“), Lancelot Ncube („Normal People“) sowie Maria Nohra („Heder“) an. Hauptverantwortlich für das Drehbuch zeichnet sich Hans Rosenfeldt, der mit „Marcella“ oder auch „Die Brücke“ für Serien-Erfolge hat sorgen können, Regie führt Lisa James Larsson („Brittania“, „Victoria“).

Deutschland-Start der „Ronja Räubertochter“-Serie?

Wer jetzt denkt, „cool, Netflix, das habe ich ja eh, Ende März geht es also los, whoop-whoop!“, muss leider enttäuscht werden. Zumindest, wenn man nicht in Skandinavien, Osteuropa, Großbritannien, Frankreich, Spanien oder den Niederlanden wohnt. Denn lediglich für diese Länder ist nach aktuellem Stand eine Netflix-Veröffentlichung zum im Teaser angezeigten Termin am 28. März 2024 angedacht. Dann erscheint der sechs Episoden umfassende erste Teil der Staffel, der zweite soll im Laufe des Jahres folgen.

Noch ist leider unklar, wann genau die „Ronja Räubertochter“-Serie (der Originaltitel lautet „Ronja Rövardotter“, international wird die Produktion unter dem Namen „Ronja the Robber’s Daughter“ geführt) in Deutschland zu sehen sein wird. Fest steht jedoch, dass es im Rahmen der ARD stattfinden wird – schätzungsweise also im Ersten sowie der ARD Mediathek. Denn die ARD Degeto gehört zu den Co-Produzenten der vom schwedischen Streaminganbieter Viaplay angeleiteten Serien-Adaption. Christoph Pellander, ARD-Degeto-Redaktionsleiter sagt zur „Ronja Räubertochter“-Serie:

„In den vergangenen Jahren hat Viaplay das Publikum mit hochklassigen TV-Events begeistert. Wir freuen uns, dass wir mit Viaplay bei so vielfältigen Projekten zusammenarbeiten können, und sind besonders stolz, dem deutschen Publikum die wirklich spektakuläre Serie ‘Ronja Räubertochter’ präsentieren zu können, die sowohl Astrid Lindgren-Fans als auch viele neue Zuschauer:innen begeistern wird. Wir sind gespannt darauf, Ronja, ihren besten Freund Birk, Räuberhauptmann Mattis und seine Frau Lovis und viele andere liebgewonnene Figuren aus Ronjas Welt wiederzusehen, und können es kaum erwarten, sie kennenzulernen!“

Mich wundert etwas, dass die ARD im Zuge der Veröffentlichungsbekanntgabe durch Netflix nicht direkt zumindest ein grobes Zeitfenster angegeben hat, wann die Serie hierzulande angeboten wird. Immerhin sind es nur noch vier Wochen bis zum internationalen Serienstart und „Ronja Räubertochter“ hat als Titel noch immer eine große Strahlkraft in Deutschland. Da man als Koproduzent an der Entstehung beteiligt ist, sollte die Veröffentlichung auch zeitgleich erfolgen, finde ich. Aber vielleicht erhalten wir ja im Zuge der Veröffentlichung eines richtigen Trailers konkrete Informationen, was die Ausstrahlung anbelangt.

Auch AWESOME:

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Netflix erhöht schon wieder die Preise - und zwar ab sofort
Yellowstone: Der Stammbaum der Familie Dutton von 1883 über 1923 bis heute
"Yellowstone": Die Dutton-Ranch aus der Serie gibt es wirklich
Review: Star Trek Discovery S05E03 - Jinaal
Welcome To Wrexham: Starttermin und Infos zu Staffel 3 mit Ryan Reynolds und Rob McElhenney
 
 

  • Look in the mirror and say, ‚There is none other like you and for that reason alone you are beautiful. Miranda (Miranda)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!