Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Weihnachten in QuaranTäne

sAWEntskalender 2020 – Tür 7: Weihnachtsfolgen in „Bones – Die Knochenjägerin“

Mini-Spoiler
Nicola
07.12.20

Nicht nur in Sitcoms gibt es Weihnachtsfolgen, sondern auch in Crime-Formaten. Wie weihnachtlich eine Episode ausfallen kann, wenn eine Leiche rumliegt, der Bruder im Gefängnis ist oder der Weihnachtsmann in die Luft gesprengt wird, das möchte ich im heutigen Türchen unseres sAWEntskalenders beleuchten. Denn heute geht es um die Weihnachtsepisoden meiner liebsten Crime-Serie: „Bones – Die Knochenjägerin“.

Es wird nie langweilig zu Weihnachten im Jeffersonian

Über die zwölf Staffeln von „Bones – Die Knochenjägerin“ hinweg gibt es so einige Weihnachtsepisoden. Die erste ist die neunte Episode in Staffel eins, auf die ich heute etwas näher eingehen möchte. (Hauptsächlich auch aus dem Grund, weil dort nicht der Weihnachtsmann in die Luft fliegt.) Die Episode trägt den Titel „Der Mann im Bunker“, was zunächst nicht sehr weihnachtlich klingt. Doch der Zauber von Weihnachten entfaltet sich bald, wenn auch in einer etwas ungewöhnlichen Form. Durch das Durchsägen von einem Knochen wird ein Pilz aus den Überresten freigesetzt, was für alle Beteiligten Weihnachten in Quarantäne im Labor bedeutet. Also wer Aufmunterung braucht, dass wir nicht die Einzigen sind, die im schlimmsten Fall Weihnachten in Quarantäne oder unter etwas anderen Umständen feiern müssen, sieht sich am Besten diese Episode an.

Wie weihnachtlich ist die Episode denn nun?

Angela verbreitet wie der Sonnenschein, der sie ist, unter allen Weihnachtsstimmung und versucht Brennan und Booth zu überreden mit ihr zur Weihnachtsfeier zu kommen. Bones hingegen hält nichts von Weihnachten, da ihre Eltern, als sie 15 Jahre alt war, kurz vor Weihnachten verschwanden und bis heute gibt es keine Spur von ihnen. Auch Zack und Hodgins freuen sich auf die Weihnachtstage, jedoch ist Hodgins bei den Untersuchungen der Überreste nachlässig und nippt lieber an seinem Eierpunsch, als die Atemmaske zu tragen. (Desinfiziert Alkohol denn nicht? Anscheinend nicht in diesem Fall. Also was sagt uns das? Immer eine Maske tragen!) Denn kurz darauf wird das gesamte Labor unter Quarantäne gestellt.

Als Vorsichtsmaßnahme wird allen im Labor eine Spritze gegeben, die dem Ausbruch der Krankheit entgegenwirken soll. Aufgrund einiger Nebenwirkungen dieser ist Booth für kurze Zeit etwas high und sieht seine eigene Weihnachtsbeleuchtung. Spart immerhin Stromkosten, würde ich dennoch nicht empfehlen. Derweil überlegen alle, wie für sie ein perfektes Weihnachten aussieht. Für Hodgins ist es das perfekte Weihnachten mit seiner Masseuse in einem 300 Jahre alten Haus, wenn draußen schön Schnee liegt. Für Zack ist es ein zauberhaftes Weihnachten, wenn er es mit seiner kompletten Familie und einem riesigen Weihnachtsbaum verbringen kann. Dr. Goodman möchte hingegen nichts lieber, als seine beiden kleinen Töchter zu sehen und auch Booth hat sich sehr auf den Besuch seines Sohnes Parker gefreut.

Als Weihnachtsessen gibt es zwar nicht die typische Ente, so wie es hier bei uns üblich ist, aber im chinesischen Essen der Leute aus dem Jeffersonian lässt sich hier oder da bestimmt auch ein Stück knusprige Ente finden. Nach dem Festmahl ist dann die Zeit für die Familie gekommen. Alle bekommen nach und nach Besuch von ihren Liebsten; bis auf Bones. Sie kann lediglich sehnsüchtig zuschauen. Brennan erzählt Angela schließlich kurz darauf, wieso sie Weihnachten erst recht nicht mag: ihr Bruder hatte nach Verschwinden der Eltern die Geschenke gefunden und sie an Weihnachten unter den Baum gelegt. Brennan dachte, ihre Eltern wären zurückgekehrt und weigerte sich, die Geschenke zu öffnen, bis sie da seien. Bis zum heutigen Tag hat Bones die Geschenke aufgehoben und nicht geöffnet, überwindet sich dazu jedoch am Ende der Episode und kann ihren Gefühlen freien Lauf lassen.

Zudem gibt es noch ein Wichteln der Extraklasse, nur mit Dingen aus dem Labor. So bekommt Zack von Angela ein gemaltes Bild von ihm und seiner Familie. Hodgins schenkt Angela einen Mikroskop-Druck von Sporen und bekommt von Dr. Goodman einen Skarabäus. Dieser erhält von Booth einen gefalteten Vogel und Booth bekommt einen von Zack selbstgebauten Roboter, den er seinem Sohn zu Weihnachten schenken soll, da er es nicht mehr geschafft hat, ein Geschenk zu besorgen. Ein zauberhaftes Weihnachten unter anderen Umständen. Für diese nicht wirklich verstörende und süße Weihnachstepisode von „Bones – Die Knochenjägerin“ gibt es daher von mir 9 von 10 Weihnachtszipfelmützen.

Weitere weihnachtliche Folgen

Im späteren Verlauf der zwölf Staffeln wird noch einige Male Weihnachten gefeiert. beispielsweise im Gefängnis in Staffel drei, Episode neun. Und wie schön auch sowas aussehen kann, könnt ihr euch in diesem Video ansehen. Allerdings ist der Fall in dieser Episode nichts für schwache Weihnachtsgemüter, da Kris Kringle (ist er der echte Weihnachtsmann?) in dieser Folge das Opfer ist.

Außerdem gibt es noch das Weihnachten, an dem Bones‘ Cousine vorbeikommt. Gespielt wird diese von Emily Deschanels Schwester Zooey, vielen eher bekannt als Jessica Day aus „New Girl“. (S05 E10) Auch diese Folge ist definitiv nichts für zartbesaitete Gemüter und vielleicht nicht die weihnachtlichste, da hier der Weihnachtsmann in die Luft fliegt. Aber wenn ihr auch ein Fan von „Bones – Die Knochenjägerin“ seid und mal nicht nur weihnachtliche Folgen aus Sitcoms sehen möchtet, dann lege ich euch diese Episoden ans Herz.

Buchstaben gefunden?

Wie im Gewinnspiel-Beitrag zum „sAWEntskalender“ erläutert, kann jeden Tag ein gesuchter Buchstabe im Türchen-Beitrag versteckt sein. Oder vielleicht sogar mehrere (Informationen zur Anzahl der gesuchten Buchstaben gab es im 6. Türchen!). Hast du ihn/sie gefunden oder bist dir sicher, dass es keinen gibt? Dann schreib uns die Tages-Lösung über das Kontaktformular hier und sichere dir bei richtiger Einsendung ein Gewinn-Los:

Wie ist welcher Buchstabe versteckt?

Solltest du mithilfe der bisher entdeckten Buchstaben das gesuchte Serienzitat erraten haben, schick deinen Lösungsversuch über das Formular im großen Gewinnspiel-Beitrag (ganz unten). Dort gibt es auch alle Infos zu den Preisen und dem Ablauf des Gewinnspieles.

Bilder: FOX

Türchen #6

Türchen #8

Ein Kommentar

  • Birgit Eltze

    Schade, da deckt man, man hat den Buchstaben, dann stellt sich- durch Zufall- raus, es war wohl ein Schreibfehler, dieser wird mal eben korrigiert, und ich stehe wieder am Anfang, und meine eingesendete Lösung war dann ja wohl falsch, genau wie im nächsten Törchen😢


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Mini-Spoiler
Beitrag teilen: