Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Von "Jupiter's Legacy"-Schöpfer Mark Millar

Super Crooks: Trailer zur neuen Animeserie

Spoilerfrei
Fabio
23.10.21

Super Crooks

Nach der bereits wieder abgesetzten Superhelden-Serie „Jupiter’s Legacy“ folgt nun mit „Super Crooks“ die nächste Adaption eines Comics von Autor Mark Millar, der dafür bekannt ist typische Genreelemente mit neuen Twists zu versehen. Diesmal wird sein Stoff als Anime umgesetzt. In insgesamt 13 Folgen wird die Geschichte des in die Jahre gekommenen Superschurken Johnny Bolt erzählt, der ein letztes mal eine Truppe von Bösewichten zusammenstellt, um den gefährlichsten Gangsterboss aller Zeiten auszurauben.

„Diese Mission ist der riskanteste Job, den ich je gemacht habe.“

Die im gleichen Erzähluniversum wie „Jupiter’s Legacy“ angesiedelte Zeichentrickserie stammt von den japanischen Bones Inc. Studios, die bereits mit „My Hero Academia“ große Erfolge verzeichnen konnten. Dass der Mix aus Heist-Story und Superschurken-Action nun als Anime adaptiert wird, wirkt zunächst etwas befremdlich, könnte aber darauf zurückzuführen sein, dass man das monetäre Risiko einer Realverfilmung scheut. Da die Vorlage kurzweiligen Spaß bot, werde ich „Super Crooks“ aber eine Chance geben und mal reinschauen.

„Super Crooks“ ist ab dem 25. November auf Netflix verfügbar.

Bilder: Netflix

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: