Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Beide Staffeln der Kult-Serie

„The Office“ (UK) erstmals auf Deutsch ab Dezember auf Magenta TV zu sehen

Spoilerfrei
Maik
22.11.21

Das sind doch mal tolle Neuigkeiten! War das britische Original von „The Office“ bislang lediglich über Dienste wie Amazon digital zu leihen bzw. kaufen (Partnerlink), kommt die Kultserie jetzt zu Magenta TV. Und das erstmals in deutscher Fassung! Bislang war anscheinend lediglich hier und da eine OmU-Version – also Originalton mit deutschen Untertiteln – verfügbar. Schon der Wahnsinn, dass eine derart einflussreiche Serie einfach mal 20 Jahre dazu braucht, zumindest einigermaßen Eintritt in den deutschen Markt zu erhalten. Immerhin hat die lediglich zwei Staffeln und zwei Weihnachtsspecials umfassende UK-Produktion den Startschuss für neun Staffeln einer amerikanischen Adaption sowie der deutschen Anlehunung „Stromberg“ gegeben. Und neben Ricky Gervais war unter anderem Martin Freeman in der Büro-Mockumentary zu sehen.

„Im Fokus stehen der eigenartige Abteilungsleiter David Brent (gespielt von Ricky Gervais) und sein Büroalltag in der fiktiven Papier-Großhandelsfirma Wernham Hogg in der grauen englischen Kleinstadt Slough. Der unsensible David gibt sich als besonders cooler Chef und mimt den Komiker, um sich bei seinen Angestellten beliebt zu machen. Dabei tritt er wegen seiner unreifen Art nicht nur in jede Menge Fettnäpfchen, sondern liefert sich auch urkomische Ego-Kämpfe mit seinen Kolleg*innen. So begleiten Zuschauer*innen die Belegschaft eines typischen Großraumbüros in der englischen Provinz in einem Alltag, der mal mit erdrückender Langeweile, mal mit absolut unangebrachtem Verhalten aufwartet – und dabei stets die Lachmuskeln strapaziert.“

Jetzt stößt das Original „The Office“ (UK) also zum Erfolgs-Nachahmer „The Office“ (US), den es bereits ebenfalls über Magenta TV zu sehen gibt. Ab 1. Dezember werden alle Folgen der Serie über die Megathek verfügbar sein. Dank der deutschen Synchronisation und (zumindest im breiten Streaming-Rahmen) alleinigen Position wird das Format gar als „Magenta TV Exclusive“ vermarktet.

Und ja, sowohl als „Stromberg“-Zuschauer:in als auch vor allem, wenn man die erste Folge der US-Serie „The Office“ gesehen hat, kommt einem nicht nur so mancher Charakter, sondern auch einiges an Handlung zumindest mal bekannt vor. Als Beispiel hier mal die gute alte Wackelpudding-Szene:

Ein Kommentar

  • Mmmmhh…will man die Show auf Deutsch sehen? Die ist so voller Sprachwitz, dass eine Synchro eigentlich nur nach hinten los gehen kann. Hat ja auch Gründe, warum man damals lieber eine Adaption gemacht hat, statt das Original zu synchronisieren.


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: