Sky Original von Rowan Joffe

Tin Star: Trailer zu Staffel 2

10.08.19 17:06
Serien
SPOILER !!
Michael
10.08.19

„Tin Star“ – hmm, die Serie sagt mir irgendwie gar nichts, geht aber bei Sky schon in Staffel 2. Ist eine Sky Eigenproduktion, die trailertechnisch sogar ganz gut aussieht. Darum geht’s:

Der Cop Jim Worth (gespielt von Tim Roth) ist mit seiner Familie aus London in das beschauliche Little Big Bear in den Kanadischen Rocky Mountains gezogen. Während es Ehefrau Angela (Genevieve O’Reilly), Teenager-Tochter Anna (Abigail Lawrie) und dem fünfjährige Petey anfangs schwerfällt, sich in diese abgelegene Kleinstadt einzuleben, kommt das ruhigere Leben dem trockenen Alkoholiker Jim sehr entgegen – bis die Firma North Stream Oil in der Nähe der Stadt eine Raffinerie errichtet, um Treibstoff aus Ölsand zu gewinnen. Die Kleinstadt wird plötzlich von billigen Arbeitskräften überrannt und bald halten Korruption, Drogen und Prostitution Einzug in Little Big Bear. Bei seinem Kampf gegen die Kriminalität bringt Jim nicht nur sich selbst, sondern seine ganze Familie in Gefahr.

Zum Ende von Staffel eins wurden Sheriff Jim Worth (Tim Roth), seine Frau Angela (Genevieve O’Reilly) und deren Tochter Anna (Abigail Lawrie) vom Chaos, das Jims alkoholabhängiges Alter Ego Jack Devlin hinterlassen hat, erschüttert. Die zweite Staffel von „Tin Star“ greift dieses dramatische Szenario inmitten der abgelegenen Wildnis der Rocky Mountains auf und zeigt, wie die trauernde und zutiefst verstörte Familie versucht, das Geschehene zu verarbeiten. Um von ihren eigenen Eltern zu flüchten, sucht Anna bei der gläubigen Familie Nickel Unterschlupf, die mit den Ammonites – einer religiösen Gemeinschaft nahe Little Big Bear – zusammenlebt. Aber die zunächst friedvoll erscheinende Familie um Pfarrer Johan Nickel (John Lynch), seiner Frau Sarah (Anamaria Marinca) und Tochter Rosa (Jenessa Grant) hütet dunkle Geheimnisse. Es dauert nicht lange, bis Anna sich mit einer höllischen Bedrohung konfrontiert sieht und ihren Vater um Hilfe bitten muss. Damit Jim einen Weg finden kann, um seine Familie zu schützen, Vergebung für seine Sünden zu finden und sein Alter Ego für immer loszuwerden, muss er eine unangenehme Allianz schließen.

„Tin Star“ ist als Neo-Westernserie angelegt; als Showrunner der Serie fungierte Rowan Joffe, der für „The American“ mit George Clooney und dem Psychothriller „Ich. Darf. Nicht. Schlafen“ die Drehbücher schrieb. Alle Episoden der zweiten Staffel des Sky Originals „Tin Star“ sind ab 19. September auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf verfügbar sowie linear immer donnerstags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD zu sehen.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.