Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Mr. Bean kehrt zurück, sozusagen

Trailer zu „Man Vs Bee“: Rowan Atkinson kommt mit Comedy-Serie zu Netflix

Mini-Spoiler
26. Mai 2022, 16:19 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
26.05.22

Für Freunde des tollpatschigen Katastrophen-Humors nimmt Netflix im Juni 2022 eine neue Comedy-Serie ins Programm. Rowan Atkinson, der der Welt als Mr. Bean bekannt ist, kehrt in der Comedy-Serie des Streamingdienstes mit dem vielsagenden Titel „Man Vs Bee“ zurück. Und der Titel lügt nicht: „Mr. Bean“ Rowan Atkinson wird in der Serie tatsächlich gegen eine schwarz-gelbe Biene antreten… und es kann vermutlich am Ende nur einen Gewinner geben. Und man kann nicht sicher sein, ob das am Ende der schusselige Familienvater Trevor sein wird, den Rowan Atkinson spielt und der beim Homesitting in einer Luxusvilla mit der Biene derart aneinander gerät, dass er dabei ein riesiges Chaos anrichtet.

Die Netflix-Serie, die von Rowan Atkinson und Will Davies für den Streamingdienst entwickelt wurde, wird offiziell von Netflix so beschrieben: Familienvater Trevor ist ein neuer Angestellter bei House Sitters Deluxe und sein erster großer Job ist ein luxuriöses Herrenhaus voller unbezahlbarer Kunstwerke, klassischer Autos und eines entzückenden Hundes, Cupcake. Er ist derjenige, der sich in einen ständigen Kampf mit einer Biene verstrickt. Wer wird gewinnen, und welcher irreparable Schaden wird dabei angerichtet? Die Zuschauer erfahren schnell, dass Trevor den Job des Housesitting übernommen hat, um seine Tochter zu beeindrucken, die er in den Urlaub mitnehmen möchte. Und er tut sein Bestes, um den Hausbesitzern zu versichern, dass „alles in Ordnung“ ist, während sie weg sind, aber nachdem er teure Ornamente zerschlagen, die Küche in Brand gesteckt und den Garten in die Luft gesprengt hat, besteht keine Chance, dass er ungeschoren davonkommt. Man merkt schon: Es wird dieser tollpatschige Humor mit teils katastrophalen Folgen sein, wie man es von „Mr. Bean“ kennt. Fans des Klassikers dürften also auf ihre Kosten kommen.

Ich war ehrlich gesagt nie großer Fan von „Mr. Bean“ (mal abgesehen von der animierten Version der Serie, die war tatsächlich ganz witzig), auch nicht von Atkinsons sonstigem Werk. Hier werde ich aber dennoch mal reinschauen, der Trailer sieht ja schon ganz witzig aus. In „Man Vs Bee“ spielen außerdem Tom Basden, Julian Rhind-Tutt, Jing Lusi, Claudie Blakley, Greg McHugh, India Fowler und Daniel Fearn mit. Der Film wird von Davies geschrieben und produziert, wobei Chris Clark auch als ausführender Produzent fungiert.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

DAZN: Ab August 100 Prozent Preiserhöhung für Bestandskunden
The Umbrella Academy: Cast sieht erstmals das Ende von Staffel 3
Obi-Wan-Parodie: „Star Wars: LARRY – Episode 1“
Die Wandlung des EZ zum "Real Bad Boy"
Amazon Prime Video: Die neuen Serien(-Staffeln) und Filme im Juli 2022
 
 

  • Louis, I do not respond to threats, I make them. Jessica Pearson (Suits)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!