Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Black Wall Street

Watchmen: Behind the Scenes zu Staffel 1

20.06.20 19:02
Watchmen
Mini-Spoiler
Kira
20.06.20

Habt ihr schon mal von der „Black Wall Street“ gehört? Anfang des 20. Jahrhunderts gab es im Greenwood District, in Tulsa, im US-amerikanischen Oklahoma, eine Gegend, in der es eine große Menge an Geschäften gab, deren Inhaber Afro-Amerikaner waren – die „Black Wall Street“. 1921 ereignete sich hier ein brutales Massaker, bei dem weiße Einwohner, die von dem Erfolg der schwarzen Bewohner dieser Gegend eingeschüchtert waren und ihre weiße Vorherrschaft fortsetzen wollten, mehr als 300 schwarze Menschen umbrachten, ihre Geschäfte in Brand setzten und zahlreiche weitere schwarze Personen schwer verletzten. Noch heute gilt dieser Aufstand als eines der schlimmsten rassistisch motivierten Massaker in der US-Geschichte, das die einstige Gemeinschaft hier zerstörte.

Wer von euch „Watchmen“ gesehen hat, wird sich an die Massaker-Szene erinnern, die eben diesen Aufstand abbilden soll. Im folgenden Behind the Scenes-Video erzählen Cast und Crew der Serie, wie diese Szene produziert wurde und wie respektvoll gegenüber diesem geschichtsträchtigen Ereignis alle Beteiligten beim Dreh vor Ort waren. Gepaart mit der Musik und dem Wissen, dass sich diese schrecklichen Szenen tatsächlich so oder ähnlich damals ereignet haben, kann man hier nur mit Gänsehaut zurückbleiben.

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Mini-Spoiler
Beitrag teilen: