Ab März!

We Are Who We Are: Deutschland-Starttermin der HBO-Miniserie auf Starzplay

Spoilerfrei
Maik
25.01.21

Wir hatten bereits den offiziellen Trailer sowie einige weitere Inhalte zur neuen HBO-Miniserie „We Are Who We Are“ hier im Blog – jedoch noch nicht die Gelegenheit, die Produktion auch in Deutschland bzw. auf Deutsch zu sehen. Das wird sich jetzt ändern!

Die in den USA Mitte September letzten Jahres auf der Streaming-Plattform HBO Max veröffentlichten Serie wird hierzulande tatsächlich trotz HBO-Partnerschaft und sogar einer internationalen Koproduktion dvon „We Are Who We Are“ nicht über Sky laufen, sondern auf Starzplay zu sehen sein. Ab Sonntag, dem 7. März 2021, wird das achtteilige Coming-of-Age-Drama über den Pay-TV-Kanal zu sehen sein, den man unter anderem über die Amazon Prime Video Channels hinzubuchen kann (Partnerlink). Kritiker haben die vom Oscar®-nominierten italienischen Regisseur Luca Guadagnino („Call Me By Your Name“) inszenierte Serie bereits gefeiert, auf IMDb hält das Format aktuell einen eher okayen Bewertungsschnitt von 7,1 Sternen. Hier der offizielle Trailer zur Serie in der deutschen Synchronisations-Fassung.

„‚We Are Who We Are‘ erzählt die Geschichte zweier amerikanischer Jugendlicher, die auf einer US-Militärbasis in Italien leben. Die Serie erforscht Freundschaft, erste Liebe, Identität und führt das Publikum in all die chaotischen Freuden und Ängste des Teenagerdaseins ‒ eine Geschichte, die überall auf der Welt passieren könnte, aber in diesem Fall in diesem kleinen Stückchen Amerika in Italien.“

Bin ich eigentlich der einzige, der beim innerlichen Aussprechen des Serientitels immer direkt ein Lied im Kopf hat? „We Are Who We Are – the youth of the na-ha-tion“…

„Zur Besetzung zählen Chloë Sevigny („Big Love“, „The Act“), Jack Dylan Grazer (Shazam!, Stephen Kings Es), Alice Braga („Queen of the South“, „Samantha!“), Jordan Kristine Seamón (Miu Miu: Icons), Spence Moore II („All American“, „Tote Mädchen lügen nicht“), Kid Cudi („Westworld“, Bill & Ted retten das Universum), Faith Alabi („Cold Feet“), Francesca Scorsese (Wolf at the Door, Almost Paris), Ben Taylor, Corey Knight („Godfather of Harlem“, „Nobodies“), Tom Mercier (Synonymes) und Sebastiano Pigazzi (Il Tempo che Insegna, Stupid Cupid).“

Hier noch das komplette Motiv des offiziellen Promo-Posters zu „We Are Who We Are“:

Bilder: STARZPLAY / HBO Max

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.