Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Viel Drama, wenig Krimi, ausnahmsweise

ZDFmediathek: Die neuen Serien(-Staffeln) und Filme im Juli 2022

Mini-Spoiler
21. Juni 2022, 11:05 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
21.06.22

Anders als in den vergangenen Monaten hält das ZDF für den Juli 2022 erstaunlich wenige krimis bereit – dafür umso mehr Drama: Freuen kann man sich unter anderem auf „Exit“ aus Norwegen. „Liberame“ und „Girlsquad“ aus Frankreich. Was sonst noch startet, steht hier in unserer Übersicht.

Angriff aus der Tiefe – Free-TV-Premiere am 4. Juli 2022

Los geht’s mit „Angriff aus der Tiefe“ im Montagskino des ZDF. Darin geht die junge Meeresbiologie-Studentin Siobhán für praktische Forschungen an Bord eines Hochseefischerbootes vor der irischen Küste. Dessen Besatzung reagiert nicht unbedingt euphorisch auf die kühle Wissenschaftlerin. Getrieben von finanziellen Problemen ändern Kapitänin Freya und ihr Mann Gerard illegal den Kurs in ein geschütztes Gewässer, um endlich den rettenden Fang zu machen. Dort wird der Kutter von einem quallenähnlichen Lebewesen, das einen merkwürdigen grünen Schleim absondert, angegriffen. Zu sehen ist der Film als Free-TV-Premiere am Montag, 4. Juli 2022, 22.15 Uhr im ZDF sowie im Anschluss an die TV-Ausstrahlung vier Woche lang in der ZDFmediathek.

Girlsquad – Französische Dramaserie als Free-TV-Premiere ab 8. Juli 2022

„Girlsquad“ wird angekündigt als eine Serie über die Gefühlswelt und das Leben von Teenagern, konsequent aus deren Perspektive erzählt. Konkret geht’s um vier Freundinnen, die sich selbst die Girlsquad nennen: Ruby, die coole DJane, Influencerin und Fashionista Chloé, die unsichere Constance und Sofia, die aus einer schwierigen Familie kommt. Die Herausforderungen von Social Media, Liebeskummer, die Suche nach sexueller Orientierung, ein schwieriges Verhältnis zu den Eltern, Aggressionen, Unsicherheit, Identitätskrisen und erste Liebe – die Erlebenswelt von jungen Menschen wird mit einer Story verknüpft, die Zuschauer mit unvorhergesehenen Wendungen und Cliffhängern bis zur letzten Sekunde in Atem halten soll. Bin gespannt, kommt mal auf die Watchlist. Zu sehen ab Freitag, 8. Juli 2022, ab 20.15 Uhr, alle Folgen in ZDFneo sowie direkt nach der Ausstrahlung der jeweiligen Folge für 30 Tage in der ZDFmediathek.

FETT UND FETT – neoriginal-Comedyserie im Sommer ab 25. Juli 2022

Für mich definitiv das Highlight des Monats: „FETT UND FETT“ kehrt zurück, siehe mein Serientipp hier. Worum geht’s? Um Jaksch natürlich. Der ist inzwischen Anfang dreißig und hat zum ersten Mal in seinem Leben einen richtigen Job. Obwohl sein Studium der Theaterwissenschaft schon einige Jahre zurück liegt, hat er es irgendwie hinbekommen, sein studentisches Leben, das sich vor allem durch viel Ausgehen und Feiern ausgezeichnet hat, weiterzuführen – bis jetzt. Mehr zur neuen Staffel gibt’s hier – zu sehen in ZDFneo ab 26. Juli 2022, dienstags, 21.45 Uhr, jeweils in Doppelfolgen sowie in der ZDFmediathek ab Freitag, 15. Juli 2022, 10 Uhr, mit allen Folgen.

„Exit“ – achtteilige norwegische Dramaserie online ab Samstag, 23. Juli 2022

„Exit“ kehrt zurück – auch die zweite Staffel handelt von den vier befreundeten Investmentbankern Adam, William, Henrik und Jeppe, die sich eine perfide Parallelwelt aus Sex, Drogen und Gewalt erschaffen haben, um ihrem Alltag zu entfliehen. Die norwegische Dramaserie mit Simon J. Berger ist nur in der Zeit zwischen 22 und 06 Uhr oder mit Altersverifikation über „Mein ZDF“ abrufbar.

Tokio bebt – Free-TV-Premiere ab Montag, 25. Juli 2022

Nochmal Montagskino in der Monatsübersicht, jetzt „Tokio bebt“, ein französisches Katastrophen-Drama, das auf wahren Ereignissen beruht: Karin Viard spielt eine couragierte Bankmanagerin, die ihr Team nach einem verheerenden Erdbeben und der folgenden Tsunami-Welle nicht im Stich lassen will. Niemand weiß genau, wie die Situation einzuschätzen ist, so dass kostbare Zeit für die Flucht vor einer drohenden atomaren Wolke verstreicht. Ihr Arbeitgeber in Paris will sie abziehen, aber die couragierte Frau beginnt, gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden das Überleben in einer atomaren Katastrohe vorzubereiten – zu sehen als Free-TV-Premiere am Montag, 25. Juli 2022, 22.15 Uhr sowie im Anschluss an die TV-Ausstrahlung eine Woche lang in der ZDFmediathek.

Liberame – Nach dem Sturm online ab Samstag, 30. Juli 2022

Zum Schluss noch eine Dramaserie: „Liberame“ handelt von einer Begegnung im Mittelmeer, die das Leben aller Beteiligten nachhaltig verändert. Jan und seine Frau Caro, seine Schwester Fiona, deren Freund Daniel und Helene unternehmen einen Segeltörn im Mittelmeer, als sie auf ein manövrierunfähiges Boot mit in Seenot geratenen Geflüchteten treffen. Unter ihnen ist auch die syrische Familie von Ismail und seiner Frau Zahra. Die Jacht der Deutschen ist deren einzige Chance auf Rettung. Sollen die Urlauber den verzweifelten Menschen helfen und damit riskieren, an Land verhaftet zu werden? Sie entscheiden sich, das Boot abzuschleppen. Doch am nächsten Morgen ist es spurlos verschwunden. Die Schleppleine ist gerissen. Jahre später trifft Jan in Hamburg scheinbar zufällig auf Ismail, dessen Bruder Bilal die Deutschen verdächtigt, das Abschleppseil absichtlich durchtrennt zu haben und damit für den Tod von sieben Menschen verantwortlich zu sein – darunter auch Ismails und Zahras Tochter. Die Frage nach der Schuld hängt wie ein Damoklesschwert über allen. Was geschah tatsächlich in jener Nacht auf dem Mittelmeer? Erfahren wir am 30. Juli 2022 in der ZDFmediathek.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

Review: Better Call Saul S06E12 - "Waterworks"
„American Horror Story: Double Feature": Staffel 10 kommt im August 2022 zu Disney+
Die Bestie von Bayonne: Alle Infos zur Mini-Serie in ZDF und ZDFmediathek
Disney+-Preise steigen: Teurer Premium-Account oder günstiges Abo mit Werbung
Marvel Timeline: Die Serien und Filme in der richtigen Reihenfolge schauen
 
 

  • Capitalism: God’s way of determining who is smart and who is poor. Ron Swanson (Parks and Recreation)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!