Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Hochwertige Dramaserien

Ähnliche Serien wie „Better Call Saul“

Spoilerfrei
28. August 2022, 08:57 Uhr
Spoilerfrei
Maik
28.08.22

Vergangene Woche lief das Serienfinale von „Better Call Saul“ und nach sieben Jahren und insgesamt 63 Episoden stellt sich die Frage: Was nun? Die Serie ist in ihren sechs Staffeln immer besser geworden, was Jonas zurecht zur Frage gebracht hat, warum nicht mehr Serien so gut wie „Better Call Saul“ geschrieben sind? Nun, es ist natürlich nicht einfach, Außergewöhnliches zu schaffen, sonst wäre es ja nicht mehr außergewöhnlich. Aber einige Serien gibt es doch da draußen, die hochwertige Drama-Unterhaltung mit dem gewissen Extra bieten, die in dem einen oder anderen Aspekt an „Better Call Saul“ erinnern. Oder euch zumindest als ähnlich guter Serientipp für das Ausfüllen des Watchlist-Loches behilflich sein können.

„Breaking Bad“

D’uh! Natürlich liegt es nahe, die Mutter- und Überserie „Breaking Bad“ hier aufzuführen. Hat natürlich jede:r bereits gesehen, wenn man „Better Call Saul“ durchhat. Deshalb ist das hier auch eher als den Kreis schließender Halb-Gag gemeint. Zum einen, um darauf hinzuweisen, wie ironisch es doch ist, dass nach dem Ende von „Breaking Bad“ alle in ein Loch gefallen sind und jetzt selbiges beim Nachfolge-Format passiert. Und das, obwohl die Serien durchaus anders sind, vor allem, was das Tempo anbelangt. Entsprechend anders fallen auch meine „Ähnliche wie…“-Titel in diesem Beitrag verglichen mit den Formaten im Post „Wer „Breaking Bad“ schaut, mag auch…“ damals aus. Okay, ist auch vier Jahre später…

„Barry“

Kommen wir zu den ernstgemeinteren Serien. Wirklich ernst geht es bei „Barry“ vor allem zu Beginn eigentlich nicht zu, weshalb ich die Show wohl vor ein bis zwei Jahren nicht hier aufgeführt habe. Aber vor allem mit der aktuellen dritten Staffel konnte sich das halbstündige Format extrem entwickeln, was Dramatik und Tragweite anbelangt. So ein bisschen rutscht Protagonist Barry eben auch immer wieder in die Misere rein. Vor allem handelt es sich bei ihm aber eben auch um einen faszinierenden und vielschichtigen Charakter. Die Serie selbst ist deutlich lockerer und humoristischer aufgezogen, gibt auch viel mehr Gesellschaftskritik preis, aber vor allem das teilweise sich extrem viel Zeit nehmende, langsame Erzähltempo hat mich an „Better Call Saul“ erinnert.

„The Wire“

Eigentlich muss ich über „The Wire“ nicht wirklich etwas erzählen, oder? „Breaking Bad“ wurde bereits etliche Male mit dem Kult-Drama verglichen, das exemplarisch für ausgefeilt geschriebene Drehbücher stand und immer noch steht. Entsprechend kann man das Ende von „Better Call Saul“ vielleicht ja als Anlass sehen, der Serie einen Rewatch zu gönnen. Oder sich endlich dazu aufzuraffen, diese schändliche Lücke im TV-Lebenslauf zu schließen (Selbstnotiz).

„Billions“

Noch so eine Serie, die ich nicht gesehen habe. Aber die Stimmung in „Billions“ soll der von „Better Call Saul“ ähneln. Hinzu kommt ein hochkarätiger Ensemble-Cast mit unter anderem Paul Giamatti und Damian Lewis sowie gute Bewertungen. Naja, zumindest bis zur sechsten Staffel, die scheint laut IMDb-Sternen ein absolutes Desaster zu sein. Deshalb sagt mein Radar, dass man hier vielleicht eine erfolgreiche Kuh über den Zenit hinaus zu melken versucht. Smart geschriebenes und in sich stimmiges Langzeit-Konzept? Hm…

„Mr. Robot“

Um mal wieder eine Serie einzuwerfen, die ich gesehen und guten Mutes vertreten kann, sei (mal wieder) an alle Menschen appelliert, sich „Mr. Robot“ anzuschauen. Auf den ersten Blick vermag die Serie so gar nichts mit „Better Call Saul“ gemein zu haben. Neben der auch hier für heutige Verhältnisse ungewohnt langsam aber dafür um so intensiver wirkenden Erzählweise empfinde ich aber vor allem in Sachen Charakter-Zeichnung enorme Parallelen zwischen den Produktionen. Denn genau wie bei Saul Goodman geht es auch bei Elliot Alderson um die Identitätsfindung einer außergewöhnlichen Figur. Letztlich ist aber vor allem die Qualität des Drehbuches beachtlich, das ähnlich bis ins kleinste Detail durchdacht ist, wie es bei „Better Call Saul“ der Fall ist.

„Ozark“

„Ozark“ wurde ja zum Start bereits als „das neue ‚Breaking Bad'“ auserkoren, wieso also nicht auch „Das neue ‚Better Call Saul’“? Zumindest geht es hier auch um charakterliche Entwicklungen im Zuge einer ins Kriminelle abdriftenden Entwicklung. Hinzu kommt, dass das Netflix-Drama mit Jason Bateman und Laura Linney auch eine gewisse Qualität aufzuweisen weiß und abgeschlossen ist, so dass man weiß, dass sich diese auch bis zum Ende gehalten zu haben scheint und wir eine kompakte und zuende erzählte Geschichte präsentiert bekommen.

Weitere ähnliche Serien?

Welche Formate habt ihr noch im Sinn, die „Better Call Saul“ in der einen oder anderen Sache ähneln und wert sind, mal hinein zu schalten? Bei meiner Recherche kam ich noch auf „Show Me a Hero“, was durchaus passend sein kann. Pro: Oscar Isaac. Contra: Die Miniserie besteht lediglich aus sechs Episoden. „The Good Fight“ bringt den Jura-Bezug mit, reine Anwaltsserien hatte ich aber bewusst rausgelassen, da mir da zumeist die übergeorgnete Drama-Komplexität abgeht. „Narcos“ bringt dieses und Kartelldrogen mit rein, wirkt auf mich (ohne es gesehen zu haben) aber nicht ganz so tiefreichend und charakterstark. Von der Stimmung und Tragweite her könnte man vielleicht noch „House of Cards“ aufführen, passt aber auch nicht gänzlich, wie ich finde (vom tragischen Ende mal abgesehen). Lasst mich wissen, sollte ich etwas übersehen haben!

Bild: AMC

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Gewinnspiel: sAWEntskalender 2022
Die wilden 90er: Erster Teaser-Trailer zur Netflix-Serie
Friedliche Weihnachten: Infos & Bilder zur deutschen Prime-Video-Serie
Friedliche Weihnachten: Trailer zum weihnachtlichen Amazon Original
Detective Grace: Alle Infos zur britischen Krimiserie bei ZDF und ZDFmediathek
 
 

  • I feel a shaking of the ground I stand on. That everything I believe in will be tested and held up for ridicule over the next few years. Carson (Downton Abbey)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!