Poll der Woche #22

Das schönste Serien-Intro der Jahrtausendwende?

Spoilerfrei
Kien
26.08.15

sAWE_Poll_22_1000x563

In der letzten Umfrage wollten wir von euch wissen, welche Serie aus den 80er Jahren das coolste Intro hat. Ergebnis: Ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen „Miami Vice“ und „Magnum, P.I.“, das der Privatdetectiv knapp für sich entscheiden konnte. Den 3. Platz teilen sich „Das A-Team“, „Ein Colt für alle Fälle“ und „MacGyver“.

Vielleicht geht’s manchen von euch so wie mir, wenn einem der große Teil dieser Serien fast nur vom Namen her bekannt ist, da einige von uns schlicht einfach zur besagten Zeit gerade mal „Mama“ oder „Papa“ sagen konnten.

Überspringen wir also einen bis zwei Jahrzehnte und erinnern uns zurück, als es nach Schulschluss direkt auf die Wohnzimmercouch ging und so lange zwischen RTL2 und Pro7 gezappt wurde bis Vater sich irgendwann zu Wort meldete und nach den Hausaufgaben fragte. Oder auch mal abends nach besagter Schularbeiten, damit man am nächsten Tag in den Pausen überhaupt mitreden durfte.

Lasst uns wissen: Welches der folgenden Openings lässt euch heute noch mitsingen/mitpfeifen und in Nostalgie versinken?
 

Akte X

Emergency Room

Friends

The King of Queens

Malcolm mittendrin

Monk

One Piece

Pokémon

Scrubs

Die Sopranos

Abstimmung vorbei.

sAWE_Poll_22_1000x563

Welche Serie um die Jahrtausendwende hat das schönste Opening?

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.