Die neuen Gesichter der Fernsehsaison 2014/2015: Teil 3

04.06.14 14:31
Neue Serien
No Rating
Jonas
04.06.14

top_comedy2014

Die dritte und letzte Vorschau zu den neuen US Network Serien. Nach Drama, Sci-Fi/Fantasy/Mystery kommen jetzt die Schenkelklopfer: Comedy.

Die Liste beinhaltet 13 kommende Serie, die qualitativ alles umfassen was man sich so vorstellen kann – von hochwertig bis zum absolutem Schrott.

Zu den anderen Vorschau-Listen geht es hier:


part1part2

Die Neustarts der Fernsehsaison 2014 / 2015: Comedy

Die folgenden Serien sind erneut grob nach dem subjektiven Ersteindruck geordnet, die tatsächliche Qualität werden wir selbstverständlich erst nach den ersten Folgen beurteilen können.

Starten wir mit den potenziellen miesen bis durchschnittlichen Serien:

Selfie (ABC)

Allein wegen des Titels sollte die Serie sofort abgesetzt werden. Wenn nicht wegen des Titels, dann wegen dieser furchtbaren, anbiedernden Social Media Referenzen und Hash Tags. Und wenn das noch nicht reicht, dann wegen der beknackten Charakters in der der Hauptrolle. Eine Serie, die auf einem kurzlebigeren Social Media Trends basiert, ist die dümmste Idee die ich mir vorstellen kann. Wenn die Serie im Herbst startet wird keiner mehr von Selfies reden und dann wird die Serie so aktuell wie der Gagnam Style sein oder der Harlem Shake. Ich könnte kotzen.

 

Marry Me (NBC)

Ich hatte Probleme den Trailer am Stück zu schauen, zu Klischeehaft, zu viel Dramaqueen, zu viele schlechte Gags. Nein, da schalte ich nicht ein.

Galavant (ABC)


Da bin ich aber echt mal gespannt ob das funktioniert. Galavant ist eine Musical Comedy Serie und erinnert stark an Monty Pythons das Leben des Brian. Bekanntester Schauspieler ist Vinnie Jones (Snatch und viele weitere Filme), der aber nur eine Nebenrolle übernimmt.

Bad Judge (NBC)


Kate Walsh, Greys Anatomy und Private Practise, darf diesmal in einer Comedy Serie ran. Der Name ist Programm, als “Bad Judge” (ich entsinne mich an den extreme miesen Film “Bad Teacher”), darf sie tun und lassen was sie will, aber alles mit Herz. Durchschnitt.

Mulaney (FOX)


Seinfeld all over again. In Mulaney sehen wir John Mulaney, Stand-Up Comedien, der sich selbst spielt. Martin Short, u.a. aus Mars Attacks bekannt, sehen wir an Mulaneys Seite. Auch wenn der Inhalt der Serie nicht besonders innovativ ist, könnte es unterhaltsam werden, denn Mulaney gilt als ganz passalber Comedian.

Cristela (ABC)


Cirstela ist die Comedy Serie für die hispanisch-stämmige US Bevölkerung. In der klassischen Sitcom geht es um das „verrückte“ Leben Cristelas, welches sie natürlich mit viel Witz meistert. Meiner Meinung nach eine sehr austauschbare Thematik, nicht gut aber auch nicht schlecht.

Auf der nächsten Seite geht es weiter mit den vielleicht wirklich lustigen Serien.

Dieser Beitrag hat mehrere Seiten:
1 2

3 Kommentare

  • Oh, „A To Z“ könnte echt interessant werden, ich mag Ben Feldman in Mad Men!

    Krimi-Comedy mit Esther Schweins-Double? Das muss nicht sein…

    Manhatten Love Story könnte durch die Gedankenstimmen durchaus was werden.

    Aber allgemein: so eine richtig witzige Serie ist nicht in Aussicht, oder? :(

  • Ja, sieht leider so aus, dass es nicht den Kracher geben wird, wobei ich es bei Comedy auch mit am schwersten finde das im Vorfeld zu beurteilen: Comedy-Trailer kommen schnell platt rüber, weil kaum Zeit bleibt einen Witz aufzubauen…



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.