Erster Teaser

„Doctor Who“-Roboter erhalten eigene Serie: „Daleks!“

Spoilerfrei
Maik
11.09.20

Ach, schau an, die kultigen Bösewicht-Roboter aus „Doctor Who“ erhalten ihre eigene Miniserie. Fünf animierte Episoden á zehn Minuten werden im Rahmen der Transmedia-„Doctor Who“-Reihe „Time Lord Victorious“ im November erscheinen. Hier der erste kleine Teaser zu diesem besonderen neuen Format namens „Daleks!“.

„The Dalek Empire comes up against a terrible force. The Daleks‘ plundering of the Archive of Islos unearths something ancient and deadly. Soon Skaro is under attack and the Dalek Emperor is on the run! Can the Daleks defeat their adversaries and regain their planet, even with help from an old enemy? Will this be the end of the Daleks?“

via: boingboing

4 Kommentare

  • DALEKS SIND KEINE ROBOTER!!!!1!11elf

    • Sorry, habe die Serie nie gesehen – was wäre die korrekte Terminologie, solltest du diese in all deiner Wut noch äußern wollen? :)

      • Basti ist vor Zorn geplatzt…aber das „Doctor Who Wiki“ weiß es zum Glück auch:
        „Daleks sind eine symbiotische Spezies, die aus einer biologischen und einer technischen Komponente besteht.
        Der biologische Teil, eine tentakelarmige einäugige Kreatur, lebt in einer Maschine, die über diverse Werkzeuge, Waffen und Sensoren verfügen. Außerhalb der Maschine sind sie nicht überlebensfähig.“

        (Don’t mess around with Doctor-Who-Fans ;))

      • Danke, aber das ist ja auch nur ein Wiki-Eintrag, wer weiß, ob Basti das reicht… ;)


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.