Zeit für Komödien

Durch die Woche mit… Fabio (11/19)

Spoilerfrei
Susanne
11.03.19

Durch die Woche mit... Fabio (11/19)

Vor einigen Wochen hatte Michael in seinem „Durch die Woche mit…“-Beitrag gefragt, ob ihr weiterhin eine Tagesstruktur für die Rubrik wünscht. Einige von euch haben dabei den Wunsch geäußert, die persönlichen Tipps beizubehalten, aber ohne die einzelnen Tage aufzuzählen. Verständlich, denn in Zeiten von Streamingdiensten und Mediatheken sind wir unsere eigenen Programmchefs geworden und schauen die Serien dann, wenn sie uns passen. Daher habe ich für euch in dieser Woche mal die Neustarts rausgesucht, außerdem gibt’s einen Blick auf meine persönliche Watchlist.

Neutstarts der Woche

Los geht es mit „Black Monday“ (Mo 11.03., 20.15 Uhr, S01E01+02, Sky Atlantic HD). Jenem schwarzen Montag im Oktober 1987, an dem die Börsen zusammenkrachten. In der Comedy-Serie legen sich Schauspiel-Star Don Cheadle und zwei weitere Außenseiter mit einem elitären Börsen-Club an. Produziert ist das Ganze unter anderem von Comedy-Ikone Seth Rogen.

Für abwechslungsreiche Unterhaltung Zwischendurch dürfte die animierte Anthologie-Serie „Love, Death + Robots“ (Fr 15.03., S01, Netflix) sorgen. Die animierten Shorts voller Action und schwarzem Humor stammen unter anderem von Regiegrößen wie David Fincher und Tim Miller und richten sich an ein erwachsenes Publikum. Ich bin gespannt auf die unterschiedlichen Animationsstile.

Was passiert, wenn ein partywütiger DJ plötzlich auf die schwer erziehbare Tochter seines besten Freundes aufpassen muss? Das erfahrt ihr, in der mit Idris Elba besetzten Comedy-Serie „Turn up Charlie“ (Fr 15.03., S01, Netflix)

Und dann ist da noch „Shrill“ (Fr 15.03., S01, Hulu). Eine Comedy über eine übergewichtige Journalistin, die mit jeder Menge Vorurteilen zu kämpfen hat. Durch einen erfolgreichen Beitrag über eine Poolparty, zu der jeder willkommen ist, gewinnt sie an Selbstbewusstsein. Die schrullige Komödie hat aber noch keinen deutschen Starttermin.

Auf meiner Watchlist

Obwohl mir die ersten Episoden der Fantasy-Serie „American Gods“ gut gefallen haben, habe ich die erste Staffel nie zu Ende geschaut. Dementsprechend taucht die Serie über klassische und moderne Gottheiten immer wieder auf meiner Liste auf. Da ab dieser Woche die zweite Staffel verfügbar ist (Mo 11.03., S02, Amazon Prime), wird es höchste Zeit dies nachzuholen.

American Gods

Für Tage an denen nicht viel Zeit bleibt, um lange, komplexe Serien zu schauen, habe ich immer ein paar kurzweilige Sitcoms und Comedy-Serien auf der Liste. Derzeit läuft bei mir die siebte Staffel „Modern Family“ (S07, Netflix) über den Bildschirm. Gut auch, dass diese Woche die fünfte Staffel von „Arrested Development“ (Fr 15.03., S05, Netflix) fortgesetzt wird. Ebenso die bittere Beziehungskomödie „Catastrophe“ (Fr 15.03., S04, Amazon Prime), über eine Irin und einen Amerikaner, die in London an ihrem Familienleben arbeiten.

Catastrophe

Na, was haltet ihr von der Struktur? Lasst gerne eure Meinung in den Kommentaren da.

Kommt gut durch die Woche!

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.