Sind wir nicht alle ein bisschen shameless?

Durch die Woche mit… Leonie (08/19)

Spoilerfrei
Leonie
18.02.19

Sechs Wochen ist es schon wieder her, dass ich euch das erste Mal mit durch meine Woche nehmen durfte. Dazwischen liegen zig Tonnen Schnee, die Ankunft unseres neuen Sofas, von dem es sich noch viel besser bingen lässt, und die ersten frühlingshaften Tage. Die neue Freiheit bei „DDWM“ möchte ich nutzen, euch einen Binge-Tipp für mehrere Abende und ein paar Free-TV-Goldstücke ans Herz zu legen. Nutzt die letzten Tage, bis es Frühling wird und man sich wieder lieber draußen aufhalten muss aufhält.

Binge-Alarm

Vor Kurzem hätte ich um ein Haar die achte Staffel „Shameless“ gekauft, seit Ende letzter Woche ist sie (endlich!) für Amazon Prime Kunden kostenlos verfügbar. Das schreit nach ein paar Abenden mit den immer chaotischen, aber immer liebenswerten Gallaghers – zumindest für euch, ich habe die 12 Folgen schon wieder durch. Das aber nicht nur, weil ich wirklich süchtig nach dieser Serie bin, sondern auch, weil Sky Entertainment bereits die neunte Staffel zeigt, aber jede Folge nur ein paar Tage verfügbar ist – wer das mitnehmen will, muss also schnell sein.

„We must set a safe word… french fry.“ Kevin

Auf Spotify gibt es außerdem den Soundtrack zur Staffel 8 von „Shameless“, wenn ihr eure Augen, aber nicht die Ohren schonen möchtet.

Für den Feierabend

Beim feierabendlichen Aufräumen, Kochen oder Social-Media-Checken läuft bei mir oft „Bares für Rares“ oder „First Dates – Ein Tisch für 2“. Das kann nebenher dudeln, ist nur sehr selten negativ emotional anstrengend und oft richtig unterhaltsam. Leichte Kost, ohne dass man sich dem „Trash-TV“-Vorwurf aussetzen muss, ist doch schön, oder? An der Stelle vielleicht noch ein Wort zu dieser ganzen Lanz-Geschichte, die gerade durchs Netz getrieben wird – es gibt durchaus auch Fälle, in denen die Händler sich komplett verschätzen oder auch vielleicht einfach schon einen Käufer im Kopf haben, der bereit ist, mehr zu bezahlen, als die Rarität laut Expertise wert ist. Außerdem – es gibt keine schlechte Publicity, richtig? ;) Checkt auch mal die Best-Ofs bei Youtube, da sind ein paar richtig gute dabei!

Sonstiges im Free-TV

Wo wir von „Trash-TV“ sprechen – der „Bachelor“ geht in die finale Phase und wird am Mittwoch auf RTL zu den Dreamdates einladen. Ich bin vor allem gespannt auf das Date mit Vanessa, da trotz Kuss aus meiner Sicht da kein Funke geflogen ist – für ein Übernachtungsdate keine gute Voraussetzung. Allen, die wie ich auch nach all den Jahren nicht genug von dem Format haben, sei an dieser Stelle noch einmal „Unreal“ ans Herz gelegt, eine düstere Drama-Serie über die Produktion eines „Bachelor“-Pendants. Alle vier Staffeln sind auf Amazon Prime verfügbar.

Dass ich aktuell auch die drölfzigste Staffel „Germany´s Next Topmodel“ verfolge, verschweige ich lieber. Ihr müsst ja nicht alles wissen.

Macht euch eine schöne Woche und immer schön awesome bleiben!

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.