Französische Antwort auf "House of Cards" und "The Sopranos"

Gewinnt die 1. Staffel „Baron Noir“ als DVD oder Blu-ray!

Spoilerfrei
Tobias
05.06.17

Vor wenigen Tagen lief auf dem Sony Channel die letzte Folge der 1. Staffel von „Baron Noir“. Einer grandios guten Politik-Thriller Serie aus Frankreich welche ich Euch schon mal versucht habe in einem kleinen Review zu den ersten beiden Folgen, die ich anlässlich des Seriencamp 2016 genießen konnte, näher zu bringen. Aber nicht jeder hat ein Abo und empfängt Sony Channel. Von daher ist es eine gute Nachricht, dass es die 1. Staffel bereits seit einiger Zeit zu kaufen gibt. Aber es wird noch besser.

Denn wir haben hier zwei Exemplare der 1. Staffel rumliegen, welche wir gerne an zwei glückliche Gewinner versenden würden. Alles, was ihr dazu tun müsst, ist an unserem Gewinnspiel teilzunehmen. Dazu unten mehr.

Baron Noir

Die französische Serie „Baron Noir“ stammt aus dem Jahre 2015 und lief im Fernsehen bei canal+. Und das mit einem großen Erfolg. So war auch schnell klar, dass es eine 2. Staffel geben wird. Die Produktion dürfte sich derzeit auf der Zielgeraden befinden so dass die französischen Zuschauer schon bald wieder in die politischen Intrigen rund um Philippe Rickwaert einsteigen können.

In der Serie geht es um Philippe Rickwaert, Parlamentarier und Bürgermeister der nordfranzösischen Stadt Dünkirchen. Er ist im Wahlkampfteam seines alten Parteikollegen Francis Laugier, der sich als zukünftiger Präsident Frankreichs zur Wahl stellt. Allerdings führt ein Parteifinanzskandal dazu, dass Laugier seinen langjährigen Freund fallen und an ausgestreckter Hand verhungern lässt. Rickwaerts politische Karriere ist vorbei und zerstört. Aber hält das einen Philippe Rickwart auf? Natürlich nicht. Rickwart schließt neue Allianzen, verbündet sich mit politischen Gegnern und sogar Kontakte in die kriminelle Unterwelt sind aus seiner Sicht akzeptable Mittel, um sich an seinem ehemaligen Ziehvater und Freund Francis Laugier zu rächen.

In meinem Review anlässlich des Screenings beim Seriencamp gehe ich etwas detaillierter auf die ersten beiden Folgen ein. Die Staffel selbst hat im Übrigen 8 Episoden.

Und ich bleibe auch nach dem Genuss der 1. Staffel von der Serie überzeugt und verspreche euch eine spannende Unterhaltung mit tollen Szenen und grandiosen Schauspielern. Für Freunde von Serienhits wie „House of Cards“ oder „The Sopranos“ sollte die Serie definitiv etwas sein. Die Serie ist toll produziert, geschrieben und von den Schauspielern in Szene gesetzt. Unbedingt reinschauen!

Teilnahme

Um an unserem Gewinnspiel teilnehmen zu können müsst ihr uns nur eine Nachricht über das Formular zukommen lassen und darin eine kleine Frage beantworten. Aber keine Sorge, die ist gar nicht so schwer, wie sie sich vielleicht zunächst anhört.

– Gewinnspiel ist bereits beendet –

Gewinnspielfrage

Philippe Rickwaert und Francis Laugier gehören einer großen französischen Partei an. Und darauf bezieht sich auch die Gewinnspielfrage, die man durchaus beantworten sollen könnte:

„Wie hieß der reale Präsidentschaftskandidat dieser Partei im gerade erst zu Ende gegangenen französischen Präsidentschaftswahlkampf 2017?“

Alles klar soweit? Okay. Dann haut eure Antwort in das obige Formular und vielleicht gewinnt ihr ja die Blu-ray bzw. die DVD Version. Gebt bitte zusätzlich an ob ihr lieber die Blu-ray wollt oder doch lieber die DVD. Unter allen richtigen Einsendern verlosen wir dann im Anschluss an die Einsendefrist, das ist dieses Mal der nächste Sonntag (11.06.2017) um 12 Uhr Mittags, jeweils eine DVD und eine Blu-ray. Eure Daten werden wir nach dem Gewinnspiel natürlich wieder löschen.

Die beiden Gewinner werden von uns dann benachrichtigt und nach der Versandadresse gefragt. Ihr braucht eure Adressen also nicht sofort ins Formularfeld eingeben.

Wir wünschen Euch viel Glück und vor allem auch Spaß an der Serie.

Update

Die beiden Gewinner sind ausgelost und bereits angeschrieben. Die richtige Antwort war natürlich Benoît Hamon, der für die Parti socialiste (PS) in den Präsidentschaftswahlkampf gestartet und mit 6,36% der Stimmen weit abgeschlagen auf dem vierten Platz gelandet ist. Jean-Luc Mélenchon, der auch ein paar Mal genannt wurde, konnte zwar deutlich besser abschneiden als Hamon, tat dies aber für die Parti de Gauche (Linkspartei).

Die DVD und die Blu-Ray wurden uns freundlicherweise seitens der LimeLight PR Agentur bzw. STUDIOCANAL zur Verfügung gestellt.

Bilder: canal+ | STUDIOCANAL

Kommentiere


Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.