This is very not good! Not?

Review: Blindspot S01E22E23 – Staffelfinale

SPOILER !!
Tobias
06.06.16

BlindspotStaffelfinaleS01E00

Während hier ein wenig die Welt untergeht und bei uns im Vorort RiP in den letzten Zügen liegt, habe ich die beiden finalen Folgen von „Blindspot“ gesehen. Endlich. Es ist zwar nicht so, dass ich Abends schweißgebadet eingeschlafen wäre, weil ich nicht wusste, wie die erste Staffel ausgehen wird. Aber interessiert war ich dann schon.

Erst recht, weil man von einem Cliffhanger ausgehen konnte, da die Serie bereits seit einigen Wochen für eine weitere Staffel save ist. For the good of all?

Durchaus. Die meisten offenen Fragen wurden beantwortet und Geheimnisse gelüftet. Zudem wurden zukünftige Plots angeteasert aber wir haben auch einen großen Verlust zu verkraften. Einen, der die zweite Staffel nicht gerade im blühenden Lichte erscheinen lässt. Und beinahe hätten sie der Versuchung nachgegeben, die Story zu resetten – aber gerade noch mal gut gegangen.

Handlung

Die meisten einzelnen und relevanten Handlungsstränge der ersten Staffel werden in den letzten beiden Folgen getrennt voneinander zu ihrem Ende gebracht auch wenn sie in der finalen Szene dann doch wieder zusammengeführt werden. Zudem wird die, die zweite Staffel einen Rahmen gebende Storyline vorbereitet und dadurch erst möglich gemacht.

Director Mayfair

Director Mayfair befindet sich seit ein paar Tagen im Hausarrest, da die von Jane unbewusst fingierten Beweise dazu geführt haben, dass man Carters Tod nahezu wasserdicht Mayfair anlasten kann.

Mayfair sitzt natürlich nicht nur zuhause rum und wartet auf ihren Prozess sondern sie stellt zunächst eigene Überlegungen an und geht die letzten Tage und Wochen noch einmal durch. Dabei fallen ihr einige Ungereimtheiten auf. Um diesen ersten Erkenntnissen nachzugehen, verlässt sie kreativ ihren Hausarrest und ermittelt auf eigene Faust. Sie kommt dabei Oscar und der geheimnisvollen Organisation immer näher und findet sogar den geheimen Unterschlupf.

BlindspotStaffelfinaleS01E01

Aber auch dort ihren Tod. No shit! Mayfair überrascht Jane in der uns schon bekannten Lagerhalle und bevor Jane auch nur irgendwas richtig stellen kann, wird Mayfair von Oscar von hinten erschossen. So stirbt Mayfair im Glauben, dass Jane hinter allem steckt.

Was ja auch stimmt. Aber nicht so, wie Mayfair denkt. Wie wir im Laufe der beiden Folgen herausfinden werden, ist der Kopf der Planung nicht Jane sondern eine Person namens Shepherd. Auch Sophia steckt mit dieser Organisation unter einer Decke. Und Bethany Mayfair war das eigentliche Ziel.

BlindspotStaffelfinaleS01E02

Der Plan bestand darin, das FBI bzw. die Überwachungsbehörden und die mit der Operation „Daylight“ verbandelten Personen für eben diese Operation außerhalb der Gesetzmäßigkeit zu bestrafen, aus ihren Ämtern zu entfernen und einen Neuanfang von innen heraus zu organisieren. Geplant war Mayfair durch Weller zu ersetzen und ihn durch seine emotionale Bindung zu Jane bzw. Taylor so zu steuern, dass man zunächst das FBI von innen heraus zerstört um „auf dieser Asche“ eine neue Behörde aufzubauen. Der Tod von Mayfair war also nicht geplant, dazu passt dann ja auch der Versuch Sophias, Bethany zur gemeinsamen Flucht zu überreden. Ging wohl etwas schief.

Ich sage mal so: echt? Das war euer Plan? Euer Kraut, was ihr dabei geraucht habt, als ihr meintet, dass dies ein guter Plan wäre, hätte ich auch gerne.

Daylight & Orion

Mayfair bekommt bei ihren eigenen Ermittlungen Hilfe von Reade und von Zapata, die für sie über eine Handynummer den letzten Aufenthaltsort von Sophia ausfindig machen können: das eben schon erwähnte Lager wo Mayfair dann ihren Tod findet. Das weiß am Ende der Staffel aber nur Jane.

Reade und Zapata machen sich dann eigenständig auf die Suche nach Mayfair, da man für den Zuschauer verständlicherweise keinen Kontakt mehr zu Mayfair herstellen kann und die beiden etwas besorgt sind. Sie finden auch das Lager und stellen fest, dass hier etwas passiert sein muss. Mit Pattersons Hilfe können sie Blutproben sicherstellen und wissen zumindest, dass Mayfair angeschossen sein muss da es sich als ihres herausstellt.

BlindspotStaffelfinaleS01E03

Sie brechen daraufhin in die Wohnung von Mayfair ein und finden den Haussafe. Nach der Entschlüsselung des Codes können die Drei einen USB Stick sicherstellen. Diesen versuchen sie ebenfalls zu knacken, was sich als weitaus schwieriger herausstellt. Aber gemeinsam schaffen sie es dann doch. Die Entschlüsselung des Codes hat etwas mit einem Schlüsselwort zu tun, über dass das eigentliche Codewort „I am sorry“ entschlüsselt werden konnte. Dieses Schlüsselwort ist noch einmal eine schöne Geste der Autoren: David. Mayfair wusste eben ganz genau wer versuchen wird, den USB Stick zu knacken.

Was die Drei auf dem USB Stick finden sind geheime Unterlagen zu „Orion“ und zu „Daylight“. Hiermit dürften wir die Tattoos der zweiten Staffel gefunden haben.

Jane & Taylor

Und Weller? Genau. Unser FBI Mastermind was das Nuscheln angeht hatte eine völlig eigene Storyline abzuarbeiten und erst am Ende kommt er wieder mit Jane zusammen. Jane selbst wird übrigens vom FBI Direktor dismissed und geht ebenfalls auf eigene Ermittlungstour.

Dabei erfährt Jane von Oscar den oben bereits erläuterten Plan. Da Oscar erkennt, dass Jane sich nicht so entwickelt hat, wie gedacht und geplant, da sie die Organisation nicht weiter unterstützen will und Weller und Co weiterhin völlig vertraut, überwältigt er Jane und will ihr erneut das Vergiss-mei-doch Serum einflößen, um von vorne zu beginnen.

BlindspotStaffelfinaleS01E04

Auch wenn mir „klar war“, dass sie das jetzt nicht wirklich machen werden – ICH HATTE ES GEHOFFT – habe ich laut in Richtung meines Fernsehers ausgerufen, „wenn ihr das jetzt echt macht, beende ich sofort diese Folge und werde niemals nie nicht wieder einen Blick in die Serie werfen“.

Aber Jane war meine restliche Anwesenheit wohl anscheinend wichtig, denn sie konnte sich befreien und nach einer größeren Handgreiflichkeit Oscar mithilfe einer Axt? ausschalten.

Sie kehrt daraufhin in ihre Wohnung zurück wo sie auf einen aufgelösten Weller trifft. Denn Weller hat durch den Tod seines Vaters und seinen letzten Worten herausgefunden, dass Jane doch nicht Taylor sein kann. Jane selbst hat dies nur wenige Szenen vorher auch erst von Oscar erfahren so dass sie nicht sonderlich überrascht ist und Weller eigentlich vom großen Plan, ihrer Mittäterschaft aber ihrem Sinneswandel erzählen will.

Doch dazu kommt sie in der ersten Staffel nicht mehr denn sie wird von Weller festgenommen. Und Weller ist not amused dabei. Er nuschelt.

Meinung

Ja, was soll man von diesem Finale bzw. der Staffel halten. Ich bin immer noch der Meinung, dass die Idee der Serie in Verbindung mit einzelnen Figuren wirklich sehenswert ist und war. Die Staffel so wie auch die letzten beiden Folgen hatten so ihre Längen, meist dann, wenn wir dem Tattoo der Woche gefolgt sind. Apropos Tattoos.

Die Tattoogeschichte der vorletzten Folge habe ich mal außer acht gelassen, da sie überhaupt keine Verbindung zum roten Faden hatte. Wie auch gefühlt 99% der anderen Tattoos. Gemäß der kurzen Erläuterung von Oscar waren die Tattoos so ausgelegt, dass Weller mit der Unterstützung Janes einen Erfolg nach dem anderen erringen konnte um somit die logische Nachfolge von Mayfair antreten zu können, wenn Phase I des Plans erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Woher sie die Verbindungen der Tattoos zu den Fällen der ersten Staffel kannten, wird nicht erläutert. Ich glaube auch dass die Tattoos in der zweiten Staffel überhaupt keine Rolle mehr spielen werden und die Serie dürfte sich viel mehr seinem roten Faden widmen: Orion und Daylight.

BlindspotStaffelfinaleS01E06

Interessant dürfte daher sein, wie sie die zweite Staffel inhaltlich auf 23 Folgen bringen wollen. Wobei sie das auch schon nur in den wenigsten Folgen der abgelaufenen Staffel unter Beweis stellen konnten. Denn man muss zugeben, dass der rote Faden der ersten Staffel diese nicht über die volle Länge tragen konnte und die Tattoogeschichten waren sehr, sehr oft an den Haaren herbeigezogen.

Ich hoffe daher dass sie in der zweiten Staffel einen anderen Schwerpunkt setzen werden. Leider dann ohne Mayfair.

Marianne Jean-Baptiste alias Bethany Mayfair dürfte sich als großer Verlust für die Serie herausstellen, da sie eine der wenigen Figuren bzw. Schauspieler war, der man gerne zugeschaut hat. Jetzt haben wir da eigentlich nur noch Patterson, mit Abstrichen Zapata und immer mal wieder Jane.

Die Herren der Zunft waren eher so okay, Mr. Stapleton alias Kurt Weller durfte in meinen Augen in den letzten beiden Folgen noch einmal unter Beweis stellen, dass er sehr gut nuscheln kann aber nicht glaubhaft die inneren Kämpfe und Zerrissenheit seiner Figur verkörpern und darstellen. Von daher empfand ich es als gar nicht so schlimm, dass Weller in den letzten beiden Folgen eher allein unterwegs war.

Ob ich mir die zweite Staffel geben werde, muss ich mal schauen, wie die Trailer werden und was man zum Inhalt der zweiten Staffel erwarten darf. Im Nachspann wird auch schon die zweite Staffel für den Herbst 2016 angekündigt. Einige Figuren und die Grundstory könnten aber schon dafür sorgen, dass ich in die zweite Staffel mal reinsneaken werde.

BlindspotStaffelfinaleS01E05

Die Serie ist ganz gut zum nebenbei schauen, da man seine Zeit durchaus mit den sympathischen Figuren verbringen kann. Wer aber Serien sehr bewusst schaut und nebenbei auch noch darüber nachdenkt, warum, wieso und weshalb die Story so verläuft, wie sie es tut, für den dürfte „Blindspot“ viel zu wenig Futter haben und die finale Auflösung viel zu konstruiert und weird daher kommen.

Einen Punkt des Interesses für eine zweite Staffel hätte ich dann doch noch:

Wir wissen immer noch nicht wie Patterson mit Vornamen heißt!

Bilder: NBC

Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen Ø 5,00 (11)

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.