Erste Informationen und Bilder

„Harry G“ in neuer Serie bei Amazon Prime Video: „Der Beischläfer“

Spoilerfrei
Maik
22.10.19

Ich muss gestehen, nie wirklicher Fan der Kunstfigur Harry G gewesen zu sein. Vermutlich lag und liegt es am überzogenen Dialekt. Aber Comedian Markus Stoll hat damit einen Erfolgs-Charakter geschaffen, der zudem ordentlich Meinung zu gesellschaftlichen Themen bezogen hat, noch bevor die #Echauffiergesellschaft allerortens angekommen ist. Aber hier soll es gar nicht um Harry G gehen, sondern um eine neue Serie auf Amazon Prime Video. Denn in „Der Beischläfer“ wird Markus Stoll demnächst (irgendwann 2020) Charlie Menzinger verkörpern.

„Ausgerechnet der leichtlebige Automechaniker Charlie Menzinger (Markus Stoll) wird vom Amtsgericht München zum Schöffen ernannt. Weil es vor dem Auftrag im Namen des Volkes kein Entkommen gibt und die von Berlin nach München versetzte Richterin Dr. Julia Kellermann (Lisa Bitter) partout nicht mit sich reden lässt, fügt sich Charlie widerwillig in sein Schicksal. In Zukunft entscheidet Charlie in seiner ganz eigenwilligen Art und Weise als ehrenamtlicher Richter über das Leben anderer, statt unter alten italienischen Sportwagen seines Freundes Xaver (Daniel Christensen) zu liegen. Schnell begreift er dabei, dass ihm seine neue Position gewisse Vorteile bringen kann. Doch seine Schöffenzeit wird ihn stärker verändern, als er ahnt …“

Aktuell laufen die Dreharbeiten der sechsteiligen Serie in München. Neben Harry G sind in „Der Beischläfer“ unter anderem Lisa Bitter („Dieses bescheuerte Herz“) als Dr. Julia Kellermann, Helmfried von Lüttichau („Hubert und Staller“) als Paul Seidl und Daniel Christensen („Leberkäsjunkie“) als Xaver Holzapfel zu sehen. Regie führt Anna-Katharina Maier („Trauung mit Hindernissen“) und die Autoren der Serie sind Murmel Clausen („Vaterfreuden“, „Die Bullyparade“, „Die Nanny“) sowie Mike Viebrock („Servus Schwiergersohn“, „Zaun an Zaun“). Thomas Peter Friedl (The Amazing Film Company) fungiert als Produzent von „Der Beischläfer“, Co-Produzent ist die in München ansässige Agentur RING OF FIRE GmbH.

Entsprechend meiner eingangs erwähnten Distanz gegenüber Harry G und der zu lesenden Infos wird das vermutlich weniger was für mich sein, aber ich wollte euch die Info nicht vorenthalten. Ob das „AWESOME“ werden wird, gilt abzuwarten. Hier noch ein paar Bilder, die Amazon im Zuge der Pressemitteilung hat verschicken lassen und die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen:

Bilder: Amazon Prime Video

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.