The Office-Fan-Theorie

Ist Toby in Wirklichkeit der Scranton Strangler?

31.05.18 11:36
The Office
SPOILER !!
Maik
31.05.18

Um das vermeintlich langweilige Papierindustrieleben einer Kleinstadt etwas anzufachen, hatten die Macher von „The Office“ eine mysteriöse Side-Story um einen Serienkiller entfacht. Der „Scranton Strangler“ war immer mal als hochdramatisches Element involviert und wurde am Ende der Serie auch geschnappt und verurteilt. Aber war er es wirklich?

Fans haben die Theorie, dass es eigentlich jemand ganz anderes war: Toby Flenderson. Der war nämlich etliche Male erstaunlich nah dran an den Geschehnissen rund um den „Scranton Strangler“ und zeitlich passt das irgendwie alles erstaunlich gut zusammen. Spencer McClure fasst einige Fakten in diesem Twitter-Thread zusammen (eingebettet ist der Anfangs-Post – klickt auf die Uhrzeit, um zur Twitter-Ansicht zu gelangen):

Das wären schon verdammt viele Zufälle, oder nicht? Hier ein weiteres kleines Indiz:

Am Ende der Serie besucht Toby ja sogar den vermeintlichen Strangler im Gefängnis, nachdem er ihn als Jury-Mitglied vor Gericht noch als unschuldig ansah. Schlechtes Gewissen? Tobys Tod könnte Handwerk des echten Stranglers gewesen sein, schuldbewusster Selbstmord oder einfach eine Aktion im Gefecht, nachdem er seine Schuld intim bekannte. Ich bin gespannt, ob die Macher jemals eine offizielle Stellungnahme dahingehend abgeben oder sich die Fan-Theorien weiter mit einer Tüte Popcorn im Arm genüsslich anschauen werden.

via: screenbid

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.