Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Gedreht wird aktuell in Texas

Paramount+: Erste Infos zur Serie „Landman“ mit Demi Moore und Billy Bob Thornton

Mini-Spoiler
11. Februar 2024, 16:42 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
11.02.24

Ein neues Serienprojekt von „Yellowstone“-Schöpfer Taylor Sheridan nimmt Gestalt an: Paramount+ lässt die Serie „Landman“ produzieren, die – mal wieder typisch für Sheridan-Projekte – sehr prominent besetzt sein wird. Die für den Golden Globe nominierte Demi Moore wird eine wichtige Rolle in der Original-Serie übernehmen – neben einem anderen sehr prominenten Schauspieler, und zwar Oscar-Preisträger Billy Bob Thornton. „Landman“ wurde von den Oscar-nominierten Taylor Sheridan und Christian Wallace mitentwickelt und wird von MTV Entertainment Studios, 101 Studios und Sheridans Bosque Ranch Productions exklusiv für Paramount+ produziert.

„Landman“ auf Paramount+ – darum geht’s in der Serie von Taylor Sheridan

Die geplante Paramount+-Serie „Landman“ spielt in den so genannten Boomtowns von West Texas und ist eine moderne Geschichte über die Suche nach Glück in der Welt des Öl-Business. Basierend auf dem 11-teiligen Podcast „Boomtown“ erzählt die Serie eine Geschichte über Draufgänger und unberechenbare Milliardäre, die einen Wirtschaftsboom anheizen, der Klima, Wirtschaft und Geopolitik extrem beeinflusst.

Demi Moore („Feud: Capote vs. The Swans“, „Ghost – Nachrichten von Sam“, „Eine Frage der Ehre“, „Ein unmoralisches Angebot“, „Der scharlachrote Buchstabe“, „Die Akte Jane“) spielt die Rolle der Cami, die Ehefrau eines der mächtigsten Ölförderer in Texas und Freund von Tommy Norris, gespielt eben von Billy Bob Thornton („Sting Blade“, „Fargo“, „Bad Santa“, „The Man who wasn’t there“, „Goliath“). Neben Thornton und Moore spielen in der Serie Ali Larter („The Last Victim“), Michelle Randolph („1923“), Jacob Lofland („Joker 2“), Kayla Wallace („When Calls the Heart“), James Jordan („Yellowstone“), Mark Collie („Nashville“) und Paulina Chávez („The Expanding Universe of Ashley Garcia“). Die Serie ist die jüngste Ergänzung zu Sheridans wachsendem Serien-Universum bei Paramount+, zu dem auch „1923“, „1883“, „Special Ops: Lioness“, „Mayor of Kingstown“, „Tulsa King“ und „Lawmen: Bass Reeves“ gehören.

Bilder: Paramount / Amazon

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Yellowstone: Der Stammbaum der Familie Dutton von 1883 über 1923 bis heute
"Yellowstone": Die Dutton-Ranch aus der Serie gibt es wirklich
Oxen: Alle Infos zur Serie in ZDF und ZDFmediathek
Serienbilderparade #128
WSMDS-Band: Wer sind The Mighty Winterscheidts?
 
 

  • So yes, I lied. That’s what I do. Benjamin Linus)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!