Pugémon

Pokemon mit Möpsen

30.01.16 09:20
Art
Spoilerfrei
Maik
30.01.16

Wer bisher mit Pokemon nicht wirklich etwas anfangen konnte, hat jetzt keine Chance mehr. Denn Sean Dowling präsentiert euch das Pugémon Project. Nein, damit ist keine Neuauflegung der Spielmechanik mit allerlei Hunderassen gemeint, sondern eine Mops-Adaption der einzelnen Pokemonster. Und wer die auch nicht mag, mag das Leben nicht…

„I love dogs. I love their goofy faces, I love how excited they get, I love how if you are kind to them there is no limit to the love they will show you. I loved Pokémon for the same reasons. Really, they are just dogs with cool magical powers and maybe wings… or like… is an insect. But deep down, they are all dogs.“

pugemon_01

pugemon_02

pugemon_03

pugemon_04

pugemon_05

pugemon_06

Aus der Reihe will Dowling ein 150-teiliges Print-Karten-Set entstehen lassen, für das er aktuell über Kickstarter sammelt. Weitere Arbeiten des Australiers könnt ihr auf seiner Website einsehen.

via: amy.pink

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.