Netflix erlöst uns

Gilmore Girls Comeback endlich bestätigt

Spoilerfrei
Kira
30.01.16

GG_A+L

Holt eure Bücher raus, bestellt Unmengen Fast Food und setzt den Kaffee auf! Endlich sind sie da, die erlösenden Neuigkeiten des Streamingdienstes Netflix – und nun ist es offiziell, wahrhaftig wahr, unter Dach und Fach: die Gilmore Girls kehren zurück! Was lange gemunkelt und zuletzt sogar mit sehr konkreten Informationen gespeist wurde, hat gestern endlich Bestätigung erfahren – nicht nur durch Netflix, denn auch Hauptdarstellerin Lauren Graham konnte sich nicht länger zurückhalten und nutzte Twitter als Kanal ihrer Freude.

Und das Beste daran? Nicht nur Lauren Graham alias Lorelai Gilmore wird als Hauptcast der Serie zurückkehren, auch Alexis Bledel (Rory), Scott Patterson (Luke) und Kelly Bishop (Emily) sind wieder mit dabei! Und sogar Sean Gunn (oh ja, Kirk!) und Keiko Agena (Lane) werden in den 4 Episoden á 90 Minuten, die jeweils den Titel einer Jahreszeit tragen werden, auftreten. Fehlen nur noch Milo Ventimiglia (Jess), Jared Padalecki (Dean) und von mir aus auch Matt Czuchry (Logan). Ich bleibe zuversichtlich!

Bald wissen wir dann also auch, welches die letzten vier Worte der Erfolgsserie sein werden, die Amy Sherman-Palladino ihren Figuren in den Mund legt. Denn, wie Lauren Graham in einem Interview mit TVLine verraten hat, werden diese von Rory und Lorelai zusammen gesagt – nicht gleichzeitig, sondern im Wechsel.

Einen Ausstrahlungstermin gibt es zwar noch nicht, aber jetzt, wo wir wissen, dass das Comeback sicher ist, kann man auch voller Überzeugung behaupten: Vorfreude ist die schönste Freude!

via: Variety Bild: Warner Bros.

2 Kommentare

  • Merkwürdig. Irgendwie scheint das ganze Internet vergessen zu haben, dass Melissa McCarthy auch in der Serie mitspielte.

  • Da hast du recht! Melissa McCarthy sollte definitiv auch mit am Start sein – genauso wie Yanic Truesdale, Liza Weil und Michael Winters … ich hoffe, dass sie es schaffen, auch die kleineren Rollen der Stars Hollow Bewohner wie zuvor zu besetzen. Ohne Lanes Mutter, Miss Patty oder Babette wäre Stars Hollow auf jeden Fall nicht das gleiche. Aber erstmal ist es super, dass schon so viele altbekannte Gesichter wieder mit dabei sein werden!



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.