Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Kaffee, Björk und Schlittenfahrten

sAWEntskalender 2020 – Tür 10: Weihnachtsfolgen in „Gilmore Girls“

Mini-Spoiler
Kira
10.12.20

In 14 Tagen ist Heiligabend. Und wer von euch noch immer nicht in Weihnachtsstimmung ist, dem kann ich nur sehr ans Herzen legen, doch mal wieder in einen Weihnachtsfilm oder ein paar Weihnachtsserien reinzuschauen. Keine Idee, wo es sowas geben soll? Folgt einfach den Tipps aus unserem sAWEntskalender und ihr erfahrt, wo ihr die schönsten, festlichsten, magischsten Weihnachtsepisoden aus unseren Lieblingsserien findet.

INFO: Unser „sAWEntskalender“ hält jeden Tag ein Türchen zu Weihnachtsfolgen von Serien bereit – und tolle Preise für euch! In jedem Türchen ist ein Buchstabe versteckt, den es zu finden und mit allen weiteren zu einem Lösungs-Zitat zusammenzusetzen gilt. Viel Spaß beim Lesen und Buchstabensuchen!

Weihnachten bei den „Gilmore Girls“

Winter ist in Stars Hollow und dem „Gilmore Girls“-Universum etwas ganz besonderes, denn es ist einfach magisch. Protagonistin Lorelai liebt den Winter so sehr, dass sie eine Art Superkraft entwickelt hat – denn sie weiß einfach, wann es beginnen wird zu schneien.

„I smell snow.“

Heißer Kaffee in unvorstellbaren Mengen, ein Schneemann, der aussieht wie Björk, Schlittenfahrten, Schnee, Schnee, Schnee und ganz viel Kleinstadtmagie – das ist Weihnachten bei den „Gilmore Girls“. In meiner Lieblingsweihnachtsfolge „The Bracebridge Dinner“ bereitet Lorelai im Hotel ein historisches Festmahl für eine angekündigte Reisegruppe vor – mit Musik und Kostüm und vielen Rollen, die zu besetzen sind. Alle haben „Alt-Englisch“ zu sprechen und das Sieben-Gänge-Menü im authentischen 19. Jahrhundert-Stil umfasst alles, was das Herz begehrt. Doch die Gesellschaft wird eingeschneit, kann ihre Reise nicht antreten und der Aufenthalt im Hotel fällt aus. Da aber schon alles bis ins kleinste Detail geplant ist, lädt Lorelai kurzerhand einfach Freunde und Familie ins Hotel ein und das „Bracebridge Dinner“ findet trotzdem statt.

Das Schönste an der Episode ist, dass so gut wie alle geliebten Charaktere der Serie hier zusammenkommen, um gemeinsam ein leicht absurdes, aber auch besonderes Dinner zu feiern. Es gibt schöne, schneereiche Schlittenfahrten und in dieser Folge nähern sich Jess und Rory langsam an, was das (ehemalige) Teenie-Herz ein bisschen höher schlagen lässt.

Alle Weihnachtsepisoden in der Übersicht

Staffel 1, Episode 10:
„Vergeben und vergessen“ („Forgiveness and Stuff“)

Aufgrund eines heftigen Streits zwischen Lorelai und Rory, aber auch zwischen Lorelai und Emily, nimmt nur Rory am traditionellen WeihnacHtsessen bei den Großeltern teil. Bis ein Vorfall alles ändert: Richard kommt ins Krankenhaus und bringt Lorelai mit Luke sowie Rory und Emily im Krankenhaus alle wieder zusammen.

Staffel 2, Episode 10:
„Schlittenfahrt“ („The Bracebridge Dinner“)

Schnee(gebilde)reiche Episode mit ganz viel Charme und gewöhnungsbedürftiger Sprache.

Staffel 3, Episode 10:
„Das Winterfest“ („That’ll Do, Pig“)

Die Gilmores kommen zu Richards Geburtstag zusammen, doch auch Richards Mutter Trix gesellt sich dazu und mischt die Runde ganz schön auf. Und neben dem Familien-Trubel gibt es auch ein bisschen Aufregung an der Herzensfront: An Rorys Highschool findet ein Winterfest statt, zu dem Jess sie nicht begleiten möchte – bis sie sich mit Dean versöhnt und Jess es plötzlich doch für nötig hält, bei der Feierlichkeit anwesend zu sein.

Staffel 4, Episode 11:
„Der Glöckner von Stars Hollow“ („In the Clamor and the Clangor“)

Ein Bürger von Stars Hollow hinterlässt der Stadt Geld, damit die Glocken der Kirche repariert werden. Und das tritt auch ein, denn sie läuten von da an alle halbe Stunde. Das können Lorelai und Luke so nicht stehen lassen. Lane beichtet unterdessen ihrer Mutter, dass sie schon seit längerer Zeit Drummerin ist und ihr vieles verheimlicht hat. Dafür setzt Mrs. Kim sie kurzerhand vor die Tür.

Staffel 5, Episode 11:
„Auf den Hund gekommen“ („Women of Questionable Morals“)

Emily und Richard läuft ein Hund zu und auf magische Weise bringt dieser die beiden wieder etwas näher zusammen. Und während Lorelai Christopher aufgrund des Todes seines Vaters tröstet, baut Luke ihr vor der Haustür eine eigene Eisbahn.

Staffel 6, Episode 12:
„Hochzeitsstress“ („Just Like Gwen and Gavin“)

Lorelai hat einen Stand auf dem Stars Hollow Winterfest und geht unter in Stress. Nebenbei muss sie ja auch nur normal arbeiten und eine Hochzeit organisieren. Da kommt Luke etwas zu kurz, der sich in der Zwischenzeit heimlich mit seiner Tochter April trifft. Durch Zufall kommt Lorelai dazu und erfährt, dass Luke eine Tochter hat und ihm auch der Hochzeitstermin etwas früh erscheint. Keine guten Vorzeichen, doch Lorelai schlägt vor, die Hochzeit zu verschieben.

Staffel 7, Episode 11:
„Zwischen den Jahren“ („Santa’s Secret Stuff“)

Kurz vor Weihnachten kehrt Rory aus London zurück, wo sie Christopher besucht und bereits Weihnachten gefeiert hat. Lorelai möchte das Fest daher umso mehr mit ihr nachholen und sie machen sich auf die Suche nach einem Baum. Luke muss währenddessen ein Leumundszeugnis für den Sorgerechtsstreit um April vorweisen und Lorelai soll dieses verfassen – ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk.

A Year in the Life:
„Winter“

Rory kehrt zu Weihnachten wieder einmal nach Stars Hollow zurück und bringt ihren Freund mit, den sie jedoch merkwürdigerweise immer zu vergessen scheint. Lorelai und Luke denken über professionelle Unterstützung nach, um sich den Wunsch eines gemeinsamen Kindes zu erfüllen. Die Folge ist eine Tour durch Stars Hollow und ein Wiedersehen mit den alten Charakteren.

Weihnachtsfaktor

Die Weihnachtsepisoden der „Gilmore Girls“ sind sowohl etwas für absolute Weihnachtsliebhaber, denn das Fest der Feste wird hier so richtig zelebriert. Doch auch alle Wintermuffel kommen auf ihre Kosten, denn man kann gar nicht anders, als dem Winter und Weihnachten etwas Gutes, etwas Magisches abzugewinnen, wenn man die Folgen sieht. Daher gibt es von mir neun von zehn Weihnachtszipfelmützchen.

Buchstaben gefunden?

Wie im Gewinnspiel-Beitrag zum „sAWEntskalender“ erläutert, ist jeden Tag ein gesuchter Buchstabe im Türchen-Beitrag versteckt. Und Informationen zur Anzahl und groben Anordnung der gesuchten Buchstaben gab es im 6. Türchen! Hast du ihn gefunden? Großartig! Schreibe uns die Tages-Lösung über das Kontaktformular hier und sichere dir bei richtiger Einsendung ein Gewinn-Los:

Wie ist welcher Buchstabe versteckt?

Solltest du mithilfe der bisher entdeckten Buchstaben das gesuchte Serienzitat erraten haben, schick deinen Lösungsversuch über das Formular im großen Gewinnspiel-Beitrag (ganz unten). Dich erwarten dort auch alle Infos zu den Preisen und dem Ablauf des Gewinnspieles.

Bilder: Netflix

Türchen #9

Türchen #11

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Mini-Spoiler
Beitrag teilen: