Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Start im Frühjahr 2023

„Star Wars: Young Jedi Adventures“: Animierte Serie mit Yoda für Disney+ und Disney Junior

Mini-Spoiler
29. Mai 2022, 07:11 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
29.05.22

„Star Wars: Young Jedi Adventures“ heißt eine weitere Serie, die Disney für den hauseigenen Streamingdienst angekündigt hat. Die von Lucasfilm produzierte Serie wird in den USA außerdem bei Disney Junior laufen (mal sehen, ob es auch in Deutschland eine Veröffentlichung abseits von Disney+ gibt) – bedeutet also, dass hier ein ganz junges Publikum an Star Wars herangeführt werden soll. Aber: Es soll auch diverse Anspielungen auf die Filme und weiteren Serien geben, so dass auch Erwachsene ihren Spaß an der Animationsserie haben sollen.

Mit dabeisein wird Jedi-Meister Yoda, der in der Serie selbst noch deutlich jüngeren Semesters sein dürfte, denn die Serie spielt in der Ära der Hohen Republik, wie auch die Realserie „The Acolyte“, die ebenfalls vorgestellt wurde – mehr dazu gibt es hier.

Laut Lucasfilm wird die Serie einer Gruppe von Jünglingen folgen, die die Wege der Macht studieren und Jedi werden wollen. Dafür müssen sie viel über Mitgefühl, Selbstdisziplin, Teamwork, Geduld und Freundschaft lernen – klingt nach einer dieser typischen Animationsserien von Disney, in denen die zuschauenden Kinder etwas über die wichtigen Werte des Lebens lernen sollen. „Diese Serie dreht sich um eine Gruppe von Jünglingen, die ihr ganzes Leben lang im Jedi-Tempel auf Coruscant aufgewachsen sind“, enthüllt der ausführende Produzent und Showrunner Michael Olson. „Und Meister Yoda erkennt, dass es für sie an der Zeit ist, echte Erfahrungen in der Galaxis zu sammeln und ihre Jedi-Lektionen in die Praxis umzusetzen. Also schickt er sie in verschiedene Außenposten-Tempel im Outer Rim, und gemeinsam begeben sie sich auf Abenteuer, um die zu retten Tag und anderen Menschen helfen.“ Neben Olson dabeisein werden James Waugh (Produzent), Elliot Bour (Supervising Director) und Lamont Magee (Consulting Producer).

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

Obi-Wan-Parodie: „Star Wars: LARRY – Episode 1“
DAZN: Ab August 100 Prozent Preiserhöhung für Bestandskunden
The Umbrella Academy: Cast sieht erstmals das Ende von Staffel 3
The Walking Dead: Alexandria ist zu kaufen
Marvel Timeline: Die Serien und Filme in der richtigen Reihenfolge schauen
 
 

  • Pain is always there. But suffering is a choice! Tiffany "Pennsatucky" Doggett (Orange Is the New Black)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!