Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Santa Clause, Kevin und die weiteren üblichen Verdächtigen

Alle neuen Weihnachtsfilme und -serien 2023 bei Disney+ auf einen Blick

Mini-Spoiler
26. November 2023, 13:24 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
26.11.23

Große Gefühle zu Weihnachten, festliche Stimmung und jede Menge Unterhaltung – wenn man in weihnachtliche Stimmung kommen möchte, war man schon bisher bei Disney+ nich am schlechtesten Ort. Wir haben hier im Blog ja bereits die Palette an Weihnachtsfilmen und -serien bei Disney+ vorgestellt, von „Kevin – Allein zu Haus“ und den Nachfolgefilmen über „Das Wunder von Manhattan“, „Die Muppets Weihnachtsgeschichte“ und die „Santa Clause“-Filme bis zu „Mickys turbulente Weihnachtszeit“ und „Die gute Fee“. Im letzten Jahr kamen zum Beispiel die „Eiskönigin“-Filme dazu, außerdem ein Marvel-Special – die Highlights aus dem letzten Jahr finden sich in diesem Beitrag hier im Blog. Jetzt kommen wir also zu den Neuheiten 2023, die das Weihnachtsprogramm ergänzen. Weitere Neustarts im Dezember 2023 bei Disney+ finden sich hier in unserer bekannten Programmvorschau.

Die Weihnachtsfilme und -serien bei Disney+ auf einen Blick

„Santa Clause – die Serie“: Die 2. Staffel seit 8. November exklusiv auf Disney+

Letztes Jahr war es schon überraschend, dass „Santa Clause“ noch einmal auf der Bildfläche erschien: Die bekannte Filmreihe wurde durch eine Serie fortgesetzt, mit Tim Allen in der Hauptrolle. Die erste Staffel von „Santa Clause: Die Serie“, die im vergangenen Jahr erstmals ausgestrahlt wurde, gehörte zu den Top 5 der meistgesehenen Original Serien auf Disney+ in Hinblick auf die Anzahl der gestreamten Stunden während der Weihnachtssaison 2022 – alle Infos zur 1. Staffel gibt es hier im Blog. In diesem Winter geht’s weiter: Disney+ schickt seit dem 8. November 2023 die 2. Staffel der Serie ins Rennen. In der zweiten Staffel kehrt die Familie Calvin zurück zum Nordpol, wo Scott Calvin (wieder gespielt von Tim Allen) seine Rolle als Santa Claus erneut übernimmt, nachdem seine Pläne für den Ruhestand in der ersten Staffel gescheitert waren, da er keinen würdigen Nachfolger finden konnte. Scott und seine Familie haben Weihnachten erfolgreich gerettet, und Scott konzentriert sich nun darauf, seinen Sohn Cal (gespielt von Austin Kane) darauf vorzubereiten, eines Tages das „Familienunternehmen“ als Santa Claus zu übernehmen – mehr dazu gibt’s hier im Beitrag bei uns im Blog.

Übrigens: Wer komplett in die „Santa Clause“-Welt abtauchen möchte – auch die Filme sind natürlich im Programm von Disney+, also „Santa Clause – Eine schöne Bescherung“, „Santa Clause 2 – Eine noch schönere Bescherung“ und „Santa Clause 3 – Eine frostige Bescherung“.

„Viel Wirbel um Weihnachten“ – seit 17. November exklusiv auf Disney+

Eine witzige und berührende Geschichte über die Reise eines Sozialarbeiters aus Atlanta mit seiner Tochter am Weihnachtsabend, die ihm hilft, sich an die Freude und den Zauber der Weihnachtszeit zu erinnern – das verspricht Disney bei „Viel Wirbel um Weihnachten“. Eddie Garrick ist ein gutherziger Mann, der sich aufgrund eines traumatischen Kindheitserlebnisses von Weihnachten abgewandt hat. Auf Wunsch seiner Frau Allison nimmt Eddie seine neunjährige Tochter Charlotte an Heiligabend mit zur Arbeit, wo sie einen geheimnisvollen Mann im roten Anzug namens Nick treffen. Eddie glaubt, der Mann habe Wahnvorstellungen und brauche professionelle Hilfe, doch als er den Zorn eines Lokalpolitikers auf sich zieht, werden er und Charlotte auf ein magisches Abenteuer mitgenommen, das seinen Glauben an Weihnachten wiederherstellen könnte.

„Gregs Tagebuch zu Weihnachten: Keine Panik!“ – ab 8. Dezember exklusiv auf Disney+

Mal wieder was Neues von Greg: Die Winterferien werden für Greg Heffley dieses Jahr besonders stressig. Nachdem er aus Versehen einen Schneepflug beschädigt hat, während er mit seiner besten Freundin Rowley Jefferson einen Schneemann baute, macht sich Greg Sorgen, dass er die neue Videospielkonsole, die er sich so sehr zu Weihnachten wünscht, nicht bekommen wird. Zu allem Übel wird er auch noch mitsamt seiner ganzen Familie eingeschneit, darunter sein mürrischer älterer Bruder Rodrick und sein nerviger jüngerer Bruder Manny – zu sehen ab 8. Dezember 2023.

Weitere Weihnachts-Highlights im Katalog von Disney+

„A Marvel Studios Special Presentation: The Guardians of the Galaxy Holiday Special“

Im „The Guardians of the Galaxy Holiday Special“ sind die Guardians auf einer ganz besonderen Mission – sie haben sich vorgenommen, Quill in diesem Jahr ein unvergessliches Weihnachtsfest zu bereiten. Auf der Suche nach dem perfekten Geschenk machen sie sich auf den Weg zur Erde… In dieser besonderen Präsentation der Marvel Studios sind Chris Pratt, Dave Bautista, Karen Gillan, Pom Klementieff, Groot, Rocket, Sean Gunn und The Old 97’s mit Michael Rooker und Kevin Bacon zu sehen. Alle Infos zum Special gibt es in diesem Beitrag.

Guardians of the Galaxy Holiday Special

Kevin – Allein zu Haus (Filmreihe)

Klar gehört die Kevin-Filmreihe auch für viele zum Festprogramm. Disney+ hat „Kevin – Allein zu Haus“, „Kevin – Allein in New York“, „Wieder allein zu Haus“, „Kevin – Allein gegen alle“ und „Allein zu Haus: Der Weihnachts-Coup“ im Programm.

Stirb langsam (Filmreihe)

Und nochmal Klassiker-Alarm: „Stirb langsam“ hat Disney+ natürlich auch im Programm. Zu sehen sind bei dem Streamingdienst „Stirb langsam“, „Stirb langsam 2“, „Stirb langsam: Jetzt erst recht“ und „Stirb langsam 4.0“.

Nightmare Before Christmas

Ich glaube, DEN Film werde ich mir dieses Jahr mal wieder geben. Jackskellington, der Kürbiskönig von Halloween Town, hat die alte Angst-und-Schrecken-Routine satt und möchte Weihnachtsfreude verbreite. Aber seine fröhliche Mission bringt Santa Claus in Gefahr und macht Weihnachten zu einem wahren Albtraum für alle braven Jungen und Mädchen! Großartiger Film von Tim Burton – eine definitive Empfehlung!

Santa Buddies: Auf der Suche nach Santa Pfote

Dann noch etwas tierisches: Im Abenteuer „Santa Buddies – Auf der Suche nach Santa Pfote“ laufen in der Werkstatt des Weihnachtsmannes die Vorbereitungen für die Festtage auf Hochtouren. Doch nicht alle sind in besinnlicher Stimmung. Santa Pfotes Sohn, Kleine Pfote, hat genug vom behüteten, eintönigen Leben am Nordpol. Er will ein normaler Welpe sein und richtige Abenteuer erleben. Und so bricht er auf nach Fernfield zu den Buddies Budderball, B-Dawg, Rosebud, Buddha und Mudbud. Auf seiner Reise begegnet er einem übel gelaunten Tierfänger, der ihn ins Tierheim steckt. Werden die Buddies Kleine Pfote befreien können und ihn rechtzeitig zum Fest an den Nordpol zurückbringen?

Ice Age: Eine coole Bescherung

Nochmal tierischer Winterspaß für die ganze Familie! Die Eiszeit-Helden sind zurück für ihre vielleicht wichtigste Mission – in einem neuen Abenteuer von den Machern von Ice Age. Nervensäge Sid zerstört aus Versehen Mannis Weihnachtsstein und glaubt, dass er nun auf der Böse-Kinder-Liste des Weihnachtsmanns steht. Das findet er überhaupt nicht cool und macht sich auf eine abenteuerliche Reise zum Nordpol, um alles wiedergutzumachen. Doch dann verwüstet Sid auch noch die Werkstatt des Weihnachtsmanns, und so müssen Manni, Ellie und Diego auf den Schlitten steigen, um Weihnachten für die ganze Welt zu retten!

„Die Eiskönigin“-Filme und Specials

Auch das gehört inzwischen für viele Familien zum Fest dazu: Die Filme der „Eiskönigin“-Reihe. Inzwischen gibt es auch einige Specials neben „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“ und „Die Eiskönigin II“: „Es war einmal ein Schneemann“ blickt auf Olaf und den Augenblick, als Elsa ihn erschaffen hat, weil sie gerade „losließ“ und ihren Eispalast erbaute sowie dem Moment, als Anna und Kristoff ihn zum ersten Mal im Wald getroffen haben. Wie hat Olaf gelernt, den Sommer zu lieben? Die Walt Disney Animation Studios erzählen in „Es war einmal ein Schneemann“ die bislang unbekannte Vorgeschichte von Olaf, dem treuherzigen und einfühlsamen Schneemann, der Umarmungen liebt und im Oscar-prämierten Disney Animationsfilm „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“ aus dem Jahr 2013 als auch in der Fortsetzung von 2019 zu sehen ist. Der Film zeigt Olafs erste Schritte, als er in den schneebedeckten Bergen vor den Toren von Arendelle zum Leben erwacht und nach seiner Identität sucht – ein Highlight für Olaf-Fans!

Ein weiteres Special heißt „Olaf präsentiert“: Olaf tritt dabei ins Rampenlicht und wird vom Schneemann zum Show-Mann. In „Olaf Präsentiert“, einer Reihe animierter Kurzfilme der Walt Disney Animation Studios, übernimmt er die Rolle des Produzenten, Schauspielers, Kostümbildners und Kulissenbauers für seine einzigartigen „Nacherzählungen“ von fünf beliebten Disney Animationsfilmen. Olaf beweist sein schauspielerisches Fingerspitzengefühl und wird im Nu zur Meerjungfrau, zum Flaschengeist und sogar zum König der Löwen (und auch noch zu allen anderen Figuren dazwischen), während er Arendelle mit seinen Kurzversionen dieser Geschichten unterhält. Mehr zu dem Special gibt es auch hier im Blog.

High School Musical: Das Musical: Holiday Special

Weihnachtsferien für den Cast von „High School Musical: Das Musical: Die Serie“: Die Theaterkids schmettern klassische Weihnachts-Hits wie „This Christmas“, „Feliz Navidad“ oder ein ganz besonderes „Chanukka Medley“. Außerdem werden die Schauspieler einige Geheimnisse verraten und ihre liebsten Weihnachtserinnerungen teilen.

LEGO Star Wars Holiday Special

Ganz witzig sind ja die LEGO-Specials zum „Star Wars“-Universum – vor allem witziger als das eigentliche „Star Wars Holiday Special“ damals… Das LEGO Star Wars Holiday Special feiert die Skywalker-Saga und spielt nach den Ereignissen von Episode IX. Es zeigt einen zeitübergreifenden Mix aus Helden und Bösewichten – alles im Kontrast zu den Vorbereitungen und der Stimmung der Feiertage.

Weihnachten mit Micky Maus

OK, wenn wir schon bei dem Micky-Maus-Streamingdienst sind, muss es natürlich auch Weihnachtliches von Micky selbst geben. Zu nennen sind da zwei weihnachtliche Titel: Da ist zum einen „Mickys turbulente Weihnachtszeit“ – der Weihnachtsmann begleitet darin Micky, Minnie und alle ihre Freunde bei der Entdeckung der wahren Weihnachtsfreuden. Dazu kommt „Mickys fröhliche Weihnachten“ – Disneys Animationsstars Micky, Minni und deren Freunde Goofy, Donald, Daisy und Pluto treffen sich, um in Erinnerungen über Liebe, Magie und Überraschungen in drei Weihnachtsgeschichten zu schwelgen.

Und viele weitere Titel…

… gibt es wie gesagt zum Thema Weihnachten auf Disney+ hier in diesem Beitrag. Wer weitere Empfehlungen hat – gerne die Tipps einfach in die Kommentare posten!

Bilder: Disney

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Yellowstone: Der Stammbaum der Familie Dutton von 1883 über 1923 bis heute
"Yellowstone": Die Dutton-Ranch aus der Serie gibt es wirklich
Oxen: Alle Infos zur Serie in ZDF und ZDFmediathek
Serienbilderparade #128
WSMDS-Band: Wer sind The Mighty Winterscheidts?
 
 

  • You know how hard it is being a father without a mother doing all the work?! King Zøg (Disenchantment)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!