Darstellerinnen quatschen über Folgen

The Office: Podcast „Office Ladies“ mit Jenna Fischer und Angela Kinsey

Mini-Spoiler
Maik
05.12.19

Hach, „The Office“… So ein bisschen vermisse ich die 2013 ausgelaufene Comedy-Serie ja schon. Aber irgendwann war sie halt doch extrem überspielt, spätestens nach den Cast-Änderungen gen Ende. Aber für massig Memes, Zitate und Erinnerungen ist die US-Adaption des UK-Originals von Ricky Gervais. Um ein bisschen Nostalgie zu versprühen und die Serie aufzuarbeiten, haben die beiden Darstellerinnen Jenna Fischer (Pam Beesly) und Angela Kinsey (Angela Martin) einen eigenen Podcast gestartet. In „Office Girls“ schauen sie jede Woche eine Folge der Serie nochmal an und quatschen darüber. Nicht nur über den Inhalt an sich, sondern auch etliche interessante Dinge, die hinter den Kulissen abgelaufen sind. Sehr unterhaltsam und am besten schaut ihr euch die entsprechenden Folge vorher nochmal an – kann eh nie schaden.

Anhören könnt ihr euch den gerade erst sieben Episoden alten Podcast „Office Ladies“ drüben bei Earwolf.

Im Interview mit „BUILD“ reden die beiden Neu-Casterinnen über ihr neues Projekt und wir bekommen sie dabei sogar zu sehen:

„‚Office Ladies‘ is the ultimate podcast for nostalgic fans of NBC’s ‚The Office‘. The show is hosted by real life best friends and two of the original stars of the beloved comedy series: Jenna Fischer (Pam Beesly) and Angela Kinsey (Angela Martin). Each week, Fischer and Kinsey break down an episode of “The Office” and give exclusive behind-the-scenes stories that only two people who were there would know.“

Allgemein ist das eine ziemlich tolle Format-Idee, die es gerne auch für andere Serien geben darf. Vor allem bereits abgelaufene, alte Kult-Formate. Die Idee eines Twitter-Users mit „Scrubs“ finde ich schon einmal großartig – und so ganz auf nährlosen Boden scheint sie nicht zu fruchten…

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.