Gut oder schlecht?

Wissenschaftliche Befunde zum Thema Spoiler

23.01.19 16:13
SerienWissenschaft
Mini-Spoiler
Maik
23.01.19

Mit „DEXTER“ hatte ich mich ja im Rahmen meiner Abschlussarbeit bereits mit einem seriellen Thema auseinander gesetzt, hätte ich einige Jahre später studiert, wäre ich sicherlich auch beim Thema „Spoiler“ gelandet. Wie sehr mich die Vielschichtigkeit dieses sich gesellschaftlich verändernden Konstruktes interessiert, hat man ja bereits mehrfach hier im Blog sehen können, zuletzt in meinem Kommentar zu Spoilern vs. Clickbait in News.

Thomas Flight hat sich ebenso dem Thema angenommen und fasst zusammen, was wissenschaftlich bereits erforscht worden ist, wenn es um das Empfinden von Spoilern geht. Stören die wirklich so ungemein das Unterhaltungs-Erlebnis, sind sie gar nicht soo schlimm oder erhöhen sie den Seh-Spaß sogar?

„SPOILER ALERT: Science says spoilers actually benefit stories… maybe.“

via: theawesomer

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.