Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Alsmann verkündet Ende der Show

Zimmer frei nur noch bis 2016

20.01.15 10:28
TV
Spoilerfrei
Maik
20.01.15

zimmer-frei

Eine Meldung, die mich tatsächlich sehr traurig stimmt. In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung hat Götz Alsmann das Ende der allseits beliebten WDR-Talkshow „Zimmer frei“ verkündet.

„Wir hören nach 20 Jahren – also 2016 – auf. Wir lieben ‚Zimmer frei!‘, machen das schrecklich gerne, haben uns aber mit dem WDR geeinigt, dass wir schon jetzt die Schlagzahl reduzieren.“ (Götz Alsmann)

Für mich war die Sonntagabend-Sendung ein steter Begleiter in den vergangenen nunmehr 18 Jahren. Keine andere Sendung schafft es so gut, Prominente tatsächlich privat zu zeigen und hinter den Phrasen und Marketing-Parolen zu Selbstwerbe-Zwecken hervor zu locken. Eine gekonnte Mischung aus emotionalem Talk und unterhaltsamen Spiel- und Show-Einlagen.

Vermutlich ist es nicht schlecht, so einen Rückzug bedacht und am Höhepunkt des Schaffens zu erledigen – bevor die Fragen nicht mehr einfallen und Studiospiele nur noch auf Krücken möglich sind – aber dennoch sehr schade. Das dürften auch Christine Westermann und Götz Alsmann denken, wenn sie dann 2016 sicherlich mit Tränen in den Augen die letzte Abmoderation sprechen. Bis dahin haben wir aber zum Glück ja noch ein paar WG-Bewerber.

via: rp-online

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: